Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Weihnachtsgeld/Gutschein

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Weihnachtsgeld/Gutschein

    Hallo ihr,

    wollt euch mal fragen, ob ihr Weihnachtsgeld bekommt? Oder eventuell Gutscheine?
    Ich hab letztes Jahr auf mein brutto das WG draufbekommen und dementsprechend blieb wenig übrig, genau genommen 34 % netto. Das hat meinem Chef selbst leid getan.
    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, das WG in einen Gutschein zu packen oder so? Mein Chef wird mich warscheinlich demnächst fragen, wie er es dieses Jahr handhaben soll, nachdem er die Sache letztes JAhr am liebsten rückgängig gemacht hätte. Das WG ist in meinem Vertrag allerdings nicht fest verankert, sondern eine freiwillige Zahlung meines Chefs.
    Er ist sebstständig und hat daher sicher eine gewissen Grenze zum Absetzen. Kennt sich da einer aus?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Zitat Zitat von Löwenmädchen Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,

    wollt euch mal fragen, ob ihr Weihnachtsgeld bekommt? Oder eventuell Gutscheine?
    Ich hab letztes Jahr auf mein brutto das WG draufbekommen und dementsprechend blieb wenig übrig, genau genommen 34 % netto. Das hat meinem Chef selbst leid getan.
    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, das WG in einen Gutschein zu packen oder so? Mein Chef wird mich warscheinlich demnächst fragen, wie er es dieses Jahr handhaben soll, nachdem er die Sache letztes JAhr am liebsten rückgängig gemacht hätte. Das WG ist in meinem Vertrag allerdings nicht fest verankert, sondern eine freiwillige Zahlung meines Chefs.
    Er ist sebstständig und hat daher sicher eine gewissen Grenze zum Absetzen. Kennt sich da einer aus?
    Als ich mal bei Kaufhof war haben wir zwar Weihnachtsgeld bekommen, aber auch noch einen Gutschein über 100 Euro, wo wir Klamotten von kaufen konnten, in meiner Gehaltsabrechnung war der logischerweise nich drauf, allerdings war das ja auch im dem Geschäft wo wir gearbeitet haben, also haben nen Gutschein von Kaufhof bekommen.

    Weiß ja nich wo du arbeitest, aber ich glaube der Gutschein muss vermutlich auf das Geschäft bezogen sein. Damit die das wiederum bei sich irgendwie abrechnen, denke ich mal. Aber ob das alles so einfach ist?!

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Ich bin Angestellte im öffentl. Dienst, da gibt's das WG auch oben drauf. Und bleibt halt dem entsprechend über.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Weiß ja nich wo du arbeitest, aber ich glaube der Gutschein muss vermutlich auf das Geschäft bezogen sein. Damit die das wiederum bei sich irgendwie abrechnen, denke ich mal. Aber ob das alles so einfach ist?!
    Das geht hier eher weniger, weil ich in einem Versicherungsbüro bin...

  5. #5
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Ich bin Angestellte im öffentlichen Dienst und hatte gerade gestern die diesbezügliche Gehaktsabrechnung im Briefkasten, auf der ne hübsche Bruttosumme, weil Weihnachtsgeld dazu kam, abgedruckt war, aber bei der Nettosumme kamen mir fast die Tränen, ohne Quatsch.

    In deinem Fall ( ein kleines Versicherungsbüro, gell ist es vllt. möglich, dass dein Chef dir einen Barscheck ausstellt oder so? Weiß nur nicht, wie er das verbuchen soll?

    Gruß Katrin

  6. #6
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    ich bin auch Angesteltte und mein Mann ebenso im öffentlichen Dienst
    Das Geld gibts oben drauf und was über bleibt ist meist zum Haare raufen
    aber besser als garnichts daher freu ich mich jedes Jahr drüber

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen

    In deinem Fall ( ein kleines Versicherungsbüro, gell ist es vllt. möglich, dass dein Chef dir einen Barscheck ausstellt oder so? Weiß nur nicht, wie er das verbuchen soll?

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    @Katrin
    ein Barscheck übers Weihnachtsgeld darf er rein rechtlich gar nicht ausstellen, weil er verpflichtet ist die Sozialabgaben davon abzuziehen.

    Wir bekommen hier weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld. Das war früher mal so und dann kam jemand auf die Idee, dass aufgrund oben genannter Nachteile die Sonderleistungen auf die 12 Monate aufzuteilen sodass mein eigentlich mehr Gehalt im Monat hat, ha ha ha.

  9. #9
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Ahhh okay Anika, danke. Muss er es denn unter Weihnachtsgeld laufen lassen? Könnte er es als "Gewinnbeteiligung" deklarieren? Ost das rechtlich okay? Oder eben als Sondergratifikation?

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeld/Gutschein

    Wäre warscheinlich auf jeden Fall günstiger für beide als es aufs Brutto zu hauen, er zahlt ja dann genauso wie ich die Sozialabgaben. Deswegen dachte ich, er macht nen Gutschein o.ä. und setzt es dann ab...

    Mein Mann bekommt dieses Jahr eine Gratifikation, aber die kommt auch aufs Brutto drauf und nicht gesondert.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steht mir Weihnachtsgeld zu als Aushilfe?
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 17
  2. Groupon Gutschein Body Shop, 30€ für 12 € und Wandtattoo Gutschein
    Von tauchmaus im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  3. 5 Euro Gutschein Esprit nur heute gültig / 5 Euro Gutschein Zero bis 31.05.
    Von Nadja im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 0
  4. ZU HÜÜÜLFF Kündigung trotzdem Weihnachtsgeld?
    Von free_bird im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  5. Lohnsteuerabzug aufs Weihnachtsgeld?
    Von Nadja im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige