Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Thema: ⫸ verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

17.12.2017
  1. #31
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    300 Euro für ne Änderung? Ist ja heftig!

    War damals auch bei Cecile und hab für Kürzen und ein paar Kleinigkeiten 120 Euro oder so bezahlt. Hatte auch ne Schneiderin, die für Cecile in ihrem eigenen Atelier ändert (Probetermine waren aber immer bei Cecile). Die Dame meinte zu mir, dass ich froh sein kann, dass die Corsage wie angegossen passt denn das wäre teuer geworden.

    Schön dass du ne günstigere Schneiderin gefunden hast, denn das ist echt ein Hammerpreis!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Anika, Das war aber nicht zufällig fr. Sievers?
    Sie ist wirklich sehr nett, deshalb finde ich es auch schade aber dennoch..alleine das Kürzen sollte 153 Euro kosten, 99 Euro das ändern des Oberteils und dann noch etwas für Reifrock, Fingerschlaufe und Knopf für die Schleppe.
    Dein Kleid hatte doch bestimmt auch mehrere Lagen, oder?

    Also ich vermute mal dass sie die Anfahrtskosten mit da draufgeschlagen hat "unsichtbar", sie ist ja zu mir nach Hause gekommen. Sie sagte bei der Terminabsprache das wäre ihr Service für die Kunden. Aber möglicherweise wäre es bei Cecile vor Ort tatsächlich günstiger gewesen.
    Dort sagte man mir einfach, es wäre kein Problem, die Schneiderin wäre auch in Köln verfügbar, ich müsste nicht extra deshalb nach Kerpen kommen.

    Ich finde es auch nicht gut von Cecile, dass sie einen nicht über die Höhe der Änderungskosten aufklären, was da ungefähr auf einen zukommen könnte. natürlich können sie keine verbindliche Preisangabe machen, aber so in etwa sollten sie das bei diesen Summen schon tun. Bei 50 Euro wär das wurscht. Aber man kann ja nicht davon ausgehen, dass jemand locker mal so 300 Euro aus dem Ärmel schüttelt. Das ist ne Menge Geld finde ich...

  3. #33
    Mitglied Avatar von Mirella
    Alter
    44
    Beiträge
    870
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Zitat Zitat von Kat Beitrag anzeigen
    Netterweise bringt sie mir das Kleid morgen nachhause.
    Pass nur auf,dass sie dafür nicht auch nochmal Geld haben will......zu den 35€.?)

    Bei wem müsstest du eigentlich die Änderung bezahlen.....bei der Schneiderin oder im Brautmodenladen?



    Zitat Zitat von JuleMaeuschen Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja auch nach wie vor komisch, dass sie über 2 Monate vor dem Termin zum Abstecken kommt. Wie viele andere schon geschrieben hatte, war das jeweils 4 Wochen vorher.
    Oder sie ist so langsam im Arbeiten, dass sie dafür 9-10 Wochen braucht. Das würde die Änderungskosten erklären.

    LG Jule
    Komisch ist das keineswegs.Ich mach meine Abstecktermine auch gerne 2-3 Monate vorher.Es sind ja nicht 2/3 Kleider die man ändern muss.Da häuft sich schon was zusammen.

  4. #34
    aufsteigender Junior Avatar von elli
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Hi Kat,
    das finde ich eine echte Unverschämtheit.... hätte auch auf jeden Fall das Kleid geholt und gewechselt, rein aus Prinzip.

    Ich habe den Änderungstermin bei Cecile (Atelier Werner oder so?) Anfang April, beim Verkauf hatte die Verkäuferin Änderungskosten auf ca 120 EUR geschätzt. Bin mal gespannt und werde rückmelden.
    Das ist ein ganz schöner Sauhaufen...
    LG,
    elli

  5. #35
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Atelier Werner? Ist das dieses Teil im Erdgeschoss? Dann haben die mich wahrscheinlich einfach zu der viel teureren selbständigen Schneiderin geschickt, weil die auch in Köln ändert.
    Aber die paar Euro Benzingeld nach Kerpen wären mir dann doch lieber gewesen!
    Mhm. Ich könnte ja mal morgen da anrufen und fragen was sie für "meine" änderungen vor Ort verlangen würden. Womöglich habe ich ja doch ein besonders kompliziertes Kleid aber das kein eigentlich nicht sein, wenn ich mir die anderen Kleider so angeschaut habe...

    Aber auf jeden Fall habe ich jemand in Köln gefunden, ist nur blöd jetzt wegen der Aufbewahrung und so, ich weiß eigentlich gar nicht wo ich das Kleid deponieren soll. Nicht wegen der Hülle sondern viel mehr wegen dem aufhängen.

    Was muss denn bei Dir geändert werden, Elli?

    @Stellina: ich hätte das direkt bei der Schneiderin bezahlen müssen. Das mit dem längerfristigen Abstecktermin finde ich an sich auch nicht wild - ich denke es ist besser etwas mehr Vorlaufzeit zu haben wenn die Zeit nicht drängt. Hab Dir auch noch eine PN geschrieben!

  6. #36
    lavinnia
    Gast

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    ach das hat nichts mit sparfuchs zu tun..irgendwo hört es sich doch auf... bei mir lief es irgendwie anders....dachte mal ich gebe für mein kleid höchstens 1000 Euro aus....aber es kam anders es standen dann 1350 Euro am schild...boah...ne da darf nicht wahr sein....hab sie dann auf 1050 runtergehandelt das kleid ändert eine Freudin von mir...hoff mal das das nicht 300 Euro kostet... Lg Lavinnia









    aus

  7. #37
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Atelier Werner kommt mir Bekannt vor. Ich meine die Dame wäre von d gewesen. Aber damals gab es von Cecile eine Übersicht mit Preisen in der die Schneiderin eintragen mußte was geändert werden soll. So kam man da auf dem Gesamtpreis und die Schneiderinnen die bei Cecile angestellt waren hatten den gleichen Zettel. Also konnte die freie Schneiderin da preislich nichts mehr draufhauen. War das bei dir nicht so?

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Man o Man, das ist ja auch ne tolle Geschichte!
    Drücke Dir die Daumen, Kat, dass das mit den Änderungen Deines Kleides noch ein Happy End gibt!

    Bei meinem Brautgeschäft stand eine Preisliste in der Umkleide, was Änderungen kosten. Die nehmen auf die Stunde auch 25,- EUR.

    Mein Kleid wird sogar für den normalen Preis komplett neu angefertigt, weil sie es gar nicht in einer passenden Größe dahatten, die einfach hätte geändert werden können. Die haben mich da komplett ausgemessen und so wird es angefertigt.... Bin mal gespannt, was da noch auf mich zukommt.

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Meine Schneiderin hat für, hmm, ich glaub so 50 Euro ?) die Schleppe weggekürzt, das Kleid in der Taille etwas enger gemacht und meine (Unterwäsche-) Corsage enger gemacht. Meine Mutter hatte mir die Änderungen geschenkt und war ganz happy!

  10. #40
    aufsteigender Junior Avatar von elli
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: verzweifelt wegen Änderungskosten!!!

    Hi Kat,
    sorry für die verspätete Antwort- bei mir muss die Länge unten gekürzt werden, der Neckholder muss etwas kürzer gemacht werden, und hinten wird eine kleine Schlaufe zum Hochhängen der Schleppe eingeneht. Ich glaube, das war´s, sonst sass es eigentlich ganz prima. Mal sehen, was die Schneiderin sagt, ich bin am 05.04. da.

    hattest du eigentlich nochmal in Kerpen angerufen und gefragt, was die vor Ort nehmen würden?

    Vg, elli

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuhe verzweifelt gesucht...
    Von ccay im Forum Suche noch ...
    Antworten: 14
  2. Thema:Änderungskosten
    Von Francesca im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 18
  3. änderungskosten
    Von Miss-Kelly im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 19
  4. Bin etwas verzweifelt....
    Von tanja76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 35
  5. Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige