Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

11.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Achso. Von der Arbeit aus, oder wie?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Also, ich fänd es als Kollegin irgendwie sehr beknackt, wenn jemand für 4 Tage wiederkäme. Ich bin noch nicht mal für die Zeit für 4 Monaten wieder arbeiten gegangen. Meine einjährige Elternzeit endete bei Ilenia im Januar, und ab Mai war ich dann wieder im Mutterschutz. Ich hab dann mit meinem Arbeitgeber vereinbart, die Elternzeit für diese 4 Monate zu verlängern, weil ich es blödsinnig fand, mich für 4 Monate neu einzuarbeiten, wenn ich dann eh wieder von der Bildfläche verschwinde. Und 4 Tage sind echt ein Witz, da würde ich gar nicht erst drüber nachdenken.

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Ganz ehrlich? Ich würde die 4 Tage Urlaub nehmen. Das wär mir irgendwie zu unangenehm für die 4 popeligen Tage noch Arbeiten zu gehen!!!

    Und die Kollegen wirst du in den paar Tagen ja auch nicht richtig kennenlernen.

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich 5 Jahre? Hast du vor Jasper noch was Anderes gemacht? Oder ist er inzwischen schon so alt *rechne* .
    ja, ich bin sommer 2005 ins sabbatjahr gegangen, hab das sogar noch verlängert und bin in der verlängerung schwanger geworden. alles so nicht geplant und doch hat's geklappt...




    ich geh auch nicht wirklich davon aus, dass ich eingearbeitet werden würde - natürlich wäre es nur ein absitzen der zeit. das ist mir selbst auch klar... manchmal

    mir war zudem ja nicht klar, dass ich erholungsurlaub haben kann - wo kommt der her? weiss das jemand? eli, du vielleicht? du bist ja noch mittendrin im geschehen behörde.

  5. #15
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Kann das noch Resturlaub sein So genau weiß ich das auch nicht - bin ja nicht Personalabteilung. Oder das sind die Tage, die dir für den Mutterschutz zustanden.

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    wenn nötig hätte ich für die 4tage auch unbezahlten urlaub genommen.
    du hättest ja nicht mal einen platz.

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Ich denke auch, dass das die Tage sind, die Dir für den Mutterschutz zustehen.

  8. #18
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Dir steht anteilig der Urlaub für die Mutterschutzzeit (also 6+8 Wochen) zu. Bei mir wären es etwa 10 Tage gewesen, die zwischen den drei Jahren Elternzeit mit der Großen und dem Mutterschutzanfang für den Kleinen liegen. Ich werde die Zeit mit Urlaub oder unbezahltem Urlaub überbrücken und habe das schon bei Bekanntgabe der neuen Schwangerschaft so angekündigt. An Stelle der Kollegen würd ich mich bedanken, wenn man mir jemanden an den Rockzipfel hängt, der keinen blassen Schimmer mehr hat (das ist jetzt keine Unterstellung sondern rein von mir selbst ausgehend ), der aber schon nach ein paar Tagen wieder für Jahre abtaucht... Ich denke, das Zeichen, dass man damit setzt, würde nach hinten losgehen. Abgesehen davon hätte ich auch überhaupt keinen Bock, mich mit dem dicken Bauch hinter den Schreibtisch zu klemmen

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  9. #19
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Zitat Zitat von dieBritta Beitrag anzeigen
    wie würdet ihr denn das als kollegen empfinden, wenn nach 5 jahren eine wiederkommt, 4 tage arbeitet und dann für mind 2 jahre wieder in die erziehungszeit "abhaut"?

    und rein finanziell gesehen: bei erholungsurlaub bekomm ich ja trotzdem bezüge, richtig?


    ich bin total raus aus der mühle - wahnsinn!
    ich geh mal davon aus, daß du eine ehrlich eungeschminkte Antwort mächtest
    ich würde denken "was will sie hier?"
    und wäre ich die die sich um dich kümmern sollte, wäre ich vielleicht auch genervt, da ich Zeit reinstecken würde ohne daß es was bringt, dann wenn du wieder weg bist, bis du wieder kommst, hat sich wieder so viel geändert...

    so sehr ich mich freue alte Kollegen wieder zu sehen und zu hören wie s ihnen geht,
    aber wenn sie in den 4 Tagen wirklich nichts nützliches tun können und andere nur Kapazitäten kosten, würde es bei mir nicht gut ankommen...

    Hätte ich eine Kollegin die nur 4 Tage da ist aber wenn sie kommt sich tatkräftig an die Ablage machen kann (vielleicht vorher mal fragt, was kann ich machen bevor sie dann da ist) oder das Telefon ne Weile übernehmen, dann fänd ichs noch ganz witzig, aber anders ist es nur die Zeit abgesessen und dann kommts bei mir - unabhängig von Sympathien für die betreffende Person etwas merkwürdig an.

  10. #20
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erziehungszeit / Mutterschutz überschneiden sich nicht - brauche Rat

    Wenn ich Deine Kollegin wäre, würde ich denken: "Was will sie denn hier? Sie ist nur 4 Tage hier und dann ist sie weg." Ich an Deiner Stelle würde mir sehr komisch vorkommen und mich total fehl am Platz fühlen. Nimm Urlaub, auch unbezahlten Urlaub.

    Liebe Grüße
    Katja

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Haarglätter - Brauche euren Rat!
    Von Krümelchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 20
  2. @ Kettenexperten - brauche Rat
    Von wichita im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 10
  3. Brauche Rat
    Von Marina im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 11
  4. Brauche euren Rat!
    Von Mella-h im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige