Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

16.12.2017
  1. #11
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Gutes Thema ich hätte auch mal eine Frage!

    Ich nehme ja die vollen 3 jahre habe vorher auch nur 80% gearbeitet und möchte dannach erstmal nur 10-20 % arbeiten das geht im öffentlichen Dienst ja schon aber kann es mir auch abgelehnt werden da ich ja die ganze elternzeit nehme??
    Ich will nicht merh arbeiten weil ich am WE und Abends arbeite und uns das nicht so recht ist mit Kind ganz aufhören will ich aber auch nicht!

    Sorry Utah für einmischen aber wenn das Thema schon mal da ist!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Katja, ich glaube der öD lehnt solche Bitten grundsätzlich nicht ab. Klar gibt es immer Ausnahmen. Telefonier doch einfach mal mit deiner Personalabteilung. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass es sich lohnt für 4-8 Std. in der Woche arbeiten zu gehen

    Uta, ich würde als Begründung die Betreuung eines Kleinkind reinschreiben und gut ist.

    LG Eli

  3. #13
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    ich weiß eli aber ich will nicht ganz raus und ev später wieder mehr arbeiten ist quasi nur mein Fuß in der Tür weil wenn ich ganz aufhör komm ich ev. nicht mehr rein!
    Aber du hast recht es lohnt sich nicht!
    Eine Kollegin von mir arbeitet auch nur 4 Stunden die Woche ist bei uns aber so das ich dann mal ne Woche voll arbeiten würde und dann lange Frei hätte!

  4. #14
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Aber es gibt doch auch die Möglichkeit sich ohne Zahlung der Vergütung freistellen zu lassen. Das machen einige bei uns, die jetzt in den Fraktionen arbeiten und am Ende der Legislaturperiode wieder kommen. Die halten sich so die Tür auf.

    Wäre evtl. auch eine Überlegung ?) Ich weiß jetzt nicht wie lange du zur Arbeit fährst, aber für mich würde sich das gar nicht lohnen.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    @Katja, ich weiß nicht ob das im öD anders ist, aber in der privaten Wirtschaft kann der AG das nur ablehnen wenn dringende betriebliche Gründe dagegensprechen. Wenn du zB den ganzen Arbeitsablauf oder was auch immer damit stören würdest...
    Und ich glaube das Unternehmen muss eine bestimmte Mindestgröße (Mitarbeiter) haben.

    Aber 10-20%? Lohnt sich das denn überhaupt?

  6. #16
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Teilzeitantrag - Formulierungshilfe bei Begründung

    Ah eli das wuste ich nicht aber ob das bei uns geht bin ich mir nicht sicher ich arbeite ja am Theater!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Bei Aushilfsjob gleicher Stdlohn als bei Festanstellung?
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  2. Formulierungshilfe Gehalt und
    Von Rose im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 3
  3. Formulierungshilfe: Auflösung Arbeitsvertrag
    Von minni21 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 14
  4. 10 % Rabatt bei Fotobuch.de bei Nutzung neuer Software
    Von blackdoro im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 29
  5. Formulierungshilfe gesucht - Einladung Kanzlei-Feier
    Von majana im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige