Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: ⫸ Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

18.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Neee, das ist glaub ich nicht die Ballenware, was man so günstig bekommt, sondern "wurzelnackt". Das wird erst verschickt nach dem ersten Frost und bevor im Frühjahr die Pflanze wieder aktiv wird. Ist echt das günstigste, weil man große Pflenzen für wenig Geld und wenig Porto bekommt. Wir haben eine solche Ligusterhecke gepflanzt (immergrün), im letzten Herbst. Es sind eigentlich so gut wie alle Pflanzen angegangen.
    Ah, da hab ich das preisliche verwechselt. Aber bzgl. der Pflanzzeit ist es doch tatsächlich so, daß man zur Zeit nur "Topf"ware pflanzen kann. Rest Herbst bis Frühjahr.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.782
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Tips habe ich leider nur insofern, als das von blauen Koniferen (Lebensbäume) abzuraten ist. Die sind uns reihenweise eingegangen. Die sind sehr anfällig gegen Schädlingen und brauchen viel Wasser.

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Danke für eure Tipps

    Wir wollen die Hecke ja nicht jetzt sofort pflanzen, sondern entweder im November/Dezember (falls das überhaupt geht) oder halt erst im Frühjahr oder Herbst 2011. Die beste Info ist ddie mit der "wurzelnackten" Ware. Ich hatte schon Bauklötze gestaunt, dass die soviel günstiger ist als Ballen- oder Topfware. Jetzt weiß ich auch, warum

    Und, hat sonst noch jemand Heckenerfahrung?

    LG
    maja

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Es ist kein Problem im November/Dezember zu pflanzen, WENN sowohl beim Lieferanten als auch bei Euch der Boden nicht gefroren ist. Unsere Lieferung wurde letztes Jahr am 9. November verschickt und ein paar Tage später haben wir gepflanzt.

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Ui cool! (im wahrsten Sinne des Wortes...)

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Mein Bruder (Garten- und Landschaftsbauer) meinte letztes Jahr zu mir, dass man bleibende Gehölze im Herbst oder Frühjahr planzen sollte damit sie gut anwachsen. Vom Winter hatte er mir abgeraten.

  7. #17
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    *schubs*

    Wir sind auch auf der Suche nach einer Hecke. Zwei Seiten liegen an der Straße (Südseite), eine zum Nachbargrundstück.

    Wir wollen:

    - immergrün
    - Sichtschutz
    - Kirschlorbeer (schön, aber unser Sandboden zieht wohl zuviel Wasser), Liguster (günstig, aber auch schön?), Thuja Smaragd (eigentlich gefallen mir keine Thujas, aber die Smaragd wächst so schön säulenförmig).

    @Maja: wie habt Ihr Euch jetzt entschieden?

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Ich rate immernoch zum portugiesischen Kirschlorbeer! Wie das da mit Sandboden ist, weiß ich allerdings nicht. Unser wächst toll! Nicht so schnell wie der normale Kirschlorbeer, aber dafür finde ich ihn auch hübscher mit seinem dunkelroten Gehölz.

    Säulenförmige Thuja find ich auch hübsch. Allerdings nicht als Hecke. Sieht das nicht komisch aus, wenn oben überall die "Zipfel" rausgucken? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die so richtig "dicht" wird, wenn man sie säulenförmig läßt, oder?

  9. #19
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Doch die werden dicht, aber es dauert echt lang. Die von meinem Vater steht jetzt bestimmt 10 Jahre und jetzt ist die bis auf 2 m dicht. Und oben die "Zipfel" sehen eigentlich hübsch aus.

    Südseite ist schon mal toll. Was habt Ihr denn für Bodenverhältnisse?

  10. #20
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blickdichte Hecke - was nimmt man da? Wann und wie am besten pflanzen?

    Mal ne ganz andere Frage, weil uns das Thema derzeit auch beschäftigt:

    sämtliche immergrünen Hecken sind doch giftig. Liguster fällt mir grade ein, die hat sogar Beeren dran.
    Stört euch das nicht?
    Wir hatten grade letztens den Fall, dass Felix Beeren vom Nachbarn gegessen hat (es hat sich dann rausgestellt, dass sie gsd nicht giftig waren).
    Deswegen sind wir von Liguster wieder abgekommen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
  2. Hilfe: Viel zu viele Teesorten und wie am Besten organisieren
    Von Fee im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 26
  3. Wo kauft man am besten Stick-Zubehör?
    Von SpeedyGonzales im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 2
  4. Wie kann man am besten Geld anlegen?
    Von Ein-Gast im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige