Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: ⫸ verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

17.12.2017
  1. #1
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Hallo Ihr,
    ich weiß - Ihr hattet hier schon mal gewarnt. Und ich habe mit hohen Änderungskosten gerechnet und es soll nicht auf 50 Euro mehr oder weniger ankommen.
    Jetzt stellt Euch mal vor, ich soll 300 (!!!, richtig gelesen!) Euro für die Änderungen zahlen! Für:
    Länge ändern
    Oben etwas enger machen
    An der Hüfte etwas rauslassen

    Es sind keinerlei Perlen, Stickereien oder ähnliches zu entfernen oder zu versetzen. Ich bin total geschockt, um nicht zu sagen verzweifelt, denn ich fühle mich jetzt echt mies.
    Habe ja erst mal unterschrieben und erst hinterher "gecheckt" was ich da eigentlich zahlen soll...
    Habe hier gelesen, dass niemand mehr als 100/150 Euro bezahlt hat für DIVERSE Änderungen, meistens weniger.
    Was soll ich denn jetzt machen?? Kann ich den Vertrag zurückziehen???

    Sch..., das sollte ein schöner Anprobetermin sein heute und dann so was.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    helfen kann ich Dir nicht wirklich, aber ich finds nen absoluten Hammer 300 Euro für die Änderungen zu verlangen. Wir hatten das Thema hier schon öfter und aus einem dieser Threads zitiere ich mich mal selbst:

    Ich möchte Dir nur ein Beispiel nennen, was bei mir für weniger als 150,-- € alles gemacht wurde:
    - die Unterwäschecorsage musste gekürzt und enger gemacht werden
    - die Corsage des Kleides musste enger gemacht werden
    - der Rock wurde erst oben gekürzt, damit er nicht direkt auf dem Speck liegt
    - dann wurde er unten an der Länge gekürzt
    - an der Schleppe wurde ein Häkchen drangenäht zum Hochstecken
    - ebenfalls ein Häkchen gab es an den Schleier

    Wie gesagt, ich habe unter 150 Euro für das alles bezahlt. Was Du dagegen machen kannst kann ich Dir leider nicht sagen, aber hier gibt es bestimmt die eine oder andere, die dazu ne Idee hat. Ich drück Dich einfach mal virtuell.

  3. #3
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Danke, Nuni! Ich hatte in diesem "alten" Thread auch schon mal gestöbert und war dann entsetzt...
    Ich kann mir das nur so erklären, dass die günstigeren Schneiderinnen direkt im Brautgeschäft angestellt waren und von dort schon ein Grundgehalt bekommen haben? Meine Schneiderin ist selbständig. Vielleicht hat es damit was zu tun!?

    Jetzt auf die Schnelle ein adäquate Alternative zu finden ist auch nicht gerade einfach...so ein Brautkleid kann man ja nicht wie eine Hose in die Änderungsschneiderei geben...
    Mal sehen morgen.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Ich würde mich auf jeden Fall bei anderen Schneidern erkundigen und das Kleid dann ohne Änderungen mitnehmen. Wenn das Kleid nicht allzu aufwendig ist, sollte sich doch ein Schneider finden lassen, der es billiger macht!

    Der Preis ist echt ein Hammer! Aber vielleicht gehen sie noch runter, wenn Du mit einem schnellen Abgang drohst?

    Ich wünsch Dir Glück!

    Lg
    Tanja

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mirella
    Alter
    44
    Beiträge
    870
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    300 €??????
    Ich weiß nicht,wie manche Schneiderinnen auf solche Horrorsummen kommen.Ich mache tagtäglich Änderungen an Brautkleidern aber auf solche Summen komme ich nicht mal,wenn ich eine aufwändige Änderung habe.
    Boah könnte ich mich über solch eine Geldgier aufregen.

    Habe ich das richtig verstanden,dass du heute erst deinen Anprobetermin hattest?Wenn ja und das Kleid noch nicht geändert ist,dann hol dein Kleid ab und lass es schnell woanders ändern.

    Kennst du einen guten Schneider?Wenn nicht kann ich dir evtl. weiterhelfen.Ich hab eine Adresse für dich.Du kommst aus Köln,richtig?

    Keine Panik,das lässt sich sicher regeln.

    LG
    Mirella

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Hi Kat,

    wieso lässt du das Kleid nicht da ändern, wo du es gekauft hast oder rufst zumindest an und fragst nach, was es kosten würde? 300 ist schon nen neues Brautkleid bei Ebay

    LG Jule

  7. #7
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Guten Morgen!

    @Stellina, danke für Deine schnelle Antwort, ich kenne diesen Laden und war da auch mal zum schauen. Werde da gleich nacher mal anrufen.

    @Jule, es ist die Schneiderin von Cecile, wo ich das Kleid gekauft habe! Bzw. die Schneiderin die für Cecile arbeitet / mit denen zusammenarbeitet. Sie macht das aber auf selbständiger Basis.

    Ich schaue mich jetzt heute nach einer Alternative um - als gäbe es sonst nix vorzubereiten oder zu kümmern ....
    Eine Freundin hat bei einem Schneider hier um die Ecke ein Kleid für 750.- maßschneidern lassen, also nicht in China oder so. Die müssten ja so Änderungen auch gut machen können, wenn sie schon ganze Kleider schneidern.

    Die Schneiderin wollte mir übrigens entgegenkommen, aber ich rechne nicht damit, dass sie so wahnsinnig viel runtergeht.

  8. #8
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Hallo Kat,

    das hat eine Freundin von mir auch erlebt- bei Cecile haben die wohl immer so horrende Änderungssummen!! Du bist also nicht die einzige, der das passiert.
    Ich würde an deiner Stelle versuchen das Kleid so mitzunehmen und es woanders ändern zu lassen. bezahlt ist es ja schon, von daher können die sich dann zwar aufregen aber wirklich ne Handhabe haben sie dann doch nciht ( es sei denn die schreiben was anderes in ihren vertrag)

    Kopf hoch!
    Junibraut

  9. #9
    Nadja
    Gast

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    300 € für die kleinen Änderungen?

    Da musste ich jetzt aber auch mal ganz schön staunen. Ich hatte mein Kleid damals auch direkt im Laden ändern lassen ... das war im Kleid-Preis inbegriffen! Ich musste also gar nichts extra zahlen.

    Ich würde auch sagen, schnapp dir dein Kleid und suche nach nem anderen Schneider.

  10. #10
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen änderungskosten!!!

    Zitat Zitat von Junibraut Beitrag anzeigen
    Hallo Kat,

    das hat eine Freundin von mir auch erlebt- bei Cecile haben die wohl immer so horrende Änderungssummen!! Du bist also nicht die einzige, der das passiert.
    Komisch, irgendwie glaube ich das auch!! Die Änderungen würden fast die Hälfte des Kleidpreises ausmachen! Das finde ich auch eine Frechheit und egal ob aufwändig oder nicht - es sprengt das dafür vorgesehene Budget. Als ob man sonst nicht schon genug für Kleid+Accessoires ausgeben würde.
    Das die Änderungen was kosten war mir klar und ich bin da auch nicht zimperlich wegen 20-30 Euro hin oder her aber 300??

    Die Schneiderin war ja recht nett und meinte auch, ich könnte es wo anders machen lassen wenn ich das möchte.
    Natürlich nimmt sie dann was für den gestrigen Termin (ich glaube 35 Euro oder so) aber selbst damit wird es dann unterm Strich immer noch günstiger.
    Ich habe halt Bedenken, ob ich in ein anderes Brautmodengeschäft gehen kann wenn ich das Kleid da nicht gekauft habe. Ich möchte ja schon eine "Fachfrau" da dran rum schnippeln lassen

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuhe verzweifelt gesucht...
    Von ccay im Forum Suche noch ...
    Antworten: 14
  2. Thema:Änderungskosten
    Von Francesca im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 18
  3. änderungskosten
    Von Miss-Kelly im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 19
  4. Bin etwas verzweifelt....
    Von tanja76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 35
  5. Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige