Also wenn ich mich arbeitsbedingt nicht allzusehr täusche, sind die EU-Zulassungen für die großen Felder und den Verkauf nötig. Wenn du die Privat anbaust und verzehren willst, kannst du die auch anbauen. Zumindest habe ich es von der Kartoffelsorte Linda (die meint glaub ich N8eulchen) so in Erinnerung.

Ansonsten kannst du deine Frage auch an poststelle (at) bmelv.bund.de stellen,weiss grad nicht ausm Kopf, welche Abteilung genau zuständig ist und von dort wird es dann weitergeleitet. Die müssen dir die richtige Antwort geben können und das ganze ist dann auch verbindlich.