Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansprüche?

11.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansprüche?

    Hallo,
    ich wei, ich bin viel zu spät dran - aber ich habe mir tatsächlich endlich unsere Lohnsteuererklärung für 2008 vorgenommen.
    Neben vielen Fragen, die sich jedes Jahr wieder ergeben, hab ich akut eine zur Angabe der Zeiträume ohne Arbeitslohn. Ihr habt da doch sicher Erfahrung drin.
    Ich habe ausgenommen der Mutterschutzzeit in 2008 durchgängig gearbeitet. Geh ich recht in der Annahme, dass ich dann die Zeit des Mutterschutzes als diesen Zeitraum ohne Lohn angeben muss?
    Und die anzugebene Ersatzleistung ist dann das Mutterschutzgeld (oder wie das hieß) ohne den Arbeitgeberzuschuss?

    Danke schonmal...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    du hast keine elternzeit gehabt und bist 8 wochen nach der geburt wieder arbeiten gegangen?
    wenn du wirklich nur mutterschaftsgeld von der krankenkasse bekommen hast, musst du diesen betrag in zeile 27 der anlage N eintragen. da du sicherlich den anteil vom AG bescheinigt erhalten hast, übernimmst du auch diesen. da du keine weiteren zeiten der nichtbeschäftigung hast, brauchst du keine weiteren zeiten eintragen.

    schau mal auf deiner lohnsteuerbescheinigung ob über dem bruttogehalt zu den zeiten ohne anspruch etwas steht.

    LG!

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Auf dem Lohnsteuerbescheid ist bei den Zeiten ihne Einkommen eine 1 vermerkt.
    Ich habe zwar Elternzeit eingereicht, habe aber direkt nach den 8 Wochen weitergearbeitet. Ich hatte zwei 50%-Stellen, von denen eine zum Ende des Mutterschutzes auslief.
    Ich habe das Mutterschaftsgeld von der KK bekommen + den Arbeitsgeberzuschuss dazu (der ja auf der Lohnsteuerkarte vermerkt ist).

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Du glaubst es nicht - ich sitze auch gerade davor und stelle mir die Frage, wo ich das in meinem ollen Steuerprogramm eintragen muss.

    ABER bei Dir fällt nur das normale Elterngeld an, welches Du nur in Höhe von €350,- erhalten hast, oder?

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Und gleich noch ne Frage hinterher, sorry

    Mein Mann lebt und arbeitet in Schweden und versteuert dort sein Einkommen nach schwedischem Steuerrecht. Familienwohnsitz ist hier in D. Jedes Jahr wieder bekomme ich den Bescheid vom Finanzamt mit der Bitte um Vorrauszahlung der Steuern für ihn. Hast du einen Tipp, wie ich ihn eintragen muss, damit das nicht passiert? Ich hab die letzten zwei Jahre dann angerufen und gesagt, dass er in Schweden Steuern zahlt und dann musste er nicht vorauszahlen...

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    @Ulla
    nein, ich hab ca. 509€/Monat bekommen (dadurch, dass ich von voller auf halbe Stellegewechselt hab...). Da such ich gerade ach noch, wo ich das eintragen muss. ich weiß, dass die Frage schonmal jemand hier gestellt hat...

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Zitat Zitat von sea_water Beitrag anzeigen
    Auf dem Lohnsteuerbescheid ist bei den Zeiten ihne Einkommen eine 1 vermerkt.
    Ich habe zwar Elternzeit eingereicht, habe aber direkt nach den 8 Wochen weitergearbeitet. alle achung!

    Ich hatte zwei 50%-Stellen, von denen eine zum Ende des Mutterschutzes auslief. war die andere 50%-stelle denn bei dem AG, bei dem du auch vor beginn des MuSchu angestellt warst? hast dann wahrscheinlich gar kein elterngeld bekommen, oder?
    Ich habe das Mutterschaftsgeld von der KK bekommen + den Arbeitsgeberzuschuss dazu (der ja auf der Lohnsteuerkarte vermerkt ist).

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Zitat Zitat von sea_water Beitrag anzeigen
    Und gleich noch ne Frage hinterher, sorry

    Mein Mann lebt und arbeitet in Schweden und versteuert dort sein Einkommen nach schwedischem Steuerrecht. Familienwohnsitz ist hier in D. Jedes Jahr wieder bekomme ich den Bescheid vom Finanzamt mit der Bitte um Vorrauszahlung der Steuern für ihn. Hast du einen Tipp, wie ich ihn eintragen muss, damit das nicht passiert? Ich hab die letzten zwei Jahre dann angerufen und gesagt, dass er in Schweden Steuern zahlt und dann musste er nicht vorauszahlen...
    ich glaube, das ging auch irgendwo auf der anlage n, ich schau mal...

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    Ja, der Arbeitgeber blieb der gleiche (war ja auch der gleiche Vertrag). Doch, EG hab ich anteilsmäßig bekommen. Da war es halt sehr günstig, dass ich vorher zufällig mal ne volle Stelle hatt

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Steuererklärung/Zeiträume ohne Ansrüche?

    ich bin mir jetzt nicht so sicher, aber ich denke, dass du die angaben deines mannes in die zeilen 21/22 der anlage N eintragen musst. diese einkünfte unterliegen dann dem progressionsvorbehalt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bronchitis ohne Husten? Mit oder ohne AB?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40
  2. Welche Ansprüche habt Ihr an Euch ?
    Von Daniga im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
  3. Steuererklärung, ja oder nein?
    Von Sabina1982 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 24
  4. Private Rentenversicherung in Steuererklärung?
    Von Gudgi im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  5. Hilfe zur Steuererklärung
    Von Löwenmädchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige