Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74

Thema: ⫸ Brautkleid verkaufen JA oder Nein? @Ex-Bräute

13.12.2017
  1. #11
    Überglückliche Mama Avatar von Krümelchen
    Alter
    39
    Beiträge
    4.085
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Hallo,

    meine Hochzeit hab ich noch vor mir, aber ich denke nicht, das ich es übers Herz bringen würde, das Kleid zu verkaufen. Obwohl der Gedanke daran, das es evtl. auch eine andere Braut glücklich machen würde, schon sehr schön ist, aber es ist nun mal mein Kleid und ich denke ich werde nach der Hochzeit einfach gerne noch mal reinschlüpfen, es anschauen und überhaupt.
    Mir wäre auch nie in den Sinn gekommen mir für den Tag ein Kleid zu leihen, auch wenn das viel billiger gewesen wäre. Ich bin da einfach sehr emotional.
    Aber mal sehen, vielleicht ändert sich ja meine Meinung nach der Hochzeit (wovon ich jetzt aber mal nicht ausgehe).

    LG
    Christine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!

    Ich hatte es versucht zu verkaufen, bin aber froh das ich es noch oben im Schrank hängen habe.

    LG
    von Bianca & Jolina

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von susette
    Alter
    46
    Beiträge
    1.405
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Das Gefühl, mich mit ca. 14Jahren im (viel zu grossen) Brautkleid meiner Mutter, inklusive ihrer (viel zu grossen) Schuhe vor dem Spiegel zu drehen, werde ich nie vergessen.

    Mein Kleid ist mit einigen Erinnerungen und Lavendelsäckchen in einer schönen Kiste verstaut und ich lächle immer, wenn ich sie sehe.

    Lieben Gruss
    von einer heute sentimentalen
    Susanne

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Also ich würde mein Kleid auch niemals hergeben können!

    Da hängt zu sehr mein Herz und so viele schöne Erinnerungen dran. Könnte das niemals verkaufen!


    Ninerle

  5. #15
    Junior Mitglied Avatar von Rusky
    Alter
    46
    Beiträge
    367
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich kann mein Kleid auch auf keinen Fall hergeben.
    Auch nach über einem Jahr hängt es immer noch am Sicherungskasten im Treppenhaus Nicht mal gereinigt hab ich es :-). Jeden Tag lauf ich dran vorbei und erfreue mich an dem Anblick.
    Im Herbst hatte ich eine Kiste zum Aufbewahren gekauft - da drin sind bislang aber nur die Schleppe und der Reifrock.
    Rusky

  6. #16
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hach ... ich weiss nicht ... ich kann mich nicht entscheiden.

    für mich war vor der hochzeit immer klar, dass ich ein neues, ungebrauchtes kleid kaufe und dass ich es immer, immer behalten werde.

    nun hab ich das problem, dass ich nicht weiss, wo ich hin soll damit ... es ist halt so riesengross und lang, in den kasten passt es nicht (der ist sowieso chronisch überfüllt). aufhängen irgendwo anders in der wohnung kann ichs auch nicht. die idee mit der kiste ist toll, die frage ist halt nur, wo ich die kiste hinstellen soll und ob das kleid nicht darunter leidet (weil zu wenig luft ..., keine ahnung).

    verkaufen müsste ich es eigentlich sofort (ich kann es innerhalb 6 monaten im brautladen auf kommission zurückgeben). wer weiss, ob das nächstes jahr noch "modern" ist (naja, es ist eh ein klassisches).

    also im moment kann ichs nicht verkaufen, rein emotionell gesehen. das wäre schon komisch. aber vielleicht krieg ich ja irgendwann einen rappel und es passiert. glaub ich aber nicht.

    und dass meine tochter es mal anziehen wird ... hui, ich bin davon überzeugt, dass das nicht passieren wird ... :-)

    lg, virgin

  7. #17
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Ich könnte mein Kleid auch nicht hergeben!
    ...und mein Mann schon gar nicht.
    Lustige Anekdote, ich hatte den Schleier von meiner Cousine geliehen und als ich den zurückbrachte, war er auch ganz traurig. "Jetzt haben wir nicht mal einen Schleier, den wir unseren Kinder zeigen können"
    Also alles andere muß so behalten werden.
    Ich würde es auch irgendwie ganz komisch finden, wenn ich es weggeben hätte. Ich häng an meinem Kleid, auch wenn ich es so nicht wieder anziehen kann.

  8. #18
    Nadja
    Gast

    Standard

    Nach einem Jahr hadern, hatte ich mich vor Kurzem auch entschlossen mein Kleid zu verkaufen.
    Hatte es davor extra in die Reinigung gegeben.

    Bei Ebay hab ich es dann eingestellt und es ist nicht verkauft worden

    Hab es jetzt also mal ins Such&Find eingestellt und will´s bei der örtlichen Zeitung noch mal versuchen, ansonsten vielleicht so gegen Herbst wieder bei Ebay.
    Anscheinend ist jetzt nicht so recht die Zeit für Brautkleidverkäufe?!

  9. #19
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ich würde meins niemals hergeben, es ist einfach MEIN Kleid!
    Vorteil ist bei meinem, dass es aus zwei Teilen besteht und in der Corsage
    blaue Stickerei enthalten ist. Somit will ich mir nen schönen langen Rock
    in dem gleichen Blau machen lassen und kann es so als Abendkleid
    anziehen.
    Aber verkaufen käme nie in Frage, dazu häng ich einfach zu sehr daran!

    LG Anja

  10. #20
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,
    ich gehöre hier wohl zu den Ausnahmen.
    Ich hatte das Sincerity 2952. Ich habe das Kleid verkauft, weil wir kein Platz zum Unterbringen hatten und um es auf den Boden zu legen und da "vermodern" zu lassenn war es mir zu schade.
    Außerdem dachte ich mir, das eine Braut vielleicht glücklich ist , wenn sie nicht den kompletten Preis bezahlen muß.
    Als Erinnerungen habe ich ja die Fotos und ich würde derzeit ehrlich gesagt eh nicht m,ehr reinpassen.
    Dafür halte ich meine "Forumsuniform " , die ich zum Standesamt hatte in Ehren (hoffe , dass ich irgendwann wieder reinpasse).
    Habe mein Kleid allerdings nicht bei ebay reingesetzt, sonder in diverse Internetflohmärkte, die kostenlos waren.

    Gruß
    Kerdel

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TaeBo mit Billy Blanks - wer macht`s oder hat DVD zu verkaufen?
    Von Isabel im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 9
  2. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige