Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: ⫸ unsere Pergola

12.12.2017
  1. #31
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Ja, vor allem mit den grünen Kissenhüllen (in die ich die doppelt so großen weißen Kissen einfach reingestopft habe, und die dadurch schön fest sind)
    Das fnde ich ja mal eine prima Idee.Meine Tochter hat auch so ein weißes Metallbett und ich würde es ganz gern, zumindest zum Herbst hin, schön kuschelig für kalte Tage gestalten wollen, wo man tagsüber kuscheln, lesen etc. kann.

    und dem durchgehenden Rückenpolster ist es viel bequemer und gemütlicher geworden.
    Was bin ich froh, dass ich swoas alles selbst nähen kann - davor gedrückt hab ich mich ja lange genug .
    Hast Du für das Rückenpolster einfach eine Schaumstoffbahn genommen und einen Bezug dafür genäht?


    Ja, in 1-2 Wochen ist das Weinlaub sicher dicht genug, um es richtig schön zu sehen, wie toll das schon alles zugewachsen sit, dann mache ich ein paar neue Fotos.



    Ja, wenn's regendicht sein soll ist natürlich eine Konstruktion mit Kunststoffplatten in Kombination mit Segeltuchjalousien sehr sinnvoll - meine Pergola ist ja wirklich nur für sonniges Wetter gedacht (ist ja auch winzig klein, da nur auf der "Nebenterrasse"), und da liebe ich einfach die Wechselwirkung von Schatten und einfallendem Licht.
    Und der wuchernde Wein hat bei uns halt mittlerweile auch die Stahlseile umrankt, sodass unser Segeltuch (nicht nur weegen des Risses) jetzt nicht mehr zum Einsatz kommt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Hast Du für das Rückenpolster einfach eine Schaumstoffbahn genommen und einen Bezug dafür genäht?
    Genau, ich hab die Breite des Bettes und die gewünschte Höhe des Rückenpolsters ausgemessen, dementsprechend 5cm starken Schaumstoff bei ebay gekauft (unter "Schaumstoff Zuschnitte" gibts da einige Anbieter, ich htte meinen Zuschnitt von Schaumstoffe-Wegerich), dann noch auf dem Stoffmarkt einen robusten aber günstigen Stoff besorgt und eine Hülle drumherum genäht (mit Klettverschluss über die gesamte Länge, damit ich den Bezug auch mal waschen kann).
    Dann noch ein paar Baumwollkordeln dran genäht, um das Rückenpolster am Bettgestell festzubinden - fertig

  3. #33
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Danke Showtime für den Tipp mit Ebay.Das merk ich mir.

  4. #34
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Gut zu wissen, dass Wein so schnell rankt!

    Ich halte im Moment sowieso Ausschau nach schnell wachsenden Pflanzen, so kahl wie es bei uns aussieht.

  5. #35
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Auf dem allerersten Bild sieht man ja, wie klein die Weinpflanzen da noch sind - das war im April 2009.
    Auf dem 4. Bild (vom April 2010) kann man die noch unbelaubten Ranken sehen, die schon ordentlich gewachsen waren, und auf den letzten beiden Bildern ist dann (2 Wochen später) auch schon das Laub dran, das im Lauf des Sommers natürlich nochmal viel dichter geworden ist.
    Das ist aber kein "normaler" Wein, sondern einer, der eigentlich nur Laub und keine Trauben trägt, und im Herbst wird das Laub wunderschön feuerrot.
    Ich weiß aber leider nicht, wie dieser Wein heißt.

  6. #36
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    vielleicht Parthenocissus tricuspidata?

    Kann man wohl einfach vermehren

  7. #37
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: unsere Pergola

    Ja, ich denke, das könnte er sein

    EDIT:
    Oh, nee doch nicht - ich sehe gerade, der Triscuspidata hat ja, wie der Name schon sagt, ein großes Blatt mit 3 Zacken, und mein Wein hat (sieht man auf dem Schattenfoto recht gut) 5-6 "Finger" an eigenen kleinen Stielen, die zusammen ein Blatt bilden.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige