Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Thema: ⫸ Lesen durch schreiben

15.12.2017
  1. #61
    Senior Mitglied Avatar von Leckermäulchen75
    Alter
    42
    Beiträge
    2.477
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    @Besita: Ich habe mich auf Jills Post bezogen, da tauchte das Wort im Bezug auf Korrektur/Nichtkorrektur auch auf


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Senior Mitglied Avatar von Leckermäulchen75
    Alter
    42
    Beiträge
    2.477
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen

    Meinem Gefühl nach resultiert die massive Rechtschreibproblematik der Jugendlichen weniger aus einer falschen Grundschulmethodik, sondern viel mehr aus der Tatsache, dass viiiiiieeeeeel zu wenig korrektes Deutsch vom durchschnittlichen Schüler gelesen wird. Was sich nämlich so richtig schön einschleifen kann, ist das größtenteils haarsträubende SMS/Chat-Deutsch, das sich ja noch dazu auf vielleicht 500 Basis-Grundwortschatzwörter beschränkt... Wie soll sich da ein halbwegs sicheres Gefühl für Sprache und Rechtschreibung entwickeln?
    Da hast Du sicherlich auch Recht! Deswegen bin ich davon überzeugt, dass viel Lesen - und zwar Literatur und nicht im Inet/FB - da noch am ehesten entgegenwirken kann.

    Ich - als Erziehende - kann nicht viel mehr machen, als meinen Töchtern die Freude am Lesen zu vermitteln und - hin und wieder - ja ich gebe es zu - allzu haarsträubendes zu korrigieren - JA - ich werde genau das - entgegen der ausdrücklichen Anweisung - machen....

  3. #63
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Das, was Besita geschrieben hat von ihrem Lehrgang, sehe ich ähnlich. Klar, ich bin keine Lehrerin, aber ich habe mit vielen Mamas gesprochen, deren Kinder sowohl die "Lesen durch Schreiben-Methode" als auch die Methode des gleich richtigem Schreibens gelernt haben, manche hatten sogar die eine Methode beim einen und die anderen Methode beim anderen Kind. Ich bin immernoch kein Befürworter der Lesen durch Schreiben-Methode, verbessere Luis auch, wenn ich falsche Wörter bei ihm feststelle. Zum Glück liest er sehr gerne, oft (meistens morgens nach dem Aufwachen nimmt er sich ein Buch und liest) und auch schon lange (er hat nach einem 1/4 Jahr in der 1. Klasse richtige Erstlesebücher gelesen). Von daher halten sich die Fehler bei ihm in Grenzen.

    Die Problematik mit der SMS/Chat-Schreibweise finde ich auch bedenklich und für einen Nachteil, die richtige Schreibweise zu lernen. Wenn ich sehe, wie manche Jugendliche bei Facebook antworten, dann stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch. Da ist oft kein einziges Wort im richtigen Deutsch geschrieben. Und auch, wenn es dort nicht so wichtig ist, prägen sich da auch die falschen Schreibweisen ein, denke ich.

    Gestern hatte ich aber z.Bsp. ein Freundebuch in der Hand, da hat ein 11-jähriges Mädchen geschrieben "ich wünsche bir file Freunde", das fand ich dann doch bedenklich, auch wenn es "nur" ein Freundebuch war. Ich muss nun mal täglich richtig Schreiben, ein Schriftsatz ans Gericht mit div. Fehlern kommt einfach nicht gut, daher fallen mir Rechtschreibfehler in der Regel gleich auf (klar, auch ich mache noch Fehler). Deshalb schaue ich wahrscheinlich auch bei Luis genauer hin als vielleicht manch andere Mama.

    Es gibt ja auch div. Studien, die belegen, dass die frühere Methode mit dem gleich richtigen Schreiben besser war und so wird sich auch noch an vielen "ostdeutschen" Schulen gelehrt. Mir ist es eigentlich egal, wie meinem Kind Rechtschreibung beigebracht wird, klar, auch wenn ich Befürworter der "alten" Methode bin, Hauptsache ist, dass er hinterher die Rechtschreibung beherrscht. Und bisher macht er sich eigentlich ganz gut dabei.

    LG Schäfi

  4. #64
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    So wie du es beschreibst, handelt es sich aber nicht um die Grundidee "Lesen durch Schreiben". Ursprünglich sollte da nämlich wirklich nichts korrigiert werden. Es handelte sich dabei um die Idee, dass die Kinder das alles von alleine auf die Reihe kriegen (so wie das Laufen lernen).
    Echt??? Ich dachte, das wäre nur die Version, die in der Boulevardpresse draus gemacht wurde und wie es auch teilweise durch Lehrkräfte (falsch) umgesetzt wurde. Hast du dazu irgendeinen wissenschaftlichen Artikel oder so?
    Rechtschreibregeln sind doch zum großen Teil künstlich festgelegt. Die kann man doch gar nicht ohne Vorgabe von außen erschließen?!

    Ich habe gerade mal in diese kybernetische Methode reingelesen. Bei Janna wird einiges davon umgesetzt glaube ich (Silbenklatschen, Einzellaute abhören...)

  5. #65
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Achso: Ich bespreche und übe mit Janna auch falsch geschriebene Wörter, insbesondere wenn ich weiß, dass die im Unterricht schonmal vorkamen.
    Ich glaube aber, unsere Lehrerin ist ohnehin ziemlich oldschool drauf . In der letzten Lese-Schreib-Lernzielkontrolle waren sowohl klein geschriebene Nomen, als auch spiegelverkehrte Buchstaben als Fehler angestrichen und auch die entsprechende Punkte abgezogen (und der Vinger und der Stüft sowieso ).

  6. #66
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Rechtschreibregeln sind doch zum großen Teil künstlich festgelegt. Die kann man doch gar nicht ohne Vorgabe von außen erschließen?!
    die sollen doch "erlesen" werden, oder?

  7. #67
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Bei Theresa wird nach der Silbenmethode gelehrt werden, ich bin ja gespannt. Trotzdem verfolge ich die Diskussion hier interessiert, wahrscheinlich ist halt auch ein Problem, dass es keine einheitliche Anleitung für Schreiben nach Hören gibt (bzw. es halt überall anders umgesetzt wird - die einen korrigieren, die anderen nicht usw.)

    Liebe Grüße,
    Danie

  8. #68
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    @ Danie, kommt mir auch langsam so vor.

  9. #69
    Frischling
    Beiträge
    5
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Ich denke das ist das größte Problem. Es ist wahrscheinlich überall ein bisschen anders umgesetzt. Hier noch eine Stimme aus einem Interview im Spiegel, deckt sich eigentlich ziemlich mit meiner Befürchtung.

    Jansen: Nichts, die Grundannahme dieser Methoden ist falsch. Reichen ging davon aus, dass Kinder sich die Schriftsprache selbst erarbeiten könnten. Dafür sollen sie zunächst so schreiben, wie sie sprechen. Ein Unding! Zahllose Fehlschreibungen - die von Lehrern über ein oder sogar drei Jahre hinweg nicht oder kaum korrigiert werden - sind vorprogrammiert. Die Kinder dann in der zweiten oder dritten Klasse wieder umzupolen und ihnen statt der antrainierten chaotischen Rechtschreibung die richtigen Schreibweisen beizubringen, ist meist unglaublich schwer. Hirnforscher wissen: Richtig Schreiben lernen wir ähnlich wie Geigespielen oder Hochsprung. Man weiß: Wenn sich dabei gewisse falsche Routinen einmal entwickelt haben, sind sie kaum wieder abzutrainieren.

    Dass in anderen Fächern nicht korrigiert wird scheint mir BaWü spezifisch..

  10. #70
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lesen durch schreiben

    Bei uns ist es so, dass wirklich jeder(!) noch so kleine Fehler angestrichen wird. Selbst wenn am Ende des Satzes ein Punkt fehlt. Da kennt der Rotstift von E.s Lehrerin nichts Ich finde es aber ok so und mach es bei der Hausaufgabenkontrolle ebenso.
    Wenn was falsch ist, wird es wegradiert und er macht es nochmal. Ebenso wenn es einfach nur schlampig hingeschmiert ist und die Buchstaben aussehen wie Kraut und Rüben. Auch dann radiere ich weg. Inzwischen hat er aber geschnackelt, dass es ja eig. schneller ist, wenn er gleich ordentlich schreibt. Er kann es nämlich, hat nur manchmal keinen Bock dazu.
    Mein Mann ist dabei sogar noch strenger.
    Unsere Lehrerinnen an der Grundschule sind aber alle vom alten Schlag, durch die Bank weg. Von daher kann ich mich dabei vielleicht auch gut identifizieren, weil es bei uns ja auch so war.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lesen verstehen beibringen?
    Von Nuni im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  2. Bücher lesen?
    Von Zebra im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 10
  3. Bitte lesen: Schlaganfallidentifikation!!
    Von Mella-h im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige