Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 95

Thema: ⫸ Was macht ihr beruflich?

11.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich habe kaufmännische Fremdsprachenassistentin gelernt und nach meiner Zeit in Spanien, wo ich als Exportassistentin für ein Textilunternehmen gearbeitet habe 6 Jahre lang in einem kleinen Serviceunternehmen ebenfalls als Exportassistentin gearbeitet. Dort habe ich die komplette Auftragsbearbeitung und Versandabwicklung für Lieferungen nach Südamerika gemacht. Das war mein absoluter Traumjob, weil ich ganz selbstständig arbeiten konnte, es sehr abwechslungsreich und vielseitig war und ich außerdem zu 90% Spanisch sprechen konnte. Leider konnte ich nach der Elternzeit nicht in Teilzeit zurück und musste kündigen.

    Während der Elternzeit habe ich fast 2,5 Jahre als Abendsekretärin in einer großen Anwaltssozietät in Düsseldorf gearbeitet. An 3 Abenden von 18-24 h, zzgl. Überstunden und WE-Bereitschaft. Dann habe ich zu meinem großen Glück im Mai meine neue Stelle bei einem kleinen Verlag hier um die Ecke beginnen können, wo ich jetzt 20 Std. vormittags in der Dispositionarbeite, d.h. hauptsächlich Import von Non-Books (der Schnickschnack in Buchläden den keiner braucht aber jeder kauft ;-) abwickle.

    Das macht auch riesig viel Spaß und ist einfach sehr, sehr familienfreundlich. Also: alles gut, auch wenn der Job selber nicht ganz der ist, den ich am liebsten machen würde...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich bin gelernte Reiseverkehrskauffrau.

    Nach meiner Ausbildung in einem Reisebüro habe ich noch fast 7 Jahre in einem (anderen) RB gearbeitet, bevor ich dann 2008 zum Reiseveranstalter gewechselt habe.
    Nach wie vor stelle ich fest, dass das die richtige Branche für mich ist !
    Als ich 2008 gewechselt habe (es waren diverse Gründe, weshalb ich das machte), habe ich mich von einem unbefristeten Vertrag in einen befristeten begeben, war dann 2 Jahre über die eigene Zeitarbeitsfirma angestellt und habe jetzt den zweiten befristeten Vertrag beim Konzern selbst.
    Leider waren auch die Stellen bisher immer befristet, so dass ich nicht durchgängig das Gleiche gemacht habe (was aber an sich nicht schlimm ist), nur die Aufgabe jetzt ist doof.
    Eigentlich dachte ich, dass ich dann nächstes Jahr zum April den unbefristeten Vertrag bekomme (die jetzige STELLENbefristung geht bis Ende August 2012), aber hier wird grad (mal wieder) ein Umstrukturierungsprogramm gestartet und es wird mit großer Sicherheit auch zum Personalabbau kommen (auch wenn die Mitarbeiter das alle nicht verstehen).
    Somit ist die Zukunft hier ganz ungewiß, was mich sehr traurig macht, denn ich bin gern in diesem Unternehmen.

    Was ich alternativ machen würde....keine Ahnung...aber zurück ins Reisebüro möchte ich nicht !

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich habe Verwaltungsfachangestellte gelernt. Bin dann direkt nach der Ausbildung in die Immobilienabteilung gewechselt und haben meinen Immobilienfachwirt gemacht.

    Nach einiger Zeit hat sich die Abetilung gesplittet und ich war und bin nun in der Allgemeinen Abteilung. Zuständig für sämtliche Dienstleistungsangelegenheiten, wie z. B. Reinigung und Außenveranstaltungen. Ja und da ich in dem Veranstaltungsmanagement erst so garnicht drin war, habe ich noch eine Ausbildung zur Eventmanagerin gemacht.

    Diese 3 Berufe habe ich jetzt und bin auch ganz glücklich mit meiner Arbeit hier. Ich habe mich gut eingearbeitet und mir viele Sache selbst erarbeitet. Es macht Spaß, ich komme viel raus und habe auch viel mit Menschen zu tun!


    LG,
    Ninerle

  4. #24
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich habe bei der Stadt Dortmund im gehobenen nichttechnischen Dienst gelernt.

    Seit 1999 arbeite ich im Jugendamt im Bereich der Wirtschaftlichen Jugendhilfe. Ich bin für die gesamte finanzielle Abwicklung von ambulanten und stationären Hilfen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zuständig. Ich zahle Gelder an Pflegeeltern, Heime und andere Träger aus und bin dafür da, von anderer Seite Gelder wieder reinzuholen. Ich fordere von den Eltern Unterhalt und muss mich um die Durchsetzung sämtlicher Ansprüche kümmern, welche die von uns betreuten Kinder haben.

    Die Arbeit ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Leider hat das Jugendamt in der Verwaltung einen schlechten Stellenwert, wegen wenig Prestige, zuviel Kosten und zu wenig Einnahmen. Wir sind chronisch unterbesetzt, aber trotz allem liebe ich die Arbeit. Zu sehen wie es den Kindern dank unserer Hilfe wieder besser geht, ist einfach toll.

    Im November gehe ich wieder an einem Tag in der Woche arbeiten.

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Nach dem Abi 1996 habe ich ein halbes Jahr Praktikum beim Fotografen gemacht und dann ein halbes Jahr gejobbt (Marktforschung, Loseverkäuferin...) bis ich dann im Sommer eine Ausbildung zur Mediengestalterin angefangen habe.
    Die Werbeagentur war nicht sehr groß und der Chef ein Choleriker, aber dadurch wohl genau das richtige für die Ausbildung.
    Danach hab ich dort noch ein bißchen weitergearbeitet, bis ich dann in einer großen Technologie-Firma als "Grafikerin" angefangen habe. Dort bin ich in der Marketingabteilung und gestalte sämtliche Printmedien. Und das nun schon seit *uff* 9 Jahren (mit 1,5 Jahren Muitterschutzpause).
    Jetzt bin ich dort halbtags tätig und wenn die Arbeitsbedingungen nicht so gut wären (freie Zeiteinteliung, ordentliches Gehalt, 30 Tage Urlaub, Überstundenabbau - das alles wäre in Agenturen einfach nicht möglich!), wäre ich dort wohl schon weg.
    Das Arbeitsklima ist seit ca 1 Jahr mehr als schlecht und ich gehe im Moment nicht gerne hin.
    Würde ich zuhause nicht auch nebenbei so ab und an mal kleine private Grafik-Aufträge machen, würde ich wohl auch kreativ ziemlich versauern.
    Es ist noch nicht so schlimm, dass ich mich schon nach etwas neuem umsehe, aber falls ich nochmal pausieren werde (Kann/darf), bin ich am Überlegen dann doch etwas ganz anderes zu machen. Was, weiß ich noch nicht.

  6. #26
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    gelernt habe ich Fachangestellte für Bürokommunikation im öffentlichen Dienst. Danach habe ich als Verwaltungsangestellte in zwei anderen Bundesbehörden gearbeitet. War dann 2 Jahre arbeitssuchend und habe eine Stelle als Springer in einer oberen Bundesbehörde bekommen. Das hat mir echt Spaß gemacht, auch wenn die Arbeitszeiten echt geschlaucht haben. Irgendwann ging das für mich nicht mehr und ich bin in ein Vorzimmer gegangen für 2 Jahre, aber da ich da alles andere als ausgelastet war habe ich wieder intern gewechselt auf meine derzeitige Stelle. Die macht richtig Spaß. Leider ist das Arbeitsklima im Moment nicht so das Beste, weil die Fluktuation bei uns im Referat sehr hoch ist

    Ich hoffe, dass es besser wird, wenn ich wieder da bin. Auf meine Stelle darf ich nämlich zurück - was gar nicht so normal ist in unserem Haus.

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Hallo,
    das Thema finde ich sehr interessant.
    Ich habe 1999 nach meiner Fachhochschulreife eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht.Diese dann aufgrund der Schulbildung in nur 2 statt 3 Jahren (wir waren so eine spezielle Klasse, in der nur Leute mit Abi und Fachhochschulreife und alle die Ausbildung in zwei Jahren gemacht haben). Ich habe aber noch ein drittes Jahr drangehängt und bei der IHK eine Weiterbildung zur Handelsassistentin gemacht. Ich war dann noch 1 Jahr in der Firma in der ich meine Ausbildung gemacht habe und war dann in einer bekannten Modekette für junge Mode 1,5 Jahre stellvertretende Fillialleitung. Dann habe ich gekündigt und bin in einen sehr bekannten Elektrofachhandel gewechselt und hatte dort 2 ganz schlimme Jahre.Ich wurde im zweiten Jahr schwanger und Samira kam Mitte März 2007 auf de Welt. Mein Vetrag lief dann Ende März 2007.
    Nachdem Samira 1 Jahr alt war, habe ich 4 Monate in einem Call-Center auf 400 € Basis gearbeitet und dann wieder in der Firma in der ich die Ausbildung gemacht habe als Aushilfe, bis ich mit Eliah schwanger war bzw. bis zum Mutterschutz.
    Eigentlich wollten die mich nach 1 Jahr Elternzeit wieder als Aushilfe haben, aber ich habe mich im Gegensatz zu meiner Ausbildung damals nicht mehr so wohl dort gefühlt.
    Und da ich es im Einzelhandel mit zwei Kinder nicht wirklich familienfreundlich finde und auch ehrlich gesagt auf die ganzen Kunden zur Zeit keine Lust mehr habe, habe ich vor einem Jahr beschlossen Tupper-Tante zu werden. Das mache ich jetzt und kann mir meine Zeit so einteilen wie ich es gerne mag.
    Seit gestern habe ich jetzt auch ein Tupperauto und freue mich sehr darüber.

    Ich muß sagen, ich habe meinen Job nie besonders gerne gemacht. Ich wollte immer in einem Reisebüro arbeiten *wink zu Daniga* und habe damals leider keinen Ausbildungsplatz bekommen.

    Liebe Grüße Taina

  8. #28
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich habe nach meinem Abi 2000 bei einer Krankenkasse Sozialversicherungsfachangestellte gelernt und arbeite seitdem auch in diesem Beruf, auch wenn ich nach der Ausbildung den Arbeitgeber gewechselt habe. 2005 bis 2008 habe ich berufsbegleitend meinen Krankenkassenbetriebswirt gemacht.
    Von 2003-2008 (?) habe ich sämtliche Geldleistungen bearbeitet. Hauptsächlich Krankengeld, aber auch Kinderkrankengeld und auch Haushaltshilfe. 2008 wurde dann umstrukturiert und das Fallmanagement intensiviert. 2009 habe ich dann übergangsweise Krankengeld und Fallmanagement gemacht. Mittlerweile nur noch Fallmanagement.
    Damit ihr euch was drunter vorstellen könnt: ich bin diejenige, die aktiv den Kontakt zu ernsthaft, Langzeit- oder Todkranken aufnimmt und sie durch das System "leitet". Also hauptsächlich sowas wie Bandscheiben- oder sonstige "Knochenkrank"heiten bei älteren Abeitnehmern, Krebskranke, psychisch Kranke, schwere Unfälle, Schlaganfälle.
    Ich bin *Ironie on* Arzt, Psychotherapeutin, Motivator, Kummerkasten, Motzecke, Rentenberater, und Halbanwalt und was weiß ich alles noch in Personalunion. *Ironie off* Der Job ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Gibt auch eine Menge rechtliches zu beachten. dazu ist viel Menschenkenntnis nötig und ein medizinisches Grundverständnis nötig (ich sag immer aus Spaß, das halbe Medizingrundstudium hab ich inzwischen sicher) Der Kontakt mit den vielen unterschiedlichen Charakteren macht Spaß, fordert aber auch. Man muss echt lernen sich abzugrenzen, denn da stecken manchmal heftige Schicksale dahinter. Gerade im Hinblick darauf, dass ich ja keine entsprechende medizinische oder psychotheapeutische Ausbildung habe auch nicht immer leicht dann das richtige zu sagen. Aber die jahrelange Erfahrung hilft viel. Im Grunde macht es also Spaß, vor allem wenn dankbares Feedback der Kunden kommt. Das lässt die ein oder andere Motzbacke oder den Schmarotzer schon mal vergessen. Nur momentan merke ich dass das abgrenzen mir nicht mehr soooo leicht fällt. Typischer Fall von urlaubsreif. Hatte aber auch harten Tobak die letzten Tage und Wochen auf dem Tisch.

  9. #29
    aufsteigendes Mitglied Avatar von blue
    Beiträge
    1.248
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Ich bin Redakteurin bei einer regionalen Tageszeitung und habe im Kulturressort mit einer täglich erscheinenden Kulturseite, die ich inhaltlich und konzeptionell verantworte, meinen Traumjob gefunden. Wir wohnen hier in einer kulturell sehr lebendigen Region - Theater, Hochschulen für Musik sowie Architektur/Design, Literaturbüro, Museen, Galerien, aber auch eine groß alternative Kulturszene: alles meins! Der Weg in den Journalismus war bei mir nicht ganz so stringent (Ausbildung Fremdsprachenkorrespondentin, Studium Literaturübersetzen, Mitarbeit/Geschäftsführung deutsch-englisches Bauunternehmen, dann relativ spät erst freie Mitarbeit bei der Zeitung, Volontariat und Übernahme als Redakteurin).

  10. #30
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was macht ihr beruflich?

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    Man muss echt lernen sich abzugrenzen, denn da stecken manchmal heftige Schicksale dahinter.
    Das kann ich mir vorstellen. Das ist heftig, ich glaub, ich könnte das nicht.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
  2. Ferien - was macht ihr?
    Von BIBA im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40
  3. Was macht ihr mit euren Bio-Abfällen bzw. welchen Komposter könnt ihr empfehlen?
    Von Besita im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 7
  4. Was macht ihr heute so?
    Von Nadja im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 338

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige