Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

18.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Krümel
    Ort
    im Südwesten
    Alter
    46
    Beiträge
    349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    Hallo zusammen,
    hoffe, dass sich vielleicht jemand von Euch auskennt: welche
    Steuern fallen im Gastronomiegewerbe an (z.B. als Besitzer einer Pizzeria) und wie sind die zu zahlen...also monatlich oder am Jahresende ?
    Werden die Steuern von den gesamten Einnahmen abgezogen oder werden vorher die Ausgaben berücksichtig und man nimmt praktisch nur den Gewinn als Einkommengrundlage ? Aber wie sieht das dann in dem Fall aus, wenn man am Anfang noch keine schwarzen Zahlen schreibt ?

    Stehe irgendwie gerade völlig auf dem Schlauch und Google gibt nicht allzuviel her.

    Liebe Grüße
    Krümel


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    Ohne das ich es genau sagen kann, wird das nicht quartalsmässig gezahlt und dann am Ende vom Jahr mit der Steuererklärung ausgeglichen und dann angepasst. Also man bekommt zuviel bezahltes zurück oder muss halt nachzahlen, aber nicht mit Garantie...

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    hi krümel,

    es müssten, einkommensteuer, gewerbesteuer, umsatzsteuer ggf. noch lohnsteuer anfallen. die abgabefristen/zahlungszeiträume richten sich nach deinen umsätzen. normal mtl. oder vierteljährlich. est jährlich.

    wenn du sowas machen möchtest, würd ich dir nahelegen dich bei ihk oder nem steuerberater beraten zu lassen.

    lg sabine

  4. #4
    Junior Mitglied Avatar von Krümel
    Ort
    im Südwesten
    Alter
    46
    Beiträge
    349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    Dankeschön schonmal für Eure Antworten.
    Jetzt bin ich schonmal etwas schlauer ;-)
    Weiß zufällig noch jemand, was da nun als Grundlage für die Besteuerung genommen wird. Die Gesamten Einnahmen oder der Restbetrag nach Abzug der Ausgaben (wie z.B. Miete, Kosten für Lebensmittel, Strom etc.).
    Und wie ist das dann wenn man gerade nur am Anfang negative Zahlen macht, von was werden dann die Steuern abgezogen ?

    @Sabsy
    Ne, es geht gott sei dank nicht um mich, ich glaub ich würde schon scheitern, bevor ich überhaupt angefangen hab

    Liebe Grüße
    Krümel

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    mach dich mal zum thema vorsteuerabzug schlau!

  6. #6
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    du, oder für wen du fragst, solltest dich/sich auf jeden fall professionel beraten lassen, da es ja schon den unterschied gibt, ob jemand gerade mit seinem betrieb startet, oder schon länger dabei ist.

    wenn man zum beispiel inventar und ausstattung kauft um einen betrieb eröffnen zu können, ist die dafür gezahlte steuer, die sogen. eingangsumsatzsteuer oder vorsteuer, die man vom finanzamt zurückfordern kann, während der erwirtschaftete gewinn, also die enthaltene umsatzsteuer davon, eine verbindlichkeit gegenüber dem finanzamt ist und gezahlt werden muss. liegt die vorsteuer höher als die ust, hat man ein "steuerguthaben", anders herum eine zahllast.

  7. #7
    Junior Mitglied Avatar von Krümel
    Ort
    im Südwesten
    Alter
    46
    Beiträge
    349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Selbsständigkeit in der Gastronomie bzw. allgemein

    Beratung werden sie sich auf jeden Fall holen, aber ich dachte ein paar Infos vorweg wären schonmal nicht schlecht.
    In dem Fall ists die Übername eines bestehenden Restaurants.

    Dankeschön schonmal für Eure Tipps.

    Lierbe Grüße
    Krümel

Ähnliche Themen

  1. normal großes Bett und allgemein neue Möbel
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  2. Rechtsschutzversicherung bzw. Versicherung allgemein
    Von Danie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 26
  3. Kosmetik Allgemein
    Von Lisa im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige