Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: ⫸ Katzen in der Himbeerhecke Update 18.01.10

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Katzen in der Himbeerhecke Update 18.01.10

    Hallo!

    Schon seit wir hier wohnen kommt regelmäßig eine (scheinbar) herrenlose Katze in unseren Garten, um sich streicheln zu lassen. [kein Chip spürbar, keine Tätowierung im Ohr].
    Tja, schienbar hat sie uns so lieb gewonnen, dass sie uns 4 Junge in die Himbeerhecke gelegt hat!
    Hab schon überall bei den Nachbarn rumgefragt, keiner weiß, wem die Katze gehört. Vorhin habe ich es geschafft, von den Süßen ein Foto zu machen.

    Was soll ich jetzt tun? Mama Katze füttern? Zettel aufhängen?

    LG, SCHNECKLE


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    ich würde katze mama füttern, zettel aufhängen und falls sich keiner meldet die katze wohl adoptieren (also draussen lassen aber halt füttern und mal knuddeln - machen meine schwiegereltern auch so) und sobald es dann geht kastrieren lassen. Da hat der Besitzer kange genug zeit sich zu melden, denn es dauert nach der geburt bis man sie kastrieren kann.

    lg, doro

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Danke, Doro!

    Du hast mich in meiner Meinung nur bestärkt. War vorhin schon mal vorsorglich beim Lidl und hab Futter besorgt
    Hat ihr scheinbar geschmeckt!
    Hab ja Fotos gemacht und werde Zettel aufhängen.

    LG, SCHNECKLE

  4. #4
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Ach Gott, sind die süß! Solche hätte ich auch gerne im Garten. Schön, dass du dich kümmerst.

    Wenn sich niemand meldet, bekommst du vielleicht Hilfe und Rat bei einer Katzennothilfe oder einer ähnlichen Organisation in der Nähe, die vermitteln Findlinge auch und übernehmen die Kastration, glaube ich. Es sei denn, ihr wollt die Familie behalten.

    LG Ellen

  5. #5
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Hallo Ellen,

    Katzennothilfe ist eine gute Idee. Ich hab zwar schon im nächsten Tierheim angerufen, aber die sind schon voll belegt und waren froh, dass ich gesagt habe, die Katen können erstmal im Garten bleiben.
    Behalten würd ich sie sehr gerne Aber mein Mann hat eine schlimme Allergie, also können die Tiere maximal im Garten bleiben...

    Mal sehen, was die Zettelaktion ergibt. Ich hab nochmal in der Nachbarschaft geklingelt, aber da gehört die Mama niemandem.

    LG, SCHNECKLE

    P.S.: Ellen, was ist eigentlich aus eurem Pflegeigel geworden?

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    ...auf diese Art bin ich damals zu meiner Katze gekommen, die dann fast 19 Jahre alt wurde. (Die Katzenmutter hatte 2 Junge in unseren Hasenstall gelegt, mit einem ist sie "weggezogen", das zweite Junge blieb allein zurück, sodass wir es schließlich aufgenommen haben.)
    Den Großteil ihres Lebens hat sie draußen verbracht, erst im hohen Alter hat sie ein ruhiges Eckchen im Haus vorgezogen - aber auch da lieber allein. Sie kam dann "zu Besuch", wenn sie Gesellschaft wollte...
    Viel Spaß!

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Ach Gott, wie süß. Also wie gesagt, meine Schweigereltern lassen die auch auf dem Hof und im Garten, da sollte das mit der Allergie deines Mannes ja kein Thema sein. Mei, so klein war meine Zicke auch mal :-D

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Och sin die hübsch! Ich hätte auch gerne solche süßen Kätzchen im Garten und finde es auch toll, dass du dich so lieb kümmerst.

    Jetzt erstmal abwarten, was die Zettelaktion ergibt und falls es dann doch nicht funktioniert, dass sie im Garten bleiben können, dann würde ich doch nochmal bei einem Tierheim oder wie schon gesat, bei der Tiernothilfe anrufen.


    Ninerle

  9. #9
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    Meine Eltern haben ihre Katzen von so einer Nothilfeorganisation. Vielleicht können die die Katzen auch vermitteln, während sie noch bei euch sind. Ansonsten haben die bei euch im Garten sicher ein ideales Katzenleben. Kastrieren, impfen, entwurmen usw kann man ja trotzdem.

    Ach - Tierärzte vermitteln auch manchmal Katzen.

    Zitat Zitat von Schneckle Beitrag anzeigen
    P.S.: Ellen, was ist eigentlich aus eurem Pflegeigel geworden?
    Der hat erfolgreich überwintert und ist wieder in Freiheit. Ich hoffe, er hat sich eine Frau gesucht und vermehrt sich. Einmal haben wir ihn schon wieder abends im Garten getroffen.

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katzen in der Himbeerhecke

    So, ein kleines Update:

    Ich habe für gestern eine Anzeige in die Zeitung gesetzt, dass die große Katze zugelaufen ist, und habe zusätzlich noch Zettel im Ort aufgehängt.
    Mit der Katzennothilfe habe ich auch telefoniert, die meinten, die Kleinen sollen noch so 2 Wochen bei der Mutter bleiben, dann holen sie die Große zum kastrieren. Sie wären aber froh, wenn sie danach wieder bei uns im Garten wohnen kann.
    Die Kleinen wollen sie vermitteln, zwei davon würde schon eine Kollegin von mir nehmen, sodass nur noch ein Kätzchen übrig wäre.

    Nachdem das Futter erstmal kritisch eäugt wurde, läuft Lilli (so habe ich die Mama genannt) jetzt schon immer zum Gartenhäuschen, wenn sie mich sieht (da werden die Futterdosen aufbewahrt ). Momentan bekommt sie nur Nassfutter, weil die Kleinen auch schon fleißig mitfressen.

    Gerade lagen alle vier einträchtig unter dem Gartentisch, da wurde noch fleißig gesäugt

    Mein Mann hat gestern schnell noch Fressnäpfe besorgt, damit jedes Kätzchen vom eigenen Tellerchen fressen kann

    So wie es aussieht, haben wir zumindest eine Gartenkatze (nachdem die Kleinen dann weg sind).

    LG, SCHNECKLE

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Kratzbaum? Katzen da! UPDATE: 28.07. Videos
    Von Francesca im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 83
  2. Versicherung für Katzen
    Von Kanya im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 4
  3. apropos Katzen.....
    Von digital-image im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige