Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 16 von 19 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 190

Thema: ⫸ Jobsituation UD11.10. S.8

13.12.2017
  1. #151
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD16.7. hab Termin!

    Warten wirs mal ab. ICh weiß garnicht mehr, wann ich mein letztes BEwerbungsgespräch hatte. Aber egal.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #152
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD16.7. hab Termin!

    LM erzähl, wie ist es gelaufen?

  3. #153
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD16.7. hab Termin!

    Schön dass du fragst Eli. Es war solala.
    Ich hab den Weg ganz gut gefunden, war ne halbe Stunde zu früh da und hab im Auto gewartet. Bin dann 10 min. vorher ins Gebäude C, so wurde es mir per Mail geschrieben, sollte mich am Empfang melden. Tja, im Gebäude C war kein Empfang und die Leute machten alle gerade Feierabend. ICh fragte dann eine Mitarbeiterin im Büro, wo der sei und sie brachte mich dorthin. Der Empfang war im Gebäude A. Und keiner mehr da ?) Die Frau fragte mich, ob ich wüsste zu wem ich muss und ich nannte ihr den Namen. Sie rief ihn dann an und bekam gesagt, dass ich noch ein wenig warten müsse, aber es kommt jemand.
    Um 18 Uhr war der Termin ausgemacht, 10 nach kamen zwei Herren und haben sich erstmal für die Verspätung entschuldigt. Naja. Dann gingen wir in einen Konferenzraum, in dem vorher schon eine Besprechung stattgefunden hat, es standen noch volle Wasserflaschen und frische Gläser auf dem Tisch. Der eine nahm sich eins und fragte nur seinen Kollegen, ob er was trinken möchte, mich nicht. Das fand ich schonmal unhöflich. Von allein nimmt man sich nichts als BEwerber, nur wenn man es angeboten bekommt.
    Ja und die zwei stellten sich als MA der Mediaplanung vor, es war kein Personaler dabei, das fand ich komisch. Ja er fragte mich, was ich mir unter Mediaplanung vorstelle (wie gut, dass ich noch bei Wikipedia nachgehesen hab) und erzählte es ihm. Und dann erzählte er, was zu tun wäre in der Abteilung, die Prospekte, die in jedem LAden ausliegen und an Haushalte verteilt werden, koodinieren, mit Druckereien verhandeln und das Papier dafür organisieren. Sekretariatsarbeiten werden auch ab und zu anfallen. Er fragte mich natürlich, warum ich mich beim Lidl beworben hab und was ich gerade so tu und was ich die andere Hälfte meines TAges mache, wenn ich nur Halbtags arbeite (aber so eine dumme Fragestellung, als hätte ich nichts mehr zu tun). Hab nichts von meinem Minijob erzählt, aber dass mir Teamarbeit wichtig wäre, ich ganztags arbeiten möchte in einem großen UNternehmen, ich hab ja auch meine Ausbildung in einem großen Unternehmen gemacht.
    Den Personalbogen hat er sich garnicht angesehen, nur den Punkt Gehaltsvorstellung. 2000 brutto ist zu viel hat er gesagt, ich würde eher ETWAS weniger bekommen. Und sie suchen zum 15.8, spätestens 1.9 jemanden. Nun, ich muss ja auch meine Kündigungsfrist einhalten und mein Chef ist noch ne Weile in Urlaub und da könnte ich erst am 1.10. anfangen und das war denen garnicht recht. "Mal abklären, ob es vielleicht möglich wäre, aber eher nicht" hieß es.
    Tja und nach 20 Minuten war das GEspräch rum. Die Typen waren ganz nett, beide zwischen 30 und 32, älter nicht. Das Team ist auch sehr jung, der älteste ist 35. Auf dem Gelände hab ich auch nur Junge gesehen, was machen die mit den Alten frag ich mich...?)
    Ich kann ehrlich gesagt nichts Positives aus dem Gespräch sehen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, würde mein Gehalt zwischen 1600 und 1800 aussehen. Ichhab mir das durchgerechnet und abzüglich Spritkosten hätte ich netto noch 600 €, also weniger wie jetzt mit MInijob. Das sind 42 km einfach zu fahren und das ist es mir nicht wert ehrlich gesagt. Ihr denkt jetzt vielleicht "mensch, was ist die anspruchsvoll" oder sonstiges, aber wenn der Bauch schon "nein" sagt, kann das nichts sein.
    Ich habe gestern Abend noch mit einer BEkannten telefoniert, die mal beim Lidl im Büro gearbeitet hat und sie sagte, man wird dort schlecht behandelt und das hab ich auch schon von anderen Seiten gehört.

    Naja, weiterbewerben.

  4. #154
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD16.7. hab Termin!

    Hm... das klingt ja alles ein bisschen komisch.. vorallem ein bisschen unprofessionell für so einen großen Laden..

    Das mit dem Minijob hätte ich übrigens erwähnt.. zeigt nämlich Deinen Arbeitswillen.. ist doch auch nix verwehrfliches dran...

    Das mit Deiner Kündigungsfrist versteh ich nicht ganz.. 1. wie lange ist Deine Frist und 2. wenn Dein Chef Dir doch schon sagt dass Du was Neues suchen sollst ist der da doch bestimmt flexibel....

  5. #155
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    Letzt endlich musst du entscheiden was du machen möchtest. Und wenn dein Bauchgefühl nein sagt - dann nicht. Sieh es als gutes Training an das Gespräch gemacht zu haben.

    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

  6. #156
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    Mein Chef ist noch bis Ende Juli in Urlaub, hab 4 Wochen Frist.
    Naja und dann haben wir im September Urlaub gebucht, auf den ich ehrlich gesagt nicht verzichten möchte. Da bin ich ganz ehrlich, auch wenn das naiv und dumm klingt.

    Unprofessionell fand ichs auch.
    - unpünktlich
    - kein Personaler dabei
    - kein Getränk angeboten
    - Fragebogen nicht angesehen

  7. #157
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    Wäre denn trotz Urlaub der 15.09. nicht möglich..??

    Aber wenns Dir eh nicht so gefallen hat ists ja auch eigentlich egal...

  8. #158
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    Einen professionellen Eindruck haben die wirklich nicht gemacht.

    Also den Minijob hätte ich auf jeden Fall erwähnt, mit der Begründung, dass du halt voll arbeiten möchtest und dir den gesucht hast, solange du noch keine "richtige" Vollstelle hast.

    Zum Geld, wie wäre es denn, wenn ihr sobald du voll arbeitest auf Steuerklassen IV + IV umsteigt, dann hast du etwas mehr über. Lasst das mal bei einem Steuerberater ausrechnen, bevor du sagst, ne machen wir nicht . Dann könntest du ja noch immer entscheiden, ob du das machst oder nicht.

    mmh, von dem was du schreibst ist es echt schwer was zu sagen, es bleibt nun also nur abwarten. Aber du hattest ein Gespräch und weißt im groben erst einmal wieder wie das abläuft.

    LG Eli

  9. #159
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    15.9. wäre für mich auf jeden Fall möglich, aber selbst das war denen nicht recht.
    Andere Lohnsteuerklassen haben wir uns auch überlegt. Haben wir uns auch mal durchrechnen lassen, würde sich aber nur lohnen, wenn wir in entwa gleich verdienen. Wobei das Jacke wie Hose ist, zumindest wenn ich theoretisch 2000 bekommen würde. Mein Mann bekommt nämlich 2500 und wenn wir 4/4 machen würden, hätte ich das mehr was mein Mann weniger hat. Also wo ist der Unterschied? Ich sehe keinen.

  10. #160
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jobsituation UD19.7. S. 7

    Hallo LM,

    ich kann dein Bauchgefühl völlig verstehen.

    Dass ich 10 Minuten hätte warten müssen hätte mich nicht gestört, ich weiß selbst wie es ist einen Termin zu haben und dann klingelt das Telefon kurz vorher etc. Da passieren 10 Minuten durchaus. Bei einem Gespräch habe ich mal 35 Minuten gewartet, DAS fand ich unhöflich und das hab ich auch gesagt (also in einer netten Art und Weise), den Job hab ich trotzdem bekommen.
    Nach dem Wasser hätte ich einfach gefragt, schließlich kann es auch ein kleiner Test sein.
    Was ich aber völlig inakzeptabel finde, ist diese Geschichte mit "melden Sie sich in Geb. C" und dann findet das Gespräch in A statt.
    Das spiegelt für mich irgendwie die Arbeitsweise der Jungs wieder - nicht zu Ende denkend. Da hätt ich sie auch nett drauf angesprochen um zu erfahren, warums schief ging. Ob die einfach nicht nachgedacht haben oder ob Gebäude C grundsätzlich 1. Anlaufpunkt für externen Besuch ist und der Kollege einfach schon zu früh gegangen ist.

    Vom Minijob hätte ich sehr wohl erzählt. Schließlich war in der Stellenbeschreibung nach Erfahrungen im Einzelhandel gefragt und außerdem zeigt es, dass du arbeiten kannst und dich nicht ausruhst. Das hätte ich schon zehnmal gesagt, wenn seine Fragestellung bezüglich deiner Restzeit neben des Teilzeitjobs so unverschämt gewesen wäre.

    Weniger als 2.000 ist natürlich doof. Aber gibt es Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, ein Bonusprogramm? Wie siehts mit einer betrieblichen Altersvorsorge aus?
    45km sind viel, ich weiß das. Ich fahr täglich 35 auf der Stauautobahn und mehr würd ich mir nicht antun (also doch würde ich, wenns DER Granatenjob schlechthin wäre), zumal ich mit meinem 6-Liter-Verbrauch-Lupo ca 120,- Sprit verfahre (Öffis wären aber noch teurer und würde das doppelte der Zeit beanspruchen).

    Hui, war das viel.

    Gruß
    Suki

Seite 16 von 19 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige