Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Welche Weine habt ihr zu Eurem Menü/Büffet?

12.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, was für Weine ihr für Euer Hochzeitsessen ausgewählt habt.
    Besonders welche Weine zu welchem Essen gut passen?!?

    LG,

    *chen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hallo Süße,

    wir haben das unserem Restaurant überlassen, wo wir feiern. ich denke die wissen am besten was zum Essen passt. Wir habe nur gesagt, das wir von Rot-und Weißwei jeweils nen trocknen und nen lieblichen haben wollen.

    Liebe Grüße Tanja

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    wir haben je einen rot- und einen weißwein.

    und das tolle ist: wir haben in chile ein weingut mit unserem neuen familiennamen gefunden. deshalb bringen wir unseren wein natürlich selber mit, müssen dafür aber korkgeld von € 17,50 pro Flasche zahlen, unverschämt, aber ist halt so ein nobel-ding, wo wir feiern.

    lg
    chiara

  4. #4
    colleen
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Wir werden einen trockenen Dornfelder und einen trockenen Riesling haben. Als warmes Hauptgericht gibt es bei uns Spanferkel, da passt eigentlich Bier am besten, was es natürlich auch gibt. Die Weine haben wir nach unserem Geschmack und nach den sonstigen Buffetzutaten ausgesucht (siehe Sammelthread Buffets).

    LG

    colleen

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Wir hatten als Tischweine:

    2002 Oberbergener Vulkanfelsen Spätburgunder Weißherbst
    2002 Bardolino - Rotwein
    2002 Soave- Weißwein

    Also für jeden etwas dabei. Die Gäste waren begeistert - Sehr vielen hat der Wein super geschmeckt.

    CIao Cathy

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,

    also wir werden einen halbtrockenen und einen seeehr lieblichen Weißwein nehmen und noch einen Rosé! Denke das ist genug Auswahl...

    LG, Melli

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    puh, keine ahnung ich trink eh super selten wein und kenn mich damit überhaupt nicht aus. es wird aber einen weiswein und rotwein in lieblich und trocken oder halbtrocken geben.

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Wir hatten jeweils zwei Rot- und Weißweine, jeweils trocken und halbtrocken.

    Lieblicher Wein ist für mich absolut igittipfui, wer so ein Gepansche will, der soll Traubensaft bestellen:-))))))))

  9. #9
    Schelmin
    Gast

    Standard

    Hi!
    Rheingauer trockenen Weißwein, weißen Cabernet aus Chile, verschiedene Rotweine (auf jeden Fall auch trocken, aber mal kräftiger z.B. Cabernet Sauvignon aus Chile, Shiraz aus Australien, oder mal milder aus dem Rheingau). Einige (wenige) der Gäste mögen lieblichen Wein, deswegen werden wir wohl auch noch Fruchtweine (z.B. Schlehe, Brombeer, Met) dazustellen, weil diese auch gut zum Sommer passen, und weil wir diese auch lieber mögen als lieblichen (Trauben-)Wein. Sekt (weiß und trocken) gibts ausreichend die ganze Feier lang.
    Schelmin

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo *chen,

    hab ja gestern auf dem Polterabend schon erzählt, dass wir am frühen Nachmittag auf einer Weinprobe waren, um die Weine für unser Büffet auszuwählen. Uns waren dabei zwei Dinge wichtig:
    1. Wein aus meinem Heimatdorf, da ich aus einer Winzerfamilie komme und mein Vater noch nebenberuflich Weinbau betrieben hat. Mittlerweile sind unsere Weinberge verpachtet, an einen Winzer aus unserem Dorf, der jedes Jahr preisgekrönte Weine herstellt. Also war es klar für uns, dass wir zumindest einen Teil unserer Weine von ihm beziehen, weil das dann irgendwie persönlicher ist als der 0815-Wein vom Caterer. Außerdem kriegen wir dort einen guten Rabatt
    2. Wir haben uns auf die Empfehlungen des Winzers verlassen. Er hat schon viel Wein für Feierlichkeiten jeder Art geliefert und weiß, was gut ankommt. Wir haben ihm grob beschrieben, dass unser Essen richtig italienisches Essen geht und haben uns nach zahlreichen Proben dann für 2 Rot- und 2 Weißweine entschieden:
    2003er Dornfelder Spätlese trocken (zum Essen)
    2003er St. Laurent trocken (nach dem Essen, wer mag, natürlich schon vorher, aber der knallt ganz schön rein )
    2003er Riesling halbtrocken (zum Essen für Burkhards Verwandtschaft, weil die\'s wohl nicht so trocken mögen )
    2003er Riesling Spätlese trocken (klassischer Wein zum Essen)

    Dazu kommt noch ein Roséwein von einem anderen Winzer, ein klassischer Spätburgunder Weißherbst als Alternative zum halbtrockenen Riesling.

    Jetzt kommt aber noch die große Frage, wieviele Flaschen wir jeweils nehmen, das wird auch nicht so einfach. Aber da wir die Flaschen auf Kommission holen, ist das eigentlich auch kein Thema...

    Ach ja, wir zahlen übrigens 4,90 Euro Korkgeld pro Flasche, das find ich echt in Ordnung.

    So, und falls es jemand interessiert, mache ich noch ein wenig Werbung für unseren Lieblingswinzer:
    Weingut Volker Eckert

    Wir warum übrigens anschließend ganz schön angeschallert, bei der Hitze

    Liebe Grüße,
    Doro

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Podcasts - welche hört ihr und habt ihr abonniert
    Von Fee im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 3
  2. Menü oder Buffet???
    Von Angelika_79 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 21
  3. Was kostet Euer Menü/Buffet pro Person???
    Von sunnyjuly im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 59
  4. Büffet selber machen, habt Ihr Tips für mich?
    Von hackenwaermi im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 16
  5. Unser Menü-Buffet
    Von Smiley im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige