Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: ⫸ Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

12.12.2017
  1. #11
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Ich wollte auch gerade zu mähen raten. Wir hatten das gleiche Zeug anfangs auch und jetzt ist es verschwunden. Aber vor dem Blühen mähen, sonst samt es sich aus.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Kleefelder haben wir auch, gegen die nehme ich den Kampf gar nicht erst auf.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Zitat Zitat von maja.77 Beitrag anzeigen
    @Delphine: Melde ist einjährig. Wenn man das Zeug abmäht, bevor es sich neu aussäät, kann man es tatsächlich durch Mähen entfernen. Bei anderen Unkräutern, sofern nicht einjährig, geht das sicher nicht (Klee, Distel usw.)
    Diese/s Melde hat ja auch so mickrige Wuzeln in relativ lockerem Boden, da reißt der Rasenmäher es manchmal sogar komplett mit raus.
    Und als bei uns der Rasen schön dicht (und der Boden fest) war, kam es nicht wieder. Dafür halt anderes Unkraut.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Mir kam übrigens vor kurzem in den Sinn, dass wir mal einen "Unkraut oder nicht?"-Fotothread starten sollten.
    Ich habe einige Pflänzchen die da sprießen und bei denen ich nicht weiß was es ist. Ob ich es auf gut Glück weiter wachsen lassen soll, oder lieber gleich entfernen. Ich habe nämlich so langsam den Überblick verloren wo ich was gepflanzt hab...
    Meine Gartenbücher geben da leider nicht immer Auskunft - aber ihr wißt doch hier immer so viel!

    Also, demnächst komm ich mal mit "Was ist das? Unkraut oder nicht?"-Fotos.

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen

    Wir ärgern uns im Rasen momentan mit hartnäckigen Kleefeldern und Disteln rum. Die kann man nämlich nich so einfach wegmähen....
    dito!!!

    der klee ist aber recht leicht wegzumachen ABER er wächst sooooooooo schnell. und ich hab nun auch keine lust mehr. wir haben lehmboden und hier wächst echt kaum was. unser rasen sieht auch - wirklich sehr schlimm. wir haben schon 4 mal vertikutiert und nachgesät. nach dem auflockern ist der boden nach einmal bewässern ruck zuck wieder stein hart. das die saat gar nicht rein kann.

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Wir haben hier jemanden der mischt extra etwas an gegen die verschiedenen Unkrautpflänzchen. Der Rasen bleibt dabei intakt. Er rät übrigens ganz vom vertikutieren ab da man damit den Boden auflockert und sich darein wunderbar Unkrautsamen setzen. Kalken 2x im Jahr sei ganz wichtig, und ansonsten spritzen und nachsähen.

    LG

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Wir haben uns (vorerst) damit abgefunden, dass unser Rasen eine einzige Katastrophe ist. Er ist z.Zt. steinhart, halb verdürrt/verbrannt, hat quasi überall kahle Stellen und jede Menge Unkraut. Schlimmer gehts nimmer! Aber er wird auch wirklich arg strapaziert durch die Kids. Vielleicht haben wir im Herbst noch genug Geld, Zeit und Muse uns der Sache mal richtig anzunehmen. Nur muss ich dann den Kindern klar machen, dass sie da einige Wochen nicht drauf dürfen
    Ich habs inzwischen aufgegeben mich drüber zu ärgern, sondern genieße lieber den Anblick der glücklich spielenden Kinder, denen unser "Rasen" völlig egal ist

    Andrea

  8. #18
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen
    Mir kam übrigens vor kurzem in den Sinn, dass wir mal einen "Unkraut oder nicht?"-Fotothread starten sollten.
    Ich habe einige Pflänzchen die da sprießen und bei denen ich nicht weiß was es ist. Ob ich es auf gut Glück weiter wachsen lassen soll, oder lieber gleich entfernen. Ich habe nämlich so langsam den Überblick verloren wo ich was gepflanzt hab...
    Meine Gartenbücher geben da leider nicht immer Auskunft - aber ihr wißt doch hier immer so viel!

    Also, demnächst komm ich mal mit "Was ist das? Unkraut oder nicht?"-Fotos.
    Ha ha, das geht mir auch so. Ich habe letztens Blumen gesät, später Unkraut gerupft, und nun wundere ich mich, wieso meine Blumen nicht kommen. Ich glaube langsam, das war kein Unkraut Bei den Blättchen hier vorm Fenster warte ich auch erst einmal ab, ob es noch Radieschen werden oder nicht.

    Ich entscheide nicht mehr nach "Unkraut oder nicht", sondern nach "sieht gut aus" oder "sieht schlimm aus". Vielleicht fange ich auch einfach an, Disteln schön zu finden.

  9. #19
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wir haben uns (vorerst) damit abgefunden, dass unser Rasen eine einzige Katastrophe ist. Er ist z.Zt. steinhart, halb verdürrt/verbrannt, hat quasi überall kahle Stellen und jede Menge Unkraut. Schlimmer gehts nimmer! Aber er wird auch wirklich arg strapaziert durch die Kids. Vielleicht haben wir im Herbst noch genug Geld, Zeit und Muse uns der Sache mal richtig anzunehmen. Nur muss ich dann den Kindern klar machen, dass sie da einige Wochen nicht drauf dürfen
    Ich habs inzwischen aufgegeben mich drüber zu ärgern, sondern genieße lieber den Anblick der glücklich spielenden Kinder, denen unser "Rasen" völlig egal ist

    Andrea
    A ndrea, so sit es bei uns auch. Wir haben nicht virl Rasen, darauf stehen Schaukel, Sandkasten und Trampolin ...

    Irgendwann werdenw ir auch mal nen netten Rasen haben

    Aber die Ide mit dem Unkraut-Thread ist super. Ich hab da nämlich was im Garten, bei dem ich nciht weiß ob Unkraut oder nicht. Ich finde es schön aber wer weiß was das schon wieder ist

  10. #20
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?

    Wenn man neuen Rasen gesät hat und plötzlich sowas wächst, ist man erstmal schockiert.

    Unser Rasen sah vor 3 Wochen ganz genauso aus!!! Mach dir keine Sorgen. In ein paar Wochen werdet ihr schönen, saftigen und dichten Rasen haben! Ich hab daran auch nicht mehr geglaubt und war kurz davor alles wieder umzugraben, aber mein Mann meinte, da muss einfach nur Dünger drauf. wir haben erst Rasenstartdünger benutzt und ein bißchen nachgesät, aber der Regen fehlte. Dann haben wir Kalkammon benutzt und seitdem wächst und wächst der Rasen, sieht richtig schön saftig grün aus.
    Wir haben einen Automower, der reglmäßig nur die Grasspitzen mulcht.
    Alles was man braucht, ist Geduld. Wollte ich aber auch nicht glauben, am Anfang.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?
    Von Grisu im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 56
  2. Antworten: 20
  3. Wie soll das nur nach dem Elterngeld finanziell werden?
    Von Melinchen im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 34
  4. Rasen mit oder ohne Unkraut?
    Von Zebra im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 17
  5. Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige