Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

15.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Frage ⫸ Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Hallo Mädels,

    ich brauche mal Eure Hilfe. Ich habe gerade schon das Netz bemüht, bin aber nicht so fündig geworden.

    Ich will nach der Elternzeit nicht mit 100 % einsteigen, sondern nur mit 90 %. ICh weiß, dass man mit minderjährigen Kindern zu Hause einen Anspruch auf Teilzeit hat, aber wie begründe ich das im Antrag?

    Denn es liegt ja nicht an der fehlenden Betreuung, warum ich verkürzt arbeiten will. Sondern einfach, weil mir 40 Stunden mit Kind und Haushalt zu viel wären.

    Was kann ich da schreiben??

    Vielen Dank schon mal. LG Uta


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Zitat Zitat von utah Beitrag anzeigen
    ICh weiß, dass man mit minderjährigen Kindern zu Hause einen Anspruch auf Teilzeit hat, aber wie begründe ich das im Antrag?
    Hallo Uta,

    woher hast du das denn? Soweit ich weiß, hat man nach der Elternzeit nur einen Anspruch auf eine gleichwertige Stelle. Wenn du vorher 40 Stunden gearbeitet hast, braucht dir der AG auch jetzt nur eine 40 Std-Stelle anbieten.

    Das war übrigens der Grund, weshalb ich schon während der Elternzeit in Teilzeit wieder eingestiegen bin.

  3. #3
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Musst du das denn begründen?
    Ich habe damals einfach einen Dreizeiler "hiermit beantrage ich im Anschluss an meine Elternzeit mit einer Beschäftigung von X % wieder einzusteigen" an unsere Personalabteilung geschickt.

    Aber was anderes: Meinst du, dass diese 10% weniger wirklich so viel ausmachen?
    Ich arbeite jetzt 70% und finde das gerade ok so... aber mehr würde ich (noch) nicht wollen.

    LG, Caro!

  4. #4
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Ob man da einen (gesetzlichen) Anspruch drauf hat, weiß ich auch nicht.

    Bei uns ist es so im Tarifvertrag geregelt, dass man Anspruch hat das erste Jahr nach der Elternzeit auf Teilzeit zu reduzieren und danach seine 100%-Stelle wieder bekommt.
    Man kann aber auch danach weiter bei Teilzeit bleiben, verliert eben dann nur den Anspruch auf die Vollzeit-Stelle.

    Gibt es bei euch evtl. auch einer derartige Regelung?!

    LG, Caro!

  5. #5
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Hab auch nur ein 3 Zeiler hingeschickt mit dem Vermerk die Wochenarbeitszeit auf X Stunden zu reduzieren.

  6. #6
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    danke euch erst mal.

    naja, ich wollte den antrag schon sehr gern begründen, weil es eben nicht so einfach ist, wie es jetzt klingt. den ersten monat wollte ich nämlich voll arbeiten, dann 2 monate 60 % und dann b.a.w. 90 % und deshalb fand ich eine begründung schon angebracht, wenn ich es genehmigt haben will.

    @fluffi: ?) naja, eigentlich dachte ich mir das nur so. ich weiß es nicht

    @caro: es geht hier nicht nach wollen, sondern es muss ja auch finanziell machbar sein und 70 % bedeuten bei mir 500 € weniger netto, das kann und will ich mir nicht leisten, zumal wir ca. 320 € für den kita-platz zahlen. und so kann ich immerhin an 2 tagen die woche nach 6 stunden gehen und nicht erst nach 8,5. das hilft mir schon.

  7. #7
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Achso, verstehe!
    Mmh... nee, da hab ich auch keine Idee, sorry!
    edit: Und wenn du einfach ganz offen sagst, dass mehr für dich (vorerst) nicht darstellbar ist? Meinst du das ginge? ?)

    Ist denn dein AG da so flexibel?
    Bei uns würde das denke ich nicht gehen (einen Monat voll, dann 60%, dann 90% usw).
    Ich drücke dir die Daumen, dass das so klappt!!!

    LG, Caro!

  8. #8
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    @caro: naja, ich bin doch beamtin, zumindest dahingehend sind sie sehr flexibel. ich würde eh keinen eigenen platz bekommen und irgendwo zugesetzt werden, um mich wieder einzuarbeiten und da würde es eigentlich egal sein, wie lange ich dort sitze allerdings fällt ja die entscheidung nicht mein finanzamt, die würden zustimmen, sondern der oberste dienstherr und das ist die senatsverwaltung.

  9. #9
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Ahhhh... verstehe. *einLichtaufgeht*
    Dann ist das natürlich was anderes!

    Also wiegesagt: ich drück dir die Daumen!
    LG, Caro!

  10. #10
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Kannst Du Deine Beweggründe nicht mündlich mitteilen? Das Schriftstück ist doch sowieso hauptsächlich für die Akten.

    Ich drücke Dir die Daumen, daß alles wunschgemäß klappt! Außerdem ziehe ich echt den Hut vor Dir, daß Du bald wieder 90 % arbeiten willst und kannst. Das entspricht doch über 7 Stunden pro Tag?! Mit Teilzeit hat das ja nichts mehr zu tun und da Du ein kleines Kind zuhause hast, mußt Du Dich für die Reduzierung nicht rechtfertigen meine ich!

    Hoffentlich mutest Du Dir nicht zuviel zu. ?)

    Ich hatte schon Gewissensbisse, als es darum ging, wie ich meine 20 Stunden (ich fange am 1.12. wieder richtig an) auf die Woche verteile - und ich bin keine Glucke oder Hausmütterchen. Nun habe ich mich für 18 Wochenstunden entschieden und werde 3 x 6 Stunden arbeiten. Da habe ich noch genügend Puffer für Überstunden und muß nicht pünktlich den Stift fallen lassen. Zudem habe ich 2 ganze Tage frei und sehe das als familienfreundliche Lösung! Bei mir machen 2 Stunden auch ziemlich viel netto aus, aber das ist mir wurscht. Die Kindheit meines Kindes kann mir später niemand mehr zurückgeben!

    LG
    Melanie

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei Aushilfsjob gleicher Stdlohn als bei Festanstellung?
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  2. Formulierungshilfe Gehalt und
    Von Rose im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 3
  3. Formulierungshilfe: Auflösung Arbeitsvertrag
    Von minni21 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 14
  4. 10 % Rabatt bei Fotobuch.de bei Nutzung neuer Software
    Von blackdoro im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 29
  5. Formulierungshilfe gesucht - Einladung Kanzlei-Feier
    Von majana im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige