Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ⫸ Kennt sich jemand aus : Arbeitszeiten öffentlicher Dienst!

12.12.2017
  1. #1
    antonia
    Gast

    Standard ⫸ Kennt sich jemand aus : Arbeitszeiten öffentlicher Dienst!

    Hallo,
    nach der Geburt meiner Tochter, habe ich drei Jahre Erziehungsurlaub genommen.

    Ende August muss ich nun wieder ran und seit zwei Wochen telefoniere ich fast täglich mit meinem Personalchef.
    Vor drei Jahren habe ich Vollzeit (38,5 Std.) gearbeitet, das wollte ich auch eigentlich beibehalten.
    Erstmal hat er mich versetzt (von einer Klinik in die nächste). Das ist jetzt nicht so tragisch, da die Arbeit diesselbe ist (nur meine netten Kollegen werde ich nicht mehr sehen ). Als zweites ändern sich meine Arbeitszeiten. Muss jetzt von 7-16 h ( Arbeitsweg ist auch länger).
    Das ist mein Problem, unser Kindergarten macht erst um 7:15h auf und um 16:30h zu.
    Mein Mann kann nur bedingt einspringen, da er "Schichtler" ist.

    Jetzt meine Frage: können die mich einfach so hin und her versetzten nur weil ich Erziehungsurlaub genommen habe. Und kann ich im nachhinein meine Arbeitszeiten noch verkürzen, oder werde ich dann wieder "Straf versetzt"?
    Kennt sich da jemand aus? Mit meinem Chef lässt sich schlecht reden, hab das Gefühl der will mich loswerden :-x
    Danke.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Sprich doch mit dem Betriebsrat oder mit der Gewerkschaft, wenn Du Mitglied bist. Die können wahrscheinlich am besten helfen, falls hier niemand bescheid weiß...

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard

    Hallo,

    dein Arbeitgeber muss dir nur einen Arbeitsplatz anbieten, nicht deinen bisherigen.
    Verkürzt arbeiten müsste gehen, allerdings hast du auch dabei keine Garantie für eine bestimmte Arbeitsstelle bzw.-ort. Frag doch mal in der Personalabteilung nach.

    VG Katja

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Also die Arbeitszeit direkt (von-bis) ist bei uns auch nicht im Arbeitsvertrag geregelt, sondern nur die Wochenarbeitszeit. Wobei 7-16 ne normale Zeit ist. Von daher würd ich an deiner Stelle Teilzeit beantragen. Oder lässt dein Chef echt nicht mit sich reden, dass du erst 7.30 Uhr anfängst, ne halbe Stunde Mittag und 16 Uhr gehst? Dann kommst du auch auf 8 Stunden.

    Andrea

  5. #5
    antonia
    Gast

    Standard

    Also Teilzeit hab´ ich auch schon überlegt, aber mit der Steuerklasse 5 bleibt ja dann nicht mehr viel.
    Wie gesagt, mein Chef ist nicht besonders erfreut darüber, das ich wiederkomme. Der würde mir am liebsten einen Auflösungsvertrag hinknallen (hat er wohl auch bei zwei ehemaligen Kolleginnen gemacht, aber die konnten es sich leisten).

    Na ja, dann werde ich wohl nochmal mit dem Personalchef reden und das beste hoffen...!

    Danke für eure Antworten...............!

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Das mit der Steuerklasse 5 gleicht sich am Jahresenhde ja aus. Ansonsten hast Du Anspruch auf einen gleichwertigen Job, also nicht auf einen Beliebigen. Für das weitere solltest Du wirklich einen Betriebsrat befragen...

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Borreliose aus?
    Von seestern im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17
  2. Kennt sich jemand mit Skoliose aus?
    Von Miwi im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Schilddrüse - Laborwerte. Kennt sich jemand aus?
    Von Gitte75 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 2
  4. Kennt sich jemand mit Keramik aus?
    Von Mella-h im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 3
  5. dt. Rentenversicherung - kennt sich jemand aus?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige