Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

12.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    hallo zusammen

    wie lange habt ihr euren pool /teich abgesichert bzw. wie lange bleiben eure sicherheitsvorkehrungen im einsatz???
    bis eure kinder sicher schwimmen können? oder gar länger bis z.b. häufige besucherkinder sicher schwimmen können?

    wie habt ihr euren pool gesichert? wir haben jetzt einen maschendrahtzaun. nicht schön aber sicher.
    eine pool-alarmanlage ganz ohne umzäunung scheint mir nicht sicher genug.


    lg nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Wenn ich da an meinen Sohn letztes Jahr denke, der den Pool sauber machen wollte und dabei reinfiel......am besten solange absichern, wie es geht. Selbst mit Kindern, die schwimmen koennen, ist das ja immer eine Sache.
    Hier in unserem Pool duerfen Kinder bis 14 nur in Begleitung von einem Erwachsenen den Pool beaufsichtigen. Ganz egal, ob sie sicher schwimmen koennen oder nicht.

    Meine Schwiegereltern haben einen freistehenden Pool mit Treppe und nur den Aufgang dazu abgesichert. Das hat Kenny aber nicht abhalten koennen......die anderen pools muessen hier drueben mit einem Zaun abgesichert werden, das ist der vorgeschriebene Mindestschutz. Alles andere waere grob fahrlaessig.

    Einen Sicherheitszaun wuerde ich deshalb immer in Betracht ziehen, egal ob Kinder schwimmen koennen oder nicht. Und selbst 10 jaehrige Knirpse haben manchmal Bloedsinn im Kopf, wuerde es also nicht am Alter festmachen, sondern grundsaetzlich den Pool immer irgendwie sichern.

    LG

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Bekannte von uns haben den Teich selbst mit einem festen Maschendraht abgedeckt. Sieht eigentlich auch nciht schlimm aus und ist sicher. Ich würde das auch die ganzen kommenden Jahre drauflassen, man weiß ja nie.

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Wir haben den Pool nicht abgesichert, bei uns schlecht machbar, weil außenherum Bruchplatten verlegt sind, also keine Möglichkeit mit Maschendrahtzaun o.ä. Wir lassen Niki nie allein im Garten, es ist immer irgendwer dabei, bei uns aber auch weniger problematisch, weil meine Eltern und meine Schwester auch hier wohnen, so ist halt immer jmd. da.

    Ich würde den Pool an eurer Stelle absichern, bis die Kinder sicher schwimmen können.

  5. #5
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Wir haben sowohl beim Pool (beim meinem Papa) und auch bei den Teichen der Familie keine Absicherung.

    Felix kennt es von Baby an und ist grds sehr vorsichtig. Er ist einmal in unseren Teich "gefallen". Ich stand direkt daneben und er ist reingerutscht. Er stand dann drinnen und beschwerte sich über die nassen Füße.

    Felix ist allerdings auch nie allein und es ist immer eine Aufsichtsperson da.

  6. #6
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Bei uns ist es wie bei Isabel und Sille. Um unseren Teich zu sichern, bräuchten wir ja wahrscheinlich auch einen Kilometer Draht oder so... und dann wäre immernoch die Brücke offen, die zur Insel führt. Und der Pool ist einer von diesen auf- und abbaubaren.

    Also, Zoe kennt es quasi von Anfang an mit dem teich. Wir hatten in Heide schon einen, den hatten wir wegen der Hunde mit einem niedrigen Zaun gesichert.
    Hier habe ich ihr gesagt, dass sie alleine immer auf dem Steinweg rund um den Teich bleiben muss, nicht näher ans Ufer darf. Auf der Insel haben wir ihr gezeigt, dass sie immer auf dem Po an den Rand rutschen muss.

    Bei uns klappt das alles prima. Zoe ist allerdings nie alleine im Garten, es ist immer jemand dabei. Und Zoe geht da auch kein Risiko ein und verhält sich, wie wir es ihr sagen. Das war irgendwie schon immer so. Wir hatten auch nie Steckdosensicherunge, Treppengitter oder sonstwas. Von daher ist Zoe irgendwie dran gewöhnt, dass ich ihr solche Sachen erkläre, und macht das dann auch so.

    Wenn die Kinder allerdings alleine in den Garten gehen, würde ich wohl auch absichern. Die meisten hier bei uns haben grünen Maschendrahtzaun um die Pools und Teiche.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: @ pool- und teichbesitzer mit kindern - sicherheitsfrage!

    Oh das besteht uns auch noch bevor, wir müssen dringend unseren Teich sichern. Wir werden aber wohl so Platten (wie Maschendrahtzaun) mit Stützen im Teich verlegen. Die Matten sind grad unter Wasseroberfläche und kaum sichtbar, aber die Kinder können nicht reinfallen. Einen Zaun ringsrum sähe bei uns nicht schön aus, denn das müsste dann ein niedriger sein und meine Kinder würden dann drüber klettern.

    LG
    Daniela

Ähnliche Themen

  1. Wo mit Kindern Skiurlaub machen?
    Von jumi im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 4
  2. Dänemark - Fragen zu Häusern mit Pool
    Von Sweetangel200379 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 19
  3. unterwegs mit Kindern
    Von julla im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  4. zeiten mit Kindern
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige