Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Frage ⫸ HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    Hallo ihr,

    vielleicht kann eine von euch, die sich in Personalsachen auskennt, mir helfen?

    Es geht um folgendes: Ich bin Mitte 2007 mit reichlich Urlaub in den Mutterschutz gegangen. Jetzt bin ich in meiner zweijährigen Elternzeit.

    Ich frage mich, was mit meinem Urlaubsanspruch passiert. In der Broschüre "Elterngeld und Elternzeit" vom BMFSFJ heißt es dazu:

    "Erholungsurlaub kann anteilig für jeden vollen Kalendermonat Elternzeit um ein Zwölftel gekürzt werden. Dies gilt nicht, wenn während der Elternzeit eine Teilzeittätigkeit ausgeübt wird. Wird während der Elternzeit keine Teilzeit – beim eigenen Arbeitgeber – geleistet, hat der Arbeitgeber den restlichen Erholungsurlaub nach Ende der Elternzeit im laufenden oder im nächsten Urlaubsjahr zu gewähren. Er erlischt nicht wie im Normalfall zu einem festen Zeitpunkt des Folgejahres. Wird der übertragene Resturlaub nicht im laufenden oder im nächsten Urlaubsjahr nach Ende der ersten Elternzeit genommen, verfällt er. Der Übertragungszeitraum verlängert sich nicht durch die Geburt eines weiteren Kindes. Wird allerdings während der Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung ausgeübt, bedarf es keiner Übertragung auf den Zeitraum nach der Elternzeit. In diesen Fällen kann die oder der Teilzeitbeschäftigte von der reduzierten Arbeitsverpflichtung freigestellt werden, also trotz der in Anspruch genommenen Elternzeit Urlaub erhalten. Wenn das Arbeitsverhältnis während oder mit Ablauf der Elternzeit endet, wird der verbleibende Urlaub in Geld abgegolten."

    Anscheinend sthe ich gerade etwas auf dem Schlauch. Was heißt das denn in meinem konkreten Fall: ich will von Sept.-Nov. in Teilzeit wieder arbeiten (im Rahmen der Elternzeit) und gehe im Dezember in einen erneuten Mutterschutz.

    Heißt das, ich muss meinen Resturlaub noch in 2008 nehmen, oder kann ich ihn auch später nehmen - wenn ja, bis wann?

    Wäre toll, wenn sich jemand von euch damit auskennt!

    Liebe Grüße
    Vihki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    puh vihki, das weiß ich jetzt auch nicht so aus dem ärmel. tut mir leid! ich kann jetzt zuhause auch nirgendwo nachschauen.

    lg
    chiara

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    Liebe Chiara,

    macht nix, trotzdem danke für's Antworten! Wieder so ein klassischer Fall von: Wer versteht das? Die Personalabteilung will ich (noch) nicht fragen, weil sie von der erneuten SS ja noch nichts wissen...

    LG
    Vihki

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    (schreibe klein, da jannis auf dem arm)


    ich bin zwar kein hr spezi, aber ich verstehe das so:

    wenn du wieder teilzeit arbeitest, hast du für die teilzeit auch urlaubsanspruch, den du bis zum neuen Mutterschutz nehmen oder für danach aufheben kannst. den "alten" Urlaub kannst du nur noch während deiner teilzeitarbeit nehmen, also im jahr 2008. diesen kannst du dann sehr wahrscheinlich nicht mehr auf später übertragen, außer du hast einen sehr kulanten arbeitgeber...

    keine garantie auf korrektheit!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    ich kann jetzt nur berichten, wie ich es gemacht habe: meine elternzeit begann im märz. bis dahin steht mir trotz mutterschutz anteilig urlaub zu. den hätte ich im anschluß an das ende der elternzeit hängen können. das nützt mir aber wenig, da mein arbeitgeber und ich bereits jetzt wissen, dass ich dort nicht mehr arbeiten werden (wegzug von nRW nach BW).
    deshalb habe ich mir meinen anteiligen urlaub in geld auszahlen lassen.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    so wie cinderella versteh ich das auch!!!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    Hallo ihr drei,

    vielen Dank für eure Meinungen! Ich habe heute morgen meinem Personalbetreuer erst einmal eine Mail geschrieben, wie viel Resturlaub ich denn wohl noch habe. Das habe ich auch im März schon mal gemacht, aber keine Antwort.

    Falls ich tatsächlich alles in den drei Teilzeitmonaten in 2008 nehmen muss, dann wird's ja lustig! Wie läuft das eigentlich, wenn ich da z. B. nur halbtags bzw. 3/4-Tage arbeite? Rechnet man das dann nach Stunden aus? Himmel, ist das alles kompliziert...

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    bezüglich berechnung der Urlaubstage wurde das bei mir wiefolgt gemacht.
    ich habe gearbeitet 2 Tage a 5 Stunden,

    Vollzeit wären ja 5 Tage gewesen und da wären es 30 Urlaubstage gewesen. Also bei 5 Tagen arbeiten 30 Urlaubstage, bei 2 Tagen arbeiten 30 /5T * 2T = 12T im Jahr, also 1 Tag im Monat. Es ist dabei egal wielange du am Tag arbeitest.

    Ich hoffe ich habe das verständlich erklärt.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    Liebe Cinderella,

    verstanden! Hmh, dann wäre es ja das Beste, jeden Tag für 3 Std. arbeiten zu gehen - dann hätte man theoretisch den gleichen Urlaubsanspruch wie bei jeden Tag 8 Std.?

    Mir geht es aber auch um den Urlaub, den ich noch habe, also nicht den Urlaubsanspruch, den ich mir während der Teilzeit erwerbe, sondern wie ich meinen Urlaub (aus Vollzeit erarbeitet) in der Teilzeit nehmen kann.

    Kinder, ist das alles kompliziert!

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: HR-Frage: Eltern-/Teilzeit und Urlaub

    Hallo Vihki. Wie ich schon geschrieben habe bezieht sich der Urlaub auf Tage. Auch wenn du da evtl. nur 3 Std. am Tag arbeiten würdest. Dann ist der Urlaubstag halt nur 3 Std "wert", aber du hast frei und es ist besser als wenn er verfällt. Übrigens, wenn du deine Stunden nur an 3 Tagen abarbeitest, brauchst du auch nur 3 Urlaubstage um die ganze Woche frei zu bekommen ;-)

Ähnliche Themen

  1. Teilzeit in Elternzeit - und danach?
    Von Maike im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 5
  2. Antworten: 3
  3. Freche Frage wegen ELTERN Abo-werben-
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige