Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Vollzeit = 156 Stunden???

12.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Vollzeit = 156 Stunden???

    Folgendes: seit über einem halben Jahr läuft bei uns das Thema Gehaltserhöhung. Ergebnis: in diesem Monat gab es eine Erhöhung von 1,- € pro Stunde (= 9,50 €) FÜR DIE TEILZEITKRÄFTE. Ich als Vollzeit hab nix gekriegt . Mit der Begründung, ich würde ja eh schon mehr kriegen als alle anderen. Wenn ich mein Gehalt auf meine gearbeiteten Stunden umrechne: 1588,33 €, im Juli 178,5 Std. gearbeitet, macht nach Adam Riese 8,59 €.
    Chef sagt dazu dass man das ja so nicht rechnen kann, weil bei mir als Vollzeitkraft ja 156 Stunden zugrunde gelegt werden. Und wenn der Monat mal mehr als genau 4 Wochen (=156 Std.) hat, hab ich halt Pech gehabt.

    Wollen die mich verarschen?

    Ich bin so stinkwütend!

    Ist das so rechtens? Kennt sich jemand damit aus? Ich hab schon überlegt, ob ich nach 156 Stunden jetzt einfach alles als Überstunden aufschreibe.

    Ich bin soooooo ärgerlich, das geht gar nicht!



    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Mh, so genau kenne ich mich nicht aus, weiß aber dass ich in meinem alten Job damals bis zu 20 Überstunden im normalen Gehalt mit drin waren...

    Hast du einen Arbeitsvertrag? 9,50 € pro Stunde ist ja schon fast Ausbeutung... Bei uns bekommt selbst die Putzfrau 11,00 €...

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    In meinem Vertrag steht (glaub ich) eine Wochenarbeitszeit von 39,5 Stunden. Die 1533,88 € wurden damals von 3000,- DM umgerechnet. Seitdem gabs hier nix mit Gehaltserhöhung oder so.

    Ich hab noch gesagt, dass ich ja besser dran wäre, wenn ich arbeitslos wäre. Keine 25 km täglich, weniger Spritverbrauch, keine Ausgaben in der Mittagpause. Und man könnte tagsüber faul sein und sich den Sch... hier nicht geben.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Zitat Zitat von Malo24 Beitrag anzeigen
    9,50 € pro Stunde ist ja schon fast Ausbeutung... Bei uns bekommt selbst die Putzfrau 11,00 €...
    Ja, das ist Ausbeutung. Und dazu sind wir hier alle super flexibel und reißen uns den A... auf. Wenn das Arbeitsklima hier nicht so super wäre (und ich hier in der Gegend ne Chance auf was anderes hätte), wär ich schon weg. Aber wenn man Reiseverkehrskauffrau gelernt hat, kann man im Prinzip auch nix anderes machen. Ich beherrsche nicht mal das 10-Finger-System, könnte also nicht mal Tippse werden.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Hallo Scorpio !

    Also bei uns kann man nicht sagen, dass jeder Monat gleich viel Arbeitsstunden hat. Das rechnet sich nach Arbeitstagen, sprich wenn viele Feiertage drin sind unter der Woche, dann sinds klaro weniger Stunden die man pro Monat arbeiten muss. Ebenso könnens aber auch mal richtig viel mehr in einem Monat sein....
    Ist das bei euch nicht auch so ?? Bei uns wird Anfang jeden Jahres ein Plan ausgehängt, wieviele Arbeitstage jeder Monat hat und da jeder ja weiß wieviele Stunden er pro Tag arbeiten muss, bzw. pro Woche, kann man sich das dann ausrechnen.. Alles drunter ist klaro minus, alles drüber plus.....

    Ärgerlich mit deinem Gehalt :-( Ich muss auch mal ausrechnen was ich genau verdiene, aber als Vollkraft auf jeden Fall einiges weniger auf die Stunde als jemand der auf 400 Euro-Basis arbeitet, das ist glaub aber ganz oft (leider) so....

    Lg, Mia

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Du bekommst im Februar ja auch die 156 Std. gezahlt, obwohl der Monat ja schon 2 weniger hat, wie die anderen Monate.

    Im Bankwesen hat der Monat immer 30 Tage und das Jahr immer 365 Tage, so rechnen auch die Firmen. Heißt du kannst deine Rechnung wirklich nicht so aufstellen. Du müsstest dein Gehalt durch die Stunden, die du lt. Vertrag leistest rechnen und hättest dann deinen Stundenlohn. Alles was du über die reguläre Arbeitszeit hinaus machst ist für dich miese, wenn du nicht gerade Überstunden auszahlen lassen kannst, wovon ich mal ausgehe.

    Wobei 39,5*4 bei mir 158 Std. sind.

    LG Eli

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Das blöde dabei ist, dass im Juni gesagt wurde, es würde eine Gehaltserhöhung geben. Gabs dann nicht, sollte im Juli kommen. Kam ja jetzt auch, aber eben nur für die Teilzeitkräfte. Ich als Vollzeit fühl mich völlig verarscht. Denn dass ich keine Erhöhung kriege, wurde nie erwähnt.

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    huhu,

    mein Gehalt ist auch pro Monat ausgelegt, wurscht wieviel Tage und wieviel Stunden ich im Endeffekt arbeite. Also könnte man das zumindest bei mir nicht auf Stundenlohnbasis umrechnen, auf die Idee würde ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich kommen. Ich hab seinerzeit ein Jahresgehalt verhandelt, und das wird auf die Monate umgelegt.

    Knackpunkt ist doch, dass du seit Jahren keine Gehaltserhöhung bekommen hast, das muss man auch wohl von Zeit zu Zeit selber mal aktiv werden und anfragen. Ich würde sagen Zeit für ne Erhöhung wär wirklich allemal, so üppig ist dein Brutto ja wirklich nicht.
    Ach ja, und dass das nur für die Erhöhung nur für die TZ Kräfte gelten soll find ich auch Verarsche...

    Viel Glück!

    LG

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Du bekommst im Februar ja auch die 156 Std. gezahlt, obwohl der Monat ja schon 2 weniger hat, wie die anderen Monate.

    Im Bankwesen hat der Monat immer 30 Tage und das Jahr immer 365 Tage, so rechnen auch die Firmen. Heißt du kannst deine Rechnung wirklich nicht so aufstellen. Du müsstest dein Gehalt durch die Stunden, die du lt. Vertrag leistest rechnen und hättest dann deinen Stundenlohn. Alles was du über die reguläre Arbeitszeit hinaus machst ist für dich miese, wenn du nicht gerade Überstunden auszahlen lassen kannst, wovon ich mal ausgehe.

    Wobei 39,5*4 bei mir 158 Std. sind.

    LG Eli
    Im Februar hab ich sogar 163,5 Std. gearbeitet. Leider kriegen wir Überstunden nicht bezahlt.

    Ich hab Cheffe auch noch einen netten Vorschlag gemacht: statt Gehaltserhöhung sollen sie mir 1-2 Tankfüllungen im Monat sponsorn. Das Geld krieg ich bar auf die Hand, ohne Abzüge, sie brauchen darauf keine Sozialabgaben zahlen und von der Steuer absetzen können sie das bestimmt auch.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vollzeit = 156 Stunden???

    Zitat Zitat von Juule Beitrag anzeigen
    Knackpunkt ist doch, dass du seit Jahren keine Gehaltserhöhung bekommen hast, das muss man auch wohl von Zeit zu Zeit selber mal aktiv werden und anfragen. Ich würde sagen Zeit für ne Erhöhung wär wirklich allemal, so üppig ist dein Brutto ja wirklich nicht.
    Ach ja, und dass das nur für die Erhöhung nur für die TZ Kräfte gelten soll find ich auch Verarsche...

    Viel Glück!

    LG
    Genau das ist es ja! Ich hab schon öfter mal nachgefragt, wurde nett belächelt... aber mehr auch nicht. Das Brutto ist dürftig, das Netto bei StKl 3 noch dürftiger...

    Alles wird teurer, am Ende des Geldes ist immer noch Monat übrig und jetzt werden die Vollzeitkräfte (also ich, alle anderen sind TZ) ausgespart. Da fühlt man sich echt verarscht!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
  2. 4,5 Stunden Flug = Thrombosegefahr ???
    Von Maexchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige