Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ⫸ Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

17.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    krankengeld gibt es nach 6 wochen. max für 78 wochen, 546 tage. (da zählen aber die ersten 6 woichen der erkrankung schon dazu)

    max. 70% vom brutto bzw. 90% vom letzten netto, abzüglich beiträge. bleiben erfahrungsgemäß so um die 70-75% vom letzten netto.

    udn sei dir gewiss... keine KK guckt sich depressionen wegen arbeitsunlust 78 wochen an ;-)

    (meine speziellen freunde sind sowas... denen mach ich beine)

    lg, doro


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    @blackdoro

    In diesem speziellen Fall anscheinend schon... Aber ich kann Dir auch keine genaueren Hintergründe geben, WAS noch angegeben wurde.....

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    ich denke auch, dass es da mittel und wege gibt, eine richtige depression von einem drückitismus zu unterscheiden ...

  4. #14
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    ähm...

    ich wurde von meinem teamleiter vor ca. 4,5 Jahren begrabscht und er schrieb mir mails in denen er mir schrieb wie sehr er mich vermisse und bla obwohl er wusste das ich mit meinem partner glücklich bin und er nie i und nimmer mein typ wäre und er verlobt war
    Zu meinem chef ging ich erst als mein teamleiter gemerkt hat das da nix draus wird und mich dann immer wieder ins offene messer hat laufen lassen. Mein chef meinte daraufhin nur such dir einen anderen job in einer anderen firma und beide versuchten mich ab da rauszumobben. Das wurden dann 2 echt harte jahre und ich persönlich habe kein schlechtes gewissen das ich mich am Ende wegen depressionen (kann man schon sagen das ich die hatte, wenn man abends nur noch heult, nicht schläft oder wenn man dann schläft aufwacht und sich einfach so übergeben muss) krank schreiben lies.

    Ich will damit nur sagen. Man weiß nicht was in einem anderen Menschen vorgeht. Blaumacherei finde ich auch nicht gut. Aber ich denke doch das ärzte so etwas unterscheiden können....

  5. #15
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    In diesem Zusammenhang würde mich auch interessieren ob diese 6 Wochen-Frist immer wieder neu beginnt wenn man krankgeschrieben ist oder ist das irgendwann "aufgebraucht", auch wenn ich immer nur 1 Woche am Stück krankgeschrieben bin ?

    Möglicherweise hat die Bekannte ja tatsächlich Depressionen, oder vielleicht wie bei Sweetsour großen Ärger mit jemand auf der Arbeit? Vielleicht sagt sie lieber sie hätte keine Lust auf Arbeit, anstatt zuzugeben dass sie vielleicht wirklich Depressionen hat?

    Nur so ein Gedanke...

  6. #16
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    Ja jede Münze hat 2 Seiten.....
    Mich hat das nur mit dem Krankschreiben und Geld von der Krankenkasse interessiert. Vielen Dank Euch allen für die Infos!!!

    LG
    surfmaus

  7. #17
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    Ich glaube, 6 Wochen für die gleiche Krankheit. Also angenommen jemand ist 3 Wochen mit Grippe und dann 3 Wochen mit einem gebrochenen Bein krankgeschrieben, darf er nochmal 3 Wochen mit dem gebrochenen Bein krankgeschrieben werden bis die Krankenkasse übernehmen muss. Und die Krankheitstage dürfen auch unterbrochen sein.

    Und kündigen darf man jemandem auch mit Attest, wenn sicher ist, dass dieser nach Genesung nicht mehr 100% seine Arbeit ausführen kann.

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    ja suki hat recht, es muss die gleiche krankheit sein, wenn man dann wg was anderem krankgeschrieben ist fängt das wieder von vorne an.

  9. #19
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    Und wie ist das dann beispielsweise bei Komplikationen oder gesundheitlichen Problemen während einer Schwangerschaft?? Ist die SS dann der immer gleiche "Grund" oder wird da eine konkretere Ursache gesucht/angegeben !?
    Ich bin nur neugierig

  10. #20
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie ist denn das, wenn man krank geschrieben ist....

    6 wochen entgeltfortzahlung für "dieselbe" erkankung. immer inenrhalb eines jahres. gibt noch paar sonderfälle aber damit verschone ich euch.

    schwangerschaft is keine krankheit und jede erkrankung in der schwangerschaft zählt einzeln. es sei denn du hast halt immer wieder die gleiche "erkrankung" in der schwangerschaft.

    und was blaumacher und wirklich kranke angeht: das lässt sich mit erfahrung und n bisschen zeit recht leicht einschätzen. wirklich depressive/psychisch kranke sind arme schweine zu gut deutsch. aber ist halt auch die perfekte drückeberger-diagnose. ich hör mal auf, darüber schreib ich grad meine studienarbeit, das gehört da rein ;-)

    lg, doro

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ist denn das mit den Tauben?
    Von callohar im Forum Braut Quasselecke für geplante Hochzeiten?
    Antworten: 10
  2. Wie geil ist das denn?
    Von Tanja im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 12
  3. Wie stellt man fest, daß man schwanger ist?
    Von Melinchen im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 97
  4. Wie widerlich ist das denn?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
  5. Wie widerlich ist das denn???
    Von sabrini im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige