Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 13 von 33 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 323

Thema: ⫸ Jobsuche beendet S.11

11.12.2017
  1. #121
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Deinem Mann sollte eigentlich eine feste berufliche Basis in Deiner derzeitigen Situation für Dich wichtiger sein.

    Ich habe auch noch mal mit fast 30 eine komplett neue Ausbildung gemacht, weil ich in meinem alten Beruf in Berlin keine Chance mehr gesehen habe und das obwohl damals bei uns beiden der Kinderwunsch vorhanden war. Aber eine berufliche perspektive war genauso wichtig, schließlich überbrückt man mit Kindern nur eine kurze Zeit und dann, wie soll es für Dich weiter gehen? Jetzt hast Du noch die ZEit und die Energie, eine Ausbildung oder Weiterbildung auch erfolgreich durchzuziehen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es keinesfalls einfacher wird, um so älter man ist.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich immer die UNterstützung meines Mannes hatte, was mir sehr geholfen hat.

    Ich würde mich wegen einer Aus- oder Weiterbildung auf jeden Fall informieren oder mal kümmern...

    LG Uta


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #122
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Zitat Zitat von Löwenmädchen Beitrag anzeigen
    Vor kurzem erst 30 geworden... Ich bin der Meinung, mit 38/40 kann Mann auch noch Vater werden. Das ist halt der Nachteil bei 7 Jahre Altersunterschied
    Wenn er jetzt erst 30 wird, und du der Meinung bist, dass er auch noch mit 38/40 Vater werden kann, dann redest du von einem Zeitraum von 8 - 10 Jahren...bis dahin hast du vier Ausbildungen abgeschlossen....es reicht eine solide!!! Und da reden wir von einem Zeitraum, der max. 2 - 2,5 Jahre umfasst...Gut etwas arbeiten danach wär auch nicht schlecht, aber eins nach dem anderen....

    Puh, also ich muss sagen, wenn er da wieder seine Wünsche über deine stellt, da hätte ich persönlich schon meine Zweifel...Zumal wir hier nicht über irgendetwas reden, sondern es geht um etwas Existenzielles...deine Absicherung der Zukunft...Und mit 23 ist es wirklich noch nicht zu spät.

    Wie lange bewirbst du dich jetzt schon? Ein halbes Jahr? Ein Jahr? Es steht fest, dass du so erstmal nicht weiter kommst...Du solltest dir einen Plan B überlegen, wenn dann immer noch eine Vollzeitstelle des Weges kommt, kann man ja noch mal neu überlegen, aber ich würd nicht so lange warten.

    Also, wenn ich du wäre, würd ich MORGEN (nicht am Montag, nicht am Dienstag -sondern MORGEN) beim Arbeitsamt anrufen und mir einen Termin geben lassen....Je länger du wartest und die Sache rausschiebst um so weniger verbessert sich deine Situation.

    Und ich kann nur unterschreiben was Utah sagt, je älter man wird, um so schwieriger tut man sich mit dem Lernen...Und irgendwann ist auch Ausbildungstechnisch da der Zug abgefahren.

    Viel Glück beim Terminmachen morgen.

    Tanja

  3. #123
    Junior Mitglied Avatar von Krümel
    Ort
    im Südwesten
    Alter
    46
    Beiträge
    349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Also wenn ich das richtig verstehe, dann ist er es, der sich Gedanken über Kinder in den nächsten Jahren macht und nicht Du ?!
    Würdest Du denn seinem Wunsch nachgeben und Dich drauf einlassen in den nächsten 3 Jahren an die Familienplanung zu gehen ? Wäre das wirklich schon ein Thema für Dich ?
    Du solltest erstmal an Dich und Dein berufliches Vorankommen denken.
    Kann mich den anderen nur anschließen, sollte irgendwas schief gehen, dann stehst Du ohne was da, mit einem Halbtagsjob würdest Du es kaum schaffen für Dich alleine zu sorgen. Und dann ?
    Vor allem ist eine Ehe nicht dazu da, sich nur nach den Wünschen des Partners zu richten, sondern sich soviel Freiraum zu lassen, dass man sich auch noch selber verwirklichen kann. Und gerade was den Beruf angeht, sollte Dein Mann Dir eher gut zureden Dich umzuorientieren und eine solide Basis zu schaffen, als Dich mit SEINEM Kinderwunsch irgendwo davon abzuhalten.
    In Deinem Alter steht Dir die (Berufs-)Welt doch noch mit allen Möglichkeiten offen.

    Liebe Grüße
    Krümel

  4. #124
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Zitat Zitat von Krümel Beitrag anzeigen
    Kann mich den anderen nur anschließen, sollte irgendwas schief gehen, dann stehst Du ohne was da, mit einem Halbtagsjob würdest Du es kaum schaffen für Dich alleine zu sorgen. Und dann ?
    Übrigens LM, mit "was schief gehen" ist keineswegs nur ein Scheitern der Ehe gemeint. Genausogut kann Dein Mann morgen einen Unfall haben oder schwer erkranken und Du musst in Zukunft Eure Familie ernähren.
    Wenn Du Dir schon Gedanken machst, was in zwei Jahren sein KÖNNTE, dann denk bitte auch an die weniger angenehmen Dinge, die passieren könnten.

    Grüße
    Sylvia

  5. #125
    Profi Avatar von Sunset
    Beiträge
    3.160
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ......

    Und ein anderer Aspekt: Ich hatte es irgendwann schon mal geschrieben...mir wäre die Gefahr nichts eigenes zu haben, auf das ich in der Zukunft bauen kann und mich somit in eine finanzielle Abhängigkeit zu bringen, viel zu gross. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man so denken kann.

    ......

    Tanja


    Das sehe ich ganz genauso!!! Ich kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie man so denken kann.

    Ich verstehe nicht, warum Du nicht mal zum Arbeitsamt gehst und Dich über Deine Möglichkeiten informierst und beraten lässt.


    LG,
    Dani

  6. #126
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Eigentlich wurde schon alles gesagt, aber ich gebe meinen Senf trotzdem nochmal dazu.

    Deine Einstellung kann ich wirklich nicht verstehen. Dein Mann hat alles, was er sich wünscht und du? Wo bleibst du dabei?

    Familienplanung ist für dich noch kein Thema, frühestens in 5 Jahren, sagst du selbst, also wo ist das Problem?

    Ich habe mit 23 nochmal angefangen zu studieren und bin mittlerweile 27. Was solls? Lieber habe ich diese Zeit investiert, hab aber dafür ein sicheres Standbein. Und wie die anderen schon gesagt haben, du weißt nie wie blöd es mal kommen könnte. Dann stehst du da ohne Job und ohne Existenzgrundlage.... Das wäre wirklich überhaupt nicht mein Ding!

    Selbst ist die Frau! Also komm endlich in die Puschen und nutz deine Chancen!!! Du bist ERST 23! Da stehen dir noch sooo viele Türen offen.

    LG Jacky

  7. #127
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Sabine,
    maßgeblich ist doch: wo siehst du dich in 5, in 10, in 15 Jahren.
    Welche Wünsche und Vorstellungen hast du, was willst du noch vom Leben ausser eben das, was du bisher bekommen/erreicht hast.
    Willst du dich absichern, etwas auf eigen Beine stellen, aus eigener Kraft etwas erreichen und aufbauen oder genügt es dir, dich auf das sichere Nest deines Mannes zu verlassen ( welches auf den 2. Blick für dich aber doch nicht viel Sicherheit, Abgesichertheit und Entwicklung bietet ).

    Alles andere haben die Anderen schon gesagt.

    Alles Gute,
    Katrin

  8. #128
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Hi Sabine,

    mein Mann und ich haben 10 Jahre Altersunterschied. Im nächsten Jahr "nullen" wir beide. Ich werde 30, er wird 40.

    Als ich 20 war, war ich der Meinung, mit 30 bin ich verheiratet und habe 2 Kinder. Beim Nachwuchs war mir allerdings eines wichtig - darum habe ich das auch immer weiter nach hinten geschoben - ohne einen festen Job, mit dem ich "Ernstfall" - und ich meine damit eine Trennung (bin ein Scheidungskind) - nicht mich und mein Kind ernähren kann, bekomme ich gar nicht erst welche. Allerdings ist Sven auch erst jetzt auf den Trichter gekommen - ich habe lange genug genervt - dass es Zeit für Nachwuchs ist. Das heißt er ist, wenn das erste Kind kommt mindestens 39. Wenn noch ein zweites nachkommt ist er definitiv über 40.

    Du siehst, nicht alles was man sich für die Zukunft vornimmt funktioniert so, wie man es sich heute oder vor ein paar Jahren festgestellt hat. Man muss halt Abstriche machen, bzw. einfach ein wenig die Zeit verschieben.

    Ich finde es sehr schade, dass dein Mann dich scheinbar nicht richtig unterstützt eine Ganztagsstelle zu finden und sei es über den "Umweg" einer Weiter- oder Fortbildung oder eben Umschulung. Im schlimmsten Fall halt komplett neue Ausbildung.

    LG Eli

  9. #129
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Sabine,
    maßgeblich ist doch: wo siehst du dich in 5, in 10, in 15 Jahren.
    Welche Wünsche und Vorstellungen hast du, was willst du noch vom Leben ausser eben das, was du bisher bekommen/erreicht hast.
    Willst du dich absichern, etwas auf eigen Beine stellen, aus eigener Kraft etwas erreichen und aufbauen oder genügt es dir, dich auf das sichere Nest deines Mannes zu verlassen ( welches auf den 2. Blick für dich aber doch nicht viel Sicherheit, Abgesichertheit und Entwicklung bietet ).

    Alles andere haben die Anderen schon gesagt.

    Alles Gute,
    Katrin
    Das spricht mir aus der Seele - insbesondere was das Entwicklungspotential anbelangt, was sich auch im Rahmen einer Beziehung bietet, weil sich die Partner gegenseitig neue Möglichkeiten und Perspektiven aufzeigen, auf die man aber aus welchen Gründen auch immer, selbst erstmal nicht kommt.....Und so wie du hier schreibst seh ich das nicht wirklich bei Euch. Das ist schade.

    Es geht ja gar nicht darum, dich hier auf irgendeine Art wieder "runterputzen", sondern alle wollen dir eigentlich nur mal wieder mit guten Ratschlägen helfen - und es geht hier nicht darum welches Paar Shuhe zu kaufen sollst - es geht um etwas wesentlich wichtigeres.

    Ich finde es einfach traurig zu sehen, wie man sich mit 23 (!!!!!!!!) schon so "aufgibt" und irgendwie so perspektivenlos ist - also wenn ich dran denke, wo ich mit 23 stand (sicherlich sind Lebenswege unterschiedlich....) und wenn ich mir überlege wo ich heute stehe...da ist soviel passiert und man glaubt gar nicht was man in einem Zeitraum von 3 -5 Jahren alles schaffen kann. Aber wie meine Eltern schon immer gesagt haben (auch wenn ich es gehaßt habe - das gebe ich zu - aber es bewahrheitet sich) "Ohne Fleiss keinen Preis" - Selbstinitiative ist das Stichwort, was du sicherlich schon mit den Bewerbungen bewiesen hast, aber jetzt heisst Flexibel sein und umdenken...neu Planen!!! Ich wünschte dir echt, eine Freundin oder einen Verwandten, der dir da einfach helfen würde...manchmal braucht man einfach einen Anstoss, und den scheinst du nicht zu bekommen, zumindestens nicht aus deinem näheren Umkreis...und die Ratschläge hier, nimmst du dir nicht so zu Herzen...oder schon angerufen beim Arbeitsamt???

    Und jemand grad schrieb...mit 23 steht dir die Welt noch offen!!!! Mach was draus!!!

    Viel Erfolg,
    Tanja

  10. #130
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsuche UD S.4 16.1.

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Sabine,
    maßgeblich ist doch: wo siehst du dich in 5, in 10, in 15 Jahren.
    Welche Wünsche und Vorstellungen hast du, was willst du noch vom Leben ausser eben das, was du bisher bekommen/erreicht hast.
    Genau das weiß ich nicht. Das einzige, was ich momentan möchte, ist, mir ein finanzielles Polster aufzubauen und eine Arbeit machen, die mir Spaß macht und im Büro ist. Ich weiß nicht, wo ich mich in 10 Jahren sehe, nur könnte ich mir vorstellen, keine Kinder zu bekommen, weiter zu machen bisher, arbeiten, das Leben genießen und Sachen mit meinem Mann unternehmen (Städtereisen, Ausflüge usw.)
    Ich nehme mir eure Ratschläge schon zu Herzen, aber irgendwie fehlt mir momentan der Anstoss. Und eigentlich möchte ich garnichts anderes machen als im Büro zu arbeiten, nur eben auf Vollzeit.
    Es ist irgendwie ein Rauf und Runter bei mir zur Zeit. Es gibt Tage, da habe ich die Schnautze voll und setze alles daran, eine Stelle zu finden, suche hartnäckig im Internet, dann gibt es wieder Tage, an denen ich mir denke, so schlecht ist momentan doch nicht. Ich weiß auch nicht wieso.

Seite 13 von 33 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Etwas frech - Beendet!
    Von Linea im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 319
  2. Jobsuche beendet yeahhhhh
    Von Rose im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 75
  3. neuer JOB/Jobsuche
    Von glück2008 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige