Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Unsere Buffetplanung

16.12.2017
  1. #1
    moondoganne
    Gast

    Standard

    hallo ihr lieben,

    wir haben uns diese woche ein erstes angebot von einem partyservice machen lassen für unsere hochzeitsfeier.
    es handelt sich um einen sehr guten, erfahrenen metzger.
    bis jetzt sieht die buffetplanung so aus, wir feiern mit 60 personen (davon 10 kinder):

    mittagessen:

    salatplatte mit verschiedenen dressings
    nudelsuppe

    sauerbraten
    schnitzel
    hähnchenbrust mit broccoli gefüllt
    hähnchenkeulen

    bratkartoffeln
    klöße
    spätzle

    rotkraut
    4-fach buttergemüse
    wirsinggemüse

    erdbeermousse mit schokolierten erdbeeren
    tiramisu
    fruchtsalat

    abendessen:

    warmer kartoffelsalat mit speck
    verschiedene würstchen

    bratenplatte
    schinkenplatte
    käseplatte

    brotauswahl

    griechischer salat
    nudelsalat
    waldorfsalat

    dazwischen kuchen und hochzeitstorte, eventuell kleine gebäckstückchen (kleine schinkenplunder etc) zum empfang und als mitternachtssnack.
    vegetarier haben wir, soweit ich weiß, keine dabei.
    auf den preis für das ganze warte ich noch, der metzger wollte mir ein angebot zuschicken.
    es ist alles inklusive lieferung und aufbau.
    geschirr und gläser etc kosten extra, werde ich aber wahrscheinlich dazunehmen (kann man schmutzig zurückgeben)...

    ist das okay so?
    was wäre preislich angemessen für so ein buffet?

    liebe grüße
    anne


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo,

    da ihr ja noch 1,5 Jahre Zeit habt, wuerde ich mich auf jeden Fall vergewissern, dass das Angebot auch dann noch steht!
    Bedenkt, dass z.B. zum 1.1. 2007 die Mwst Erhoehung kommt, bis dahin koennte es sein, dass der Metzger den Preis anpassen muss.

    Ist natuerlich immer Geschmackssache, und Vorstellungen und Geschmaecker sind da ja total verschieden, mir persoenlich waere das Buffet fuer eine Hochzeitfeier etwas zu rustikal. Wurstechenplatte, Schnitzel und Haehnchenkeulen etc. finde ich fuer einen runden Geburtstag super, aber vielleicht nicht unbedingt fuer einen besonderen Anlass wie eine Hochzeit.
    Insgesamt erscheint es mir sehr viel, wenn man ueberlegt, dass es schon mit Snacks zum Empfang anfaengt, dann ein reichhaltiges Mittagessen, Kaffee und Kuchen und dann Abends wieder recht ueppiges Essen. Ich glaube als Gast waere ich um 22.00 Uhr so vollgefuttert, dass ich total muede waere.

    Aber wie gesagt, kommt alles auf den Rahmen und die eigenen Vorstellungen an!
    Da ihr ja Mittags und Abends Buffet habt, also zwei Mal, und ich nehme jetzt mal an Kuchen und Gebaeckstuecke zum Empfang kommen auch vom Metzger, wuerde ich sagen ca. 25- 30 Euro p.P ist okay.

    Gruessle,

    Juule

  3. #3
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    also ich finde die Auswahl gut - was den Preis anbelangt, kann ich dir leider nicht helfen da wir ein Menü hatten.

  4. #4
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hm, ich kann das schwer einschätzen, weil ja auch Aufbau, Anfahrt etc dabei ist.

    Ich würde gefühlsmäßig sagen, so 35-50 Euro pro Person wären im Rahmen, wobei ich bei 50 schon schlucken würde denk ich - da das Abendessen ja doch recht einfach ist (was auch in Ordnung ist!).

  5. #5
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Anne

    also ganz ehrlich ich finde das alles ein bißchen viel, dann seit ihr doch den ganzen Tag nur mit Essen beschäftigt ?
    Wann ist den eure Trauung ? Wie wäre es wenn du Mittags nur belegte Brote und/ oder Suppe für die Gäste anbietest, den sonst wird wohl vom Abendbuffet nicht viel gegessen.....
    LG
    Eva

  6. #6
    moondoganne
    Gast

    Standard

    hallo ihr lieben,

    vielen dank erstmal für eure meinungen.
    das das buffet so rustikal und üppig ausfällt, liegt daran, daß über die hälfte der gäste aus polen kommt.
    ihr könnt euch, glaube ich, nicht vorstellen, wie viel polen essen können und was sie von einer hochzeit erwarten...wir feiern nach polnischer tradition, und die feier geht am nächsten tag mit einer \"nachfeier\" sogar noch weiter (ist dann frühstück und resteessen) ;-)
    die trauung wird gegen elf uhr vormittags sein.
    polnische gäste erwarten, daß sich bei einer hochzeit \"die tische vor essen biegen\", und diese erwartungen möchte vor allem adam nicht enntäuschen.
    das essen ist alles so berechnet, daß es für 60 personen ausreicht, und jeder von allem etwas kosten kann (also kleine schnitzel, dünne fleischscheiben, und die gefüllten hähnchenbrüste sind zerteilt)...
    zu den hähnchenbeinen und würstchen:
    wir haben viele kinder dabei, gerade denen möchte ich etwas bieten. von lachscanapees und solchen sachen, die sich hochtrabend anhören und \"elegant\" aussehen, halten wir persönlich halt gar nichts. gerade an meiner hochzeit möchte ich sachen auftischen, die ich gerne esse.

    ich hoffe, die essensauswahl wird so etwas verständlicher.

    ich wette mit euch, wenn die polnische verwandschaft über das buffet hergefallen ist, bleibt nicht viel übrig ;-)

    liebe grüße
    anne

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo,

    oh ja.... das hat mir eine Freundin letztens erzaehlt: Die war auch auf einer polnischen Hochzeit und da gabs so viel zu essen, dass man das ganze Dorf noch haette mitverpflegen koennen!!!

    Na dann guten Hunger!

    Juule

  8. #8
    Isabel
    Gast

    Standard

    Zum Preis kann ich nix sagen, die Auswahl ist in Ordnung, aber ich staune immer mehr, da ihr plant, als würdet ihr dieses Jahr heiraten. Ich mein, es macht ja Spaß usw. , aber wir heiraten in Mai und haben noch nicht mal das Menü besprochen.. Und wer sagt, dass es diesen Partyservice in eineinhalb Jahren noch gibt bzw. ob sie die Preise so halten können, wie es jetzt im Angebot steht... *?*

  9. #9
    moondoganne
    Gast

    Standard

    @schnäuzelchen:

    das muß ja zum glück jeder selbst entscheiden.
    vermutlich können sich die wenigsten von euch vorstellen, was es für ein aufwand ist, wenn über die hälfte der gäste fast 1000km zur hochzeit anreisen soll...das ist ein bissi mehr arbeit und verursacht einiges mehr an kosten als wenn man \"nur\" mit den freunden von nebenan nett zu abend isst (was diese form der feier natürlich nicht abwerten soll)....
    ich glaube kaum, daß eine metzgerei, die seit 3 gernerationen in familienbesitz ist pleite geht...zumal für unseren beliebten termin schon mehrere buchungen eingegangen sind. einen schönen saal oder eine tolle gaststätte für diesen termin noch zu bekommen, ist schwierig. ich bin heilfroh, schon so weit zu sein.
    und mal ehrlich: wenn ich in vier monaten heiraten würde und wüsste noch nicht mal was ich esse, mir würde himmelhölleangst werden.

    wie gesagt, es muß jeder selbst wissen, was er macht. ich würde immer wieder so an die planung herangehen. so bin ich finanziell und organisatorisch gut vorbereitet und kann meinen gästen, wenn ich ende diesen jahres die einladungen verschicke (was bei so einer weiten anreise nötig ist), wenigsten schon konkrete angaben zum was, wann, wie, wo machen.

    wenn du dich so wohl fühlst, wie du es machst, ist das doch vollkommen in ordnung!

    liebe grüße
    anne

    ps: jetzt mal ganz allgemein gesagt und nicht böse gemeint: langsam habe ich es satt, ständig angegriffen zu werden, weil ich meine sachen so weit im voraus plane. das muß doch jeder selbst wissen! ich habe langsam wirklich keine lust mehr darauf, ständig auf die nase gebunden zu kriegen, daß ihr das nicht so machen würdet...mein gott, ich bin 21 jahre alt, ich werde wohl wissen, wie ich es zu machen habe, oder?! ich frage in meinen threads um rat, und ständig, ständig geht die selbe leier wieder los. könnten sich die entsprechenden personen das bitte demnächst verkneifen?! danke!

  10. #10
    Sunshine
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Ich finde euer Buffet sehr lecker. Sehr sehr reichlich, aber das kenne ich von polnischen Hochzeiten (meine Familie kommt aus Polen) auch so.
    Wo feiert ihr denn eigentlich?
    Preismaessig ist es ja eigentlich so, dass wenn das Essen geliefert wird, es natuerlich billiger ist, als wenn man es im Restaurant serviert bekommt. Wuerde also auch auf 30Euro p.P. tippen.

    lg, sunshine
    (Unsere Gaeste kamen uebrigens auch nicht von nebenan ;-))

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige