Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Meine Chaos-Woche auf Arbeit...Update: es wird immer komplizierter

12.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ Meine Chaos-Woche auf Arbeit...Update: es wird immer komplizierter

    Ich bin grad sooowas von platt.

    Ich weiß gar nicht wie ich die geschichte am verständlichsten schreiben soll.

    Alsooo ich arbeite derzeit als Elternzeitvertretung im Kindergarten wir sind zu dritt in einer Integrativgruppe (Gruppenleitung, ich und noch ne teilzeitkraft).

    Meine Elternzeit läuft zum september aus und ich habe mich intern schon auf andere stellen beworben. Eine andere Kollegin ist schwanger und ich hab mich für ihre stelle beworben und sollte die auch bekommen.

    Nun hat sich am Dienstag die Kollegin gemeldet für die ich momentan da bin, das sie nochmal ein Jahr verlängert.
    Nachdem ich ein gespräch mit unserer chefin hatte und ihr gesagt habe ( am Mittwoch) das ich gern in meiner gruppe bleiben würde und nicht die schwangere kollegin vertreten werde ( da sie auch nur 1 jahr zu hause bleiben will) hat sie das so angenommen und sucht nun jemanden fürdie schwangere.

    Heute bekommt meine chefin!!! einen anruf von einer anderen leitung einer krippe wo ich mich beworben habe. ( da das alles interne bewerbungen sind hat sie wohl zuerst im büro angerufen). Ich solle zurückrufen und wegen termin bescheid geben.
    Habe dann kurz mit meiner chefin geredet das ich schon gern bleiben will, aber ne festanstellungmir auch sehr wichtig wäre.Sie sagte das sie mich verstehen kann aber mich auch gern hier behalten würde.
    Termin hab ich nun vereinbart und in 2wochen hab ich nen vorstellungsgespräch in der neuen einrichtung.

    Jetzt ruft mich grad meine kollegin an (Gruppenleitung) und teilt mir ihr schlechtes gewissen mit, weil sie nicht wusste wie sie es mir sagen soll.

    Sie hat gekündigt, da sie eben auch in dieser neuen einrichtung anfängt, die da demnächst aufmacht.
    Sie möchte schon zum 1.6. gehen und 2 monate unbezahlten urlaub nehmen möchte, bevor sie die neue stelle antritt.

    Ich war total baff von der ganzen sache.
    Sie fragte mich ob ich mich für ihre stelle bewerben will, ich mach das schon ..gern bleiben würde ich...und mein traum ne unbefristet stelle wäre in aussicht....

    Jetzt stellt sich bloß die frage wie die chefin das morgen sieht wenn ich sie anspreche....

    Boah bin ich aufgeregt, ich hab ein schlechtes gefühl das meine chefin zickt weil ich ja schon woanders vorstellungsgespräch habe...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    Oje Silvi, das hört sich ja alles recht verzwickt an. Ich hoffe Deine Chefin versteht Dich und Du bekommst die volle unbefristete Stelle.

    Aber würdest Du nicht auch gern mit Deiner Kollegin in den neuen Kindergarten wechseln?


    LG Julia

  3. #3
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    Die neue Einrichtung ist ne Krippe, die erst ganz neu aufmacht.
    Habe bisher nur einmal nen praktikum gemacht in der krippe bzw. vereinzelt bei uns im haus ausgeholfen...deswegen bin ich mir noch nicht 100% sicher ob es wirklich was für mich ist.Kindergarten arbeite ich ja schon 4,5 jahre.

    Die Leitung dort hat erst 2 wochen urlaub und somit habe ich erst am 30. ein vorstellungsgespräch dort und wenn meine kollegin zum 1.juni gehen will muss bis dahin eh schon was geklärt sein.

    Ich kann gradmal gar nicht erklären, welche stelle ich lieber hätte....muss mir zumindest gute argumente überlegen wie ich meine chefin morgen überzeuge......

    Mein Mann bekommt das ja auch alles mit und meinte ich ,mensch erst passiert gar nichts und dann überschlägt sich alles....

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    hallo silvia,

    na das nenne ich mal verzwickt.

    ICH würde wahrscheinlich in meiner alten einrichtung bleiben wollen. bin da immer etwas ängstlicher neuem gegenüber! und wenn du dich dort wohlfühlst

    ich wünsch dir viel glück bei deiner entscheidung!

    gruß
    sabine

  5. #5
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    Huhu Frau Kollegin!!

    Hmm.. also ich finde das alles gar nicht so verzwickt und eigentlich spricht nichts dafür, dass du etwas befürchten musst, wenn du mit deiner Chefin sprichst, denn sie sagte ja, sie könne dich verstehen.
    Jeder strebt doch nach Sicherheit und der bestmöglichen Stelle.

    Wenn du nun also deiner Chefin klarmachst, dass du ganz sicher nicht die Einrichtung wechseln wirst, wenn du bei euch in der Einrichtung Vollzeit und unbefristet unterkommst, bin ich sicher, dass sie dich nicht gehen lassen wird sondern dir alle Türen beim Träger öffnen wird um zu bleiben.

    DU kannst doch letztlich nichts für das Wirrwarr und musstest dich ja umschauen, da dein Vertrag ja erstmal auszulaufen schien!

    Ich drück dir für dein Gespräch die Daumen!!

    Toi toi toi,
    Katrin

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    sehr kurios aber ich drück dir die daumen das du bald fest da bist!!!!!

  7. #7
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    Boah mir brummt so der schädel....

    nachdem ich heute morgen fast ne stunde gespräch mit der chefin hatte und den tag über wieder nur hin und her gerübelt habe.....

    Ich weiß gar nicht ob ihr gleich noch durchsteigt weil es wird immer komplizierter.

    Ich also so zur Chefin, gesagt das sie ja sicherlich von meiner kollegin (die geht) gehört hat das sie mich informiert hat und ich mich hiermit auf deren stelle bewerben will.

    Habe ihr dann die Bewerbung gegeben.

    Hmm mal sehen ob ich das jetzt alles noch zusammenbekomme.

    Sie sagte dann das es sie freut und bat mich platz zu nehmen.
    Dann sagte sie mir das sie es mir durchaus zutrauen würde die stelle zu übernehmen, auch den Part der stellvertretenden Leitung damit zu übernehmen.

    ABER, Martina hätte sich auch für diese Stelle beworben und ehrlich gesagt könnte sie sich Martina besser vorstellen.

    So wie erkläre ich euch jetzt wer martina ist..also sie hatte vor 1 jahr dort gearbeitet im hort, hat dann gekündigt, hat bei der Stadt in einer krippe angefangen und hat dort einen unbefristeten vertrag, ihr gefällt es aber nicht mehr so gut, deswegen hatte sie sich für die 3 Jahre Mutterzeit in der Krippe beworben die ab Juli zu besetzen ist.Gleichzeitig hat sich unsere derzeitige Berufspraktikantin für diese stelle beworben...Unsere chefin wollte sie erst nehmen, dann hat sich martina beworben und wurde sofort genommen...bzw. eingeplant.
    Nun ist seit gestern bekannt das meine kollegin gekündigt hat und Martina wurde sofort von der chefin benachrichtigt.

    Da war ich erstmal baff, weil sie schon von der stelle wusste.
    Die chefin versuchte mir dann sämtliche andere Stellen im haus schmackhaft zu machen.

    Ich mach mal ne Aufstellung:

    Stelle 1:
    *Elternzeitvertretung für 1 jahr in der anderen Kindergartengruppe
    *Kollegin kommt nach 1 jahr definitiv wieder
    *wäre Gruppenleitung únd hätte ne Berufspraktikantin die ich das Jahr anleite
    *gruppenkollegin ist ne super liebe

    Stelle 2:
    *Elternzeitvertretung in der Krippengruppe für 3 jahre (eventuell länger)
    *schwangere kollegin gerade geheiratet, ihr mann lebt auf teneriffa, sie dann auch
    *stelle ist nur ungekündigt falls sich in der beziehung irgendwas tut (sie war schonmal mit ihm 1 jahr auf teneriffa und danach trennung)
    *kollegin ist super
    *könnte Krippenerfahrung sammeln

    Stelle 3:
    meine derzeitige Stelle
    *1 jahr Elternzeit verlängert (August 2008)
    *laut Aussage der Kollegin, möchte sie ab nächstes jahr nur noch max. 30h arbeiten wegen dem kind
    (ist fraglich ob sie das bekommt in unserer gruppe, weil vollzeit gebraucht wird, sie könnte dann kündigen oder sich über die AWO eine andere stelle anbieten lassen bzw. wieder vollzeit arbeiten)
    *ich bleibe in der Gruppe und die Kinder verlieren nicht alle Hauptbezugspersonen auf einmal

    Stelle 4:
    *Stellvertretende Leitung und Gruppenleitung
    *unbefristet
    *bleibt meine Gruppe, Kinder haben noch bezugsperson

    Also mein klarer Favorit ist Stelle 4..ist klar oder, wenn wirklich Martina kommen soll weiß ich nicht welche Stelle dann für mich am besten wäre 2 oder 3.

    Ich bin total durcheinander, ich finde es so fies von der Chefin, auf der einen seite sagte sie mehrfach sie würde sich so wünschen das ich bleiben, auch in der gruppe...aber gibt mir nicht die Möglichkeit die Gruppenleitung zu bekommen...lieber riskiert sie das die Kinder beide Gruppenerzieher auf einmal verlieren....vorallem das größte ist ja noch Martina will nur 1-2 jahre machen, danach will sie ne Einrichtungsleitungsstelle.

    Das problem ist jetzt das Martina noch kündigen muss und ihre fristen wohl einhalten muss, allerdings müsste sie spätestens am 1.7. in meiner gruppe anfangen, damit keine zuschüsse wegfallen .....sollte sie das nicht können, müsste meine chefin sich jemanden anderen suchen.

    Ich bin nun aber schon fast soweit das ich die Aktion der chefin gar nicht mehr verstehen kann.Sie "heult" rum das sie die stellen nicht besetzt bekommt im haus aber den einfachsten weg lässt sie außer acht.

    Martina wollte krippe
    ich möchte stelle meiner Kollegin
    Berufspraktikantin soll keine gruppenleitung machen, könnte aber meine zweitkraft machen.....somit hätte sie 3 von 4 Stellen abgedeckt.....momentan hat sie nur 1-2 abgedeckt.
    Momentan liegen kaum bewerbungen vor, weil die beiden schwangerschaft-stellen derzeit nur Mutterschutz ausgeschrieben sind und noch nicht mit elternzeit.

    Am Dienstag kommt Martina vorbei und sagt ob sie kündigen kann dort und im team wird über die personalsituation gesprochen.Ich bin gespannt wie es gehandhabt wird, da ich ja eigentlich ne interne bewerbin bin und martina extern...normal hätte ich bessere chancen, aber das werde ich erst am Dienstag erfahren...

    Ich hoffe es war nicht zu durcheinander.....

    Mensch das eine mal sucht man monatelang ne stelle und dann hat man schon so ne auswahl und kann sich fast nicht entscheiden.

  8. #8
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...

    Zitat Zitat von Silvia Beitrag anzeigen
    Ich bin nun aber schon fast soweit das ich die Aktion der chefin gar nicht mehr verstehen kann.Sie "heult" rum das sie die stellen nicht besetzt bekommt im haus aber den einfachsten weg lässt sie außer acht.
    Hast du über diese Gesamtlösung mal klar mit der Chefin gesprochen? Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass sie da noch nicht drauf gekommen ist, aber vielleicht kannst du ein bisschen dafür argumentieren.

    Sind die Stellen eigentlich alle am gleichen Ort? Oder ist da was dabei, was näher an eurer Wohnung wäre?

  9. #9
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...Update: es wird immer komplizierter

    Die stellen sind alle bei uns in der Einrichtung.

    Die lösung ist uns erst beim "tratschen" in der Mittagspause eingefallen das es so am besten wäre. Chefin war da schon im feierabend.Wie gesagt nächsten dienstag im team wird über die stellenproblematik gesprochen und mir haben schon einige kollegen unterstützung zugesprochen...na mal schauen.

  10. #10
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Meine Chaos-Woche auf Arbeit...Update: es wird immer komplizierter

    Das klingt doch ganz gut! Vielleicht lässt sich die Chefin ja überzeugen, dass das die einfachste und beste Lösung ist!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige