Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: ⫸ Ehering kaputt Update: Wieder heile

13.12.2017
  1. #1
    Nadja
    Gast

    Standard ⫸ Ehering kaputt Update: Wieder heile

    Hallo Ihr Lieben,

    eigentlich hatte ich mich ja von hier -vorerst- verabschiedet, aber jetzt habe ich ein Problem bei dem ich weiß, dass nur Ihr mich versteht und/oder vielleicht ja auch weiterhelfen könnt.

    Ich hoffe mein Posting findet trotz "Abmeldung" bei Euch "Gehör"

    Mein Männe hatte am Freitag einen Moped-Unfall. Glücklicherweise ist ihm nicht viel passiert. Er hat sich das Handgelenk angebrochen und einen Finger ausgerenkt. Das heilt alles wieder und ihm geht´s auch schon wieder gut, soweit das mit rechtem Arm in Gips eben geht.

    Dumm nur, dass im Krankenhaus sein Ehering aufgeschnitten und verbogen werden musste, da seine Finger so dermaßen angeschwollen waren, dass der Ring auf "natürlichem" Wege nicht mehr auszuziehen war.

    Ich hatte jetzt Mailkontakt mit 123 Gold in Bad Homburg und die erklärten mir, dass in solchen Fällen eine Neuproduktion von Nöten wäre, die ca. 250 € kosten würde.
    Wir wollen aber gar keine Neuproduktion, der Ring hat ja inzwischen auch einen ideellen Wert für uns und ein neuer wäre eben nicht mehr der Selbe. Und 250 € ... der Ring hat damals gerade mal 60 € mehr gekostet ... ist auch ein sehr stolzer Preis und die Neuproduktion würde ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen.

    Ich habe momentan nicht so wirklich die Ahnung, was wir tun sollen. Bin einfach nur sehr geknickt und irgendwie verdränge ich derzeit sehr den Gedanken an ein schlechtes Omen wegen des durchschnittenen Rings.
    Vielleicht habt Ihr ja einen Rat?

    Traurige Grüße
    Nadja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Miwi
    Gast

    Standard

    Hm, aber was wäre denn die andere Möglichkeit?
    Den zerschnittenen Ring wieder zusammenschweißen?
    Sieht das dann nach was aus?

  3. #3
    Miwi
    Gast

    Standard

    Ach ja, und:

    Früher oder später kommen sie alle wieder

  4. #4
    Nadja
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Miwi
    Hm, aber was wäre denn die andere Möglichkeit?
    Den zerschnittenen Ring wieder zusammenschweißen?
    Sieht das dann nach was aus?
    Naja, man kann solche Ringe ja auch vergrößern oder verkleinern lassen. Dazu müssen die ja bestimmt auch auseinander geschnitten und neu verschweißt werden.

  5. #5
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo naddi, schön, dass du da an uns denkst *s*

    geh mit dem kaputten ring doch zu einem goldschmied. vielleicht kann er ihn weiterverarbeiten oder einschmelzen, dann wäre es zumindest das gold des alten rings ...

    ich bin sicher, unser goldschmied würde das machen ...

    lg, virgin

    ps: wg. schlechtes omen: mensch, mach dir wegen sowas doch keinen kopf!!

  6. #6
    Nadja
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Miwi
    Ach ja, und:

    Früher oder später kommen sie alle wieder

    Da habe ich es wohl nicht sehr lange ausgehalten, was?!

    Aber das hier ist quasi ein Notfall und ich wusste nicht, an wen ich mich sonst wenden kann.

  7. #7
    Miwi
    Gast

    Standard

    Und hast du da auch mal nachgefragt, ob die sowas machen?
    Klar raten sie erstmal zu nem neuen Ring, aber wenn man ausdrücklich danach fragt, vielleicht machen sie´s?

  8. #8
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    das ist ja blöd naddi. mmh. Also ich würd zähneknirschend den alten Ring "wiederherstellen" lassen. man kann doch das Material sicher neu einschmelzen und wieder zu nem Ring machen, oder? Dann wärs zumindest der "gleich" Ring, weist wie ich mein. Auch wenns fast so viel kostet wie ein neuer wenn ich Dich richtig verstanden hab. Aber einen ganz neu gekauften wollte ich auch nicht haben...

    Schwierig schwierig. Aber Hauptsache deinem Mann ist nichts schlimmes passiert.

    Lg, Jana

  9. #9
    Newbie Avatar von Fienchen75
    Ort
    Kiel
    Alter
    42
    Beiträge
    122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Frag doch mal bei ´nem Juwelier vor Ort an und frag den ob eine Reparatur möglich wäre und falls ja, was diese dann kostet...

    Drück Dir die Daumen, dass es klappt.

    LG
    Inga (die das mit dem ideellen Wert sehr gut verstehen kann )

  10. #10
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Ich würd auch einfach mal zum Juwelier/Goldschmied gehen. Die können da vielleicht noch was machen.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
  2. Bundesligatippgemeinschaft..Update: es geht wieder los
    Von Silvia im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 139

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige