Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: ⫸ Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

15.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Im Zweifelsfall ruf doch mal bei der Agentur an, Lynn und frage nach, was mit der Bewerbung geworden ist. So bekundest Du ja auch Interesse an der Firma... Oder schreibe eine Email, wenn Du aufgrund der Hörbehinderung nicht telefonieren kannst.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Hallo Lynn,

    ich würde noch etwas mit dem nachfragen warten. Deine Bewerbung ist vor 6 Wochen dort eingetroffen, oder? Durch die Feiertage kann man gut 1 Woche abziehen, so sind es noch 5 die deine Mappe dort liegt.
    Meiner Erfahrung nach dauert es in der Regel 6-8 Wochen, bis man was hört. Absagen dauern meist noch länger, da ja nach den ersten Gesprächen bei Erfolglosigkeit noch neue Leute eingeladen werden. Die Firmen sammeln ja auch eine zeitlang die Bewerbungen, bis sie die Auswahl der Kandidaten treffen etc.
    Von daher würde ich mich noch 2 Wochen gedulden und dann mal in der Agentur nachfragen. Ich denke, eine Email ist da ein ganz guter Weg. Denn wenn ich mir vorstelle, ALLE Bewerber rufen dort an - da werden die ja wahnsinnig

    Meine Daumen sind weiterhin gedrückt, auch für die neue Stelle!

    Suki

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Da hast Du wohl Recht, Suki...
    Bei uns in der Kanzlei rufen die Bewerber teilweise schon nach 1-2 Wochen an, was denn nun sei, ob die Bewerbung denn überhaupt eingegangen sei.

  4. #34
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Das hab ich auch schon gehört.
    Viele Firmen verschicken ja einen Brief, dass die Bewerbung eingetroffen ist und man sich gedulden soll (und vom Nachfragen absehen soll ). Das finde ich immer sehr schön, aber ist auch sehr aufwändig denke ich mir.

  5. #35
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Hallo Katja !

    Glaub mir, ich kann so gut nachempfinden, wie Du Dich fühlst. Ich möchte meine Situation hier nicht offen legen, ich habe dazu schon einiges im Intimen geschrieben. Leider kannst Du es ja nicht lesen.

    Ich befinde mich in einer sehr ähnlichen Situation wie Du und mir geht es deswegen auch sehr schlecht.

    Ich kann Dir nur raten, auch an Dich zu denken und nicht nur an die Firma. Die dankt es Dir nämlich nicht. Du kannst nicht mehr arbeiten, das geht nicht, weil Du am Ende sonst kurz vor dem totalen Erschöpfungszusammenbruch stehst so wie ich.

    Versuch so schnell wie möglich, einen anderen Job zu finden.

    Wäre es möglich, mit Deinem Chef zu sprechen und ihm Deine Situation zu schildern ? Er hat ja auch nichts davon, wenn Du irgendwann wirklich komplett zusammenbrichst und er noch einen Ausfall hat.

    Liebe Grüße und einen dicken Knuddler von einer Leidensgenossin.

    Sabine

  6. #36
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Vielen Dank für die Antworten!
    Leider kann ich dort nicht anrufen, da in der Anzeige keine Kontaktdaten außer der Chiffre-Nummer stand.

    Vorhin habe ich die Bewerbung in den Briefkasten geworfen … Wünscht mir bitte viel Glück!

    Grüssle Katja

  7. #37
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Hallo Ihr Lieben,

    seit dem 1. November arbeitet ein neuer Kollege bei uns in der Grafik. Er wurde hier als Art Director Junior eingestellt, damit ich entlastet werde. Gut und schön. Wir haben beiden den genau gleichen Abschluss. In den ersten Wochen war es auch gut, wir arbeiten eigentlich gut zusammen. Aber seit einigen Wochen ist es irgendwie komisch zwischen uns. Ich habe das Gefühl, dass er mich als "Aushilfe" benutzt. D. h. seit er hier in der Agentur ist, arbeite ich nicht mehr wie vorher, ich gestalte nichts mehr, sondern mache nur die Sachen (die er gestaltet hat) fertig zum Druck oder er kommt zu mir und bittet mich z. B. einen pdf für einen Kunden zu erstellen, weil er angeblich viel zu tun hätte. Es ist aber eine Sache von 3 Minuten! Oder ich soll Bilder aus einer CD ausdrucken. Manchmal komme ich mir richtig verarscht vor von ihm. Er sagte, ich soll mich jeden Abend von ihm abmelden, wenn ich Feierabend machen möchte. Was soll das eigentlich? Er findet es nicht ok, dass ich ab und zu um 17 Uhr Feierabend machen möchte. Er verdient mehr als ich und hat mehr Verantwortung und deshalb sehe ich nicht ein, dass ich immer lange arbeiten soll. Vor einigen Tagen habe ich ihm gesagt, dass ich am Nachmittag und am folgenden Tag daheim bleiben werde, weil ich krank bin. Am Morgen darauf bekam ich eine Mail von ihm und er schrieb, dass ich am darauf folgenden Montag eine halbe Stunde früher erscheinen soll, weil er mit mir was zu besprechen hätte … Mit einer anderen Kollegin habe ich auch ein Problem. Sie arbeitet seit August im Kontakt und wir kamen sehr gut miteinander aus. Aber seit der neue Kollege da ist, ist es anders. Wenn ich irgendetwas gemacht habe und es muss zum Kunden, kommt sie zu mir und sagte, am Layout muss noch geändert werden, obwohl ich es mit dem anderen Art Driector besprochen hatte. Ich finde das sehr nervig. Sie hat keine Ahnung von Grafik Design. Ich habe oft das Gefühl, dass sie mich nicht ernst nehmen und denken, sie können mit mir machen, was sie wollen. Vor einigen Wochen habe ich etwas machen müssen, was eigentlich eine Praktikantin macht. Ich habe gefragt, warum ich das machen sollte und da sagte die andere Art Directorin Junior, die Praktikantin hätte keine Zeit. Es gibt soviele Sachen, die mich total stören und mich hinunter ziehen.
    Am Dienstag, den 10.02. um ca. 17 Uhr bat mich der junge Art Director Junior, solange auf ihn zu warten, bis er mit der Besprechung fertig ist. Was war dann? Ich wartete geschlagene 1 1/2 Stunden. Dann reichte es mir und ich schrieb ihm eine Nachricht, dass ich jetzt gehen muss, weil ich noch Einkaufen, 2 Kuchen backen und meine Wohnung putzen muss. Mein Verlobter Lynn kam um ca. 20.30 Uhr zu mir aus Freiburg und ich war noch am Kuchen backen. Zum Glück hat meine Mutter mir noch am Abend angeboten, meinen Geburtstagskaffee bei ihr daheim zu machen. An meinem Geburtstag lagen wir lange im Bett, danach haben wir gemütlich gefrühstückt mit Lachs - lecker!!! Während des Frühstücks bekam ich eine SMS von einer Kollegin. Sie fragte mich, ob ich meinen Urlaub abbrechen könnte (Lynn und ich hatten von Mittwoch bis am Freitag Urlaub), weil in der Agentur die Hölle los ist. Ich schrieb zurück, dass mein Urlaub verplant ist. Dann war die Stimmung irgendwie verdorben. An meinem Geburtstag lassen die mich nicht in Ruhe! Meine anderen Kollegen haben immer an ihrem Geburtstag herum 1 oder 2 Wochen Urlaub und niemand wurde zurück gepfiffen. Und wieso jetzt bei mir? Letztes Jahr wollte ich eine Woche Urlaub nehmen und meinen Geburtstag gemütlich feiern. Und dann einige Wochen davor kam der Art Director (er ist die rechte Hand meines Chefs) zu mir und er hätte gerne Urlaub in der Zeit, in der ich auch Urlaub nehmen wollte. Ich musste meinen Urlaub um eine Woche verschieben und musste an meinem Geburtstag arbeiten. Das war gar nicht lustig. Ich habe in dieser Agentur einfach keine Möglichkeit, mich weiter zu entwickeln. Ich fühle mich vom neuen Art Director behindert. Der Chef hat den jungen Mann eingestellt und mich sozusagen zurück gestuft. Lynn findet es unverschämt, wie die Kollegen mich behandeln. Ich empfinde es als Schikane. Oder findet Ihr, dass ich zu empfindlich reagiert habe? Ich bin im nachhinein froh, dass ich meinen Urlaub nicht abgebrochen habe. Sonst hätte ich mich grün und blau geärgert und Lynn allein gelassen.

    Am Mittwoch habe ich 2 weitere Bewerbungen abgeschickt. Bin gespannt, ob was daraus wird. Drück mir bitte die Daumen!

    Grüssle Katja

  8. #38
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Also, einige Sachen, die du geschildert hast, finde ich auch ziemlich daneben und würde an deiner Stelle mal mit dem nächsthöheren Vorgesetzten drüber sprechen, aber dein "Geburtstagsproblem" kann ich nicht nachvollziehen.
    Sicher ist es schön, wenn man am Geburtstag Urlaub nehmen kann, aber im Grunde hat die Firma dir gegenüber keinerlei Verpflichtung, auf diesen für sie völlig unwichtigen Tag Rücksicht zu nehmen.
    Bei mir z.B. hat es zwar oft auch geklappt, dass ich mir frei nehmen konnte, aber wenn viel zu tun war, musste ich eben arbeiten gehen - na und? Das müssen tausende andere auch und es gibt doch wahrlich Schlimmeres.

    Ich kann allerdings verstehen, dass es dich besonders stört, weil eben noch so viele andere Dinge schlecht bzw. teilweise ungerecht geregelt sind.
    Das solltest du auch unbedingt zur Sprache bringen - beim Vorgesetzten und eventuell auch bei den betreffenden Kollegen.

    Ich wünsche dir dabei viel Glück!

    LG,
    Petra

  9. #39
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unzufrieden mit der Arbeit – lang!

    Mhhmmm schwierig sorry wenn meine Zeilen zu hart sind ich meines es nicht so.

    In den ganzen Zeilen habe ich nur folgendes Gelesen "Ich - meine -ich- ich- ich..."

    Auf die erste Hälfte gehe ich nicht ein weil mir das zu einseitig ist.
    Ab mitte des Textes wo steht das du ca 1½ Stunden gewartet hast. Gehe ich mal drauf ein....
    Wie sind bei euch die Arbeitszeiten?
    Wie ist die Auftragslage?

    Meine Sicht wäre folgende wenn es meine Firma wäre....
    Urlaubsansprüche /Feierlichkeiten wie Geburtstage sind mir schnurz egal wenn ich ein Projekt an Land gezogen habe das dann und dann fertig sein muss.
    Und wenn ich damit nur 2 Monate die Gehälter meiner Angestellten gesichert habe.
    (In einer kleinen Firma bekommt der Chef den Rest vom großen Kuchen auch wenn er ein Benz vor der Tür hat, denn dafür hat er mehr als 8h/Tag gearbeitet)

    Ok wie sie mit dir umgehen ist nicht fein. zB Dich warten lassen etc.

    Ich kann verstehen das dein Geburtstag wichtig ist. Kein Thema. Aber man muss auch sehen das alle an einen Strang ziehen sollten. Solang man nicht ausgenutzt wird.
    Das deine Kollegin dich bittet zu kommen, kann ich zwar nicht verstehen aber da muss sie schon sehr verzweifelt sein.
    Normalerweise sollte da der Abteilungsleiter etc. anfragen. Es sei denn du bist in der höheren Position.
    Aber siehs mal so es gibt Chefs den interessiert nicht mal das der Partner aus Hamburg kommt geschweige das man eine Familie hat.
    Aber du merkst ja selbst das du bestimmt Freiheiten hast wenn mal nicht viel Los ist und du kannst öfter mal ehr gehen.

    Je kleiner das Unternehmen des so flexibler musst man sein. Unter Umständen werden so Unternehmen groß.
    (Oder halt gehen wenn es einen nicht passt)

    Was soll ich sagen als Ehemann - Sabsy ist gestern Freitag 8Uhr zur Arbeit und heute früh 6 Uhr heim und 13.30 Uhr wieder los zur Arbeit weil irgendwer krank ist und das am Samstag. Wenn sie nach Hause kommt habe ich sie 24h nicht gesehen (ok beim schlafen zu gucken)
    Aber Patienten oder Bedürftige meckern schnell wenn sie Samstag Nachmittag mal 2h warten müssen.
    Es gibt Länder da reisen Leute 1 Tag zu einen Arzt und zwar zu Fuss. Und bekommen nur das minimale wenn überhaupt.

    Tja. So ist das Leben. Das wäre nicht so, wenn Sabsys Firma größer wäre und viele Angestellte hätte...

    Aber so wie ich dein Posting lese hat dein Chef schon ne Menge eingestellt.
    Bleibt nix anders übrig als dich zu engagieren oder zu wechseln.

    Gutes Gelingen

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Liebesbeziehung auf der Arbeit
    Von Lynn im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 23
  2. Mal wieder unzufrieden mit den Haaren
    Von Nadja im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 12
  3. etwas unzufrieden mit Gravur :-(
    Von MISSI1408 im Forum Eheringe
    Antworten: 15

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige