Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

11.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Hallo Ihr Lieben!

    Nach langem hin und her habe ich nun endlich meinen Arbeitsvertrag vorliegen.

    Beim Durchlesen bin ich auf eine Formulierung gestoßen, die mich stutzig macht.

    Vielleicht könnt Ihr mir Klarheit bringen?

    "Die Gehalts-/Lohnfortzahlung im Falle der Pflege von erkrankten Kindern ist ausgeschlossen."

    Ich kenne es so, dass jeder Elternteil Anspruch auf 10 Tage bezahlten Sonderurlaub pro Kind hat. Wäre das da dann nicht so?

    LG
    Sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Ich habe da echt keine Ahnung, aber werden diese 10 Tage nicht sowieso immer von der Krankenkasse bezahlt? Also bei mir ist das so, dass diese Tage vom Lohn abgezogen werden und dann eine Extrazahlung von der KK kommt, halt 65% oder sowas in der Richtung und max. 10 Tage pro Elternteil.

    LG,
    Jumi

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Hm...was das genau heißt weiß ich auch nicht.
    Bei mir ist es so, dass 5 Tage der Arbeitgeber und 5 Tage die Krankenkasse zahlt.
    Vielleicht wären es in deinem Falle dann wirklich nur 5 Tage von der Krankenkasse?
    Ich meine mich zu erinnern mal gelesen zu haben, dass das immer nur ne Kulanz des AG ist wieviel und ob er Tage für den Kindkrankheitsfall zahlt.
    Und das es von AG zu AG unterschiedlich sein kann.
    Sicher bin ich mir aber keinesfalls!

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Ich glaube auch, dass die Bezahlung dann durch die KK erfolgt, die das aber mit dem AG direkt ausklüngeln. Meines Wissens zahlt der AG nicht für Kinderkrankheiten. Bei mir ist das auf jeden Fall auch so.

  5. #5
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Ich kenne mich da auch nicht aus, was dieser Satz genau bedeutet.

    Aber bei mir isses auch so, das wenn Fiona krank ist, ich den Krankenschein an die Kasse schicke und der AG die Kopie bekommt.
    Dann setzt sich die KK mit dem AG in Verbindung, lässt sich den Lohnzettel des betroffenen Monats schicken und dann bekomme ich von der KK einen Teil zurück.

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Jepp, so ist das bei mir auch! Mein AG zahlt nix, und von der KK bekomme ich einen Teil wieder.

    Aber vielleicht kannst Du das über deine KK abklären? Einfach anrufen und nachfragen, ob die tatsächlich die Kosten für die 10 Tage übernehmen?

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Danke für Eure Antworten.

    Mit der Krankenkasse muss ich eh noch sprechen. Ich fange ja jetzt in der Elternzeit mit dem Job an. Die Probezeit geht genau bis zum Ende der Elternzeit. Da man während der Elternzeit ja bis zu 30 Stunden die Woche arbeiten darf, frage ich mich, ob ich meinen alten Job erstmal besser nicht kündige - wer weiß was noch kommt.
    Aber wie läuft das dann mit der Krankenkasse. Muss ich die nicht zahlen, weil ich ja noch in Elternzeit bin? Oder wie läuft das?

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Bist Du denn noch bei Deinem alten AG angestellt? Wenn ja, muss er Dir m.E. die Erlaubnis geben, dass Du während der Elternzeit woander arbeiten darfst.

    Ich denke, die KK-Beiträge wird Dein neuer AG automatisch von Deinem Lohn abführen, zahlen wirst Du die auf alle Fälle müssen, wenn Du arbeitest.

    LG

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    @jumi: Ich habe mir vor einiger Zeit von meinem jetzigen Arbeitgeber bescheinigen lassen, dass ich während der Elternzeit woanders arbeiten darf. Das ist also kein Problem.

    Ich möchte nur auf Nummer Sicher gehen. Wenn ich meinen alten Job nicht kündige bzw. später kündige, bin ich auf der sicheren Seite sollte in der Probezeit bei dem neuen Job was schief laufen.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Arbeitsvertrag - Wer kann helfen?

    Ich bin ja auch noch in Elternzeit, zahle aber ganz normal alle Abgaben. Das mit der Erlaubnis des "eigentlichen" Arbeitgebers hätte ich auch noch gesagt, aber das ist ja damit erledigt.

    Wieviel Kündigungsfrist hast Du denn beim alten AG? Müsstest Du nicht jetzt kündigen, damit Du zum Ende der Elternzeit dann raus bist?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann Spanisch & mir helfen?
    Von Vihki im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 4
  2. Impfen - wer kann helfen?
    Von volkfrau im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 7
  3. Mietbürgschaft-Wer kann mir helfen?
    Von Bubumaus im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8
  4. Bewerbung -wer kann helfen?
    Von Melli1980 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige