Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ⫸ Diplomarbeit

16.12.2017
  1. #11
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Meiner Schwester ging es auch genauso mit den www-Quellen. Sie musste penibel aufschreiben, wann und um wie viel Uhr sie die Quellen aus dem Internet runtergeladen hat. Das war echt ätzend! Sie ist Gott sei Dank durch mit der Diplomarbeit!

    Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir viel Glück!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    So am Montag war nun endlich das telefonat mit meinem Prof. man der geht ja auch zum Lachen in den Keller, egal was ich sagte welchen Scherz ich auch machte ob über die Diplomarbeit, wetter oder das Funkloch nicht einmal ein Hauch von einem Schmunzeln drang durch den Hörer.....
    Ich hatte ihn gebeten nur über Fußnoten und Graphiken zu schauen und nicht über den Text aber das hat schon gereicht. Um unterscheiden zu können wo ich die Quellen her habe hatte ich dann angegeben ob es eine PDF Datei eine Tabelle oder ein Pressebericht oder eben einfach so aus dem Text einer Internetseite entnommen wurde.... tja das ist falsch und jede einzelne Internetquelle muss einzeln abgespeichert werden. Ich habe ihn gefragt ob er wüsste was er sich damit antut und ob er das wenn ich es nicht mehr benennen darf nach PDF, Tabelle etc. dann überhaupt finden kann, seine antwort war das er sich die quellen ja nicht anschaut sondern der Prüfungsausschuss. Ich habe jetzt schon ca. 50 PDF dateien und wenn ich jedes Tabellenblatt einzeln nehme auch noch einmal so viele Tabellen. Wo einige auch noch zusammenhängen. Ach Leute wenn ich da durch komme mache ich Drei Kreuze. Ich vermute mal das mir dieses ganze Quellenangaben und Fußnoten geschreibsel auch die Note versauen wird aber soll ich euch was sagen? Zur Zeit ist mir das echt egal ich will einfach nur fertig werden.

    Heute habe ich noch 56 Tage und bin auf S. 37. 13 Kapitel habe ich schon und 12 muss ich noch. Zur Zeit bin ich bei dem Thema der zukünftige Arbeitsmarkt. Ja wie wird der wohl aussehen. Das weiß leider keiner und es gibt auch soweit ich jetzt gesucht habe keine ausreichenden prognosen. Da heißt es die Arbeitslosigkeit soll aufgrund der sinkenden Bevölkerung sinken und die Erwerbstätigen werden mehrere jobs nebeneinander haben bzw. für mehrer Unternehmen arbeiten (wie Unternehmensberater) und flexibler und mehr arbeiten. Dabei frage ich mich wirklich wie das noch gehen soll. Werden wir alle zu Workoholics mutieren? Jeder mit dem Stöpsel im ohr beim einkaufen putzen etc. sich um verschiedene Unternehmen kümmern. Ich glaube nicht das es so kommen wird. Das man öfter den Job wechselt wie früher ja. Das man flexibler sein muss auch. das man von zu hause arbeitet und sich die Zeit einteilen kann, das wird bei manchen berufen sicherlich auch noch kommen aber ich denke nicht bei allen, dafür sind wir zu Misstrauisch.
    Auf jeden Fall wird sich aufgrund der minderung und alterung der Bevölkerung die bedarfsstruktur verändern. Man kann davon ausgehen das man von allen waren und dienstleistungen für Deutschland weniger benötigt. Weniger Friseure, Restaurants, Kneipen, Ämter, Behörden, Tankstellen, Werkstätten etc. Dafür aber mehr Pflegepersonal in heimen und kliniken. neue Dienstleistungen für Ältere. Ich glaube hierfür mache ich mal einen neuen Beitrag auf.
    So genug Brainstorming für heute.

    Ganz Liebe Grüße
    Tanja

  3. #13
    Moi
    Moi ist offline
    Inaktiv
    Beiträge
    577
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Och mensch, immer diese doofen Quellenangaben. Wir müssen bei den normalen Hausarbeiten - bei Internetquellen - die Internetseite ausdrucken und als Anhang dran heften, weshalb meine letzte eigentliche 25-seitige Hausarbeit insgesamt 60-seitig wurde.
    Ich kann das ja nachvollziehen, aber man ist ja eh schon so neben der Spur bei dieser Schreiberei - Ich jedenfalls immer.
    Kommst du denn ansonsten gut voran, so wie du dir das vorgestellt hast?

    Ich wünsch dir weiterhin Durchhaltevermögen und ein gelungenes Endergebnis! Meine Däumchen sind gedrückt!!
    LG
    Nina

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Ohja, das Quellenverzeichnis war bei mir auch so lustig. Ich musste alles anhängen, inkl. genauer Zeitangabe meines letzten Online-Zugriffs. Mein Quellenverzeichnis war mindestens genauso dick wie der reine Text.

    Viel Spaß weiterhin! Ich würde mich übrigens gerne als Rezensent zur Verfügung stellen.

  5. #15
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Soo, ich tauche mal wieder aus der Versenkung auf. Meine Diplomarbeit ging heute zum Druck und sollte morgen bei mir eintreffen. Wenn alles klappt werde ich sie auch morgen abgeben. Ich kann es irgendwie noch gar nicht glauben.
    Einerseits bin ich froh andererseits, finde ich das thema so interessant das ich am liebsten mich noch tiefer reinarbeiten möchte. Naja vielleicht mach ich das ja... irgendwann... so in 1...2.. Jahren ;-)

    Mein Fazit ist, dass es nicht schlimm ist wenn die Bevölkerung schrumpft denn sie passt sich den gegebenheiten an. in zukunft wird es durch den hohen Grad der Technik weniger Arbeitsplätze zur Verfügung stehen und damit es nicht zu viele Arbeitslose gibt die von der arbeitenden Bevölkerung versorgt werden müssen ist es nur natürlich das sich das Angebot an Erwerbspersonen verringert.
    die Politik gaukelt uns vor das dies schlimm ist und wir unbedingt facharbeiter benötigen anstatt die verfügbaren Erwerbspersonen dahingehend zu bilden. Natürlich ist es einfacher schon ausgebildetes personal nach deutschland zu holen anstatt es mit eigenen mitteln zu schulen. Demnach benötigen wir keine einwanderer sondern Reformen zur Bildung und Umschulung von Arbeitslosen.
    Ja, es wird mehr ältere geben. 34% der Bevölkerung werden nach berechnungen der 12. koordinierten bevölkerungsvorausberechnung im Jahr 2060 über 65 Jahren sein (heute 20%), Unter 20 jahren werden nur noch ca. 15% der Bevölkerung sein (heute 20%). das erwerbspersonenpotenzial von 66% in 2008 wird auf 57% (Rente ab 67) sinken. Das bedeutet, dass weniger Erwerbsfähige personen für mehr nicht erwerbsfähige Personen aufkommen müssen. Dies richtet sich dann noch auf die Zahl der tatsächlich Erwerbstätigen. Zu bedenken ist hier, das die Zahl der Erwerbsfähigen Personen früher aufgrund einer höheren Zahl an Kindern, geringer war. Das Problem ist, dass die erwerbsfähigen Personen ihre eigenen Kinder im familienverbund versorgen aber nicht für die eigenen Eltern aufkommen wollen. Dies hat der Staat durch einführung der Rente übernommen, kann dies jedoch aufgrund der wachsenden Zahl an älteren Personen nicht mehr alleine stemmen. Nun muss es zu einer Umverteilung der Kosten kommen um nicht die wachsenden Rentenansprüche und Pflegekosten auf die Schultern von jüngeren und zukünftigen Generationen zu laden.
    Mein vorschlag hierzu war. Das sich alle hier beteiligen müssen. Unternehmen sollten ihre gewinne nicht durch überhöhte bonuszahlungen an einzelne für das Unternehmen tätige personen ausgeben sondern für die zukünftige Versorgung aller anlegen bzw. höhere abgaben an den Staat machen. private Personen
    sollen belohnt werden wenn sie etwas zur entlastung des Staates tun z.B. die Pflege eines Familienmitgliedes selbst übernehmen.

    Das ist jetzt nur mal grob geschrieben falls jemand interesse hat, verschicke ich sie gerne (nach meiner Anhörung) als email.
    Wann die Anhörung sein wird, weiß ich noch nicht. Wie gesagt morgen gebe ich sie ab und dann heißt es erst mal warten.

    Aber dieses WE heißt es (wenn alles klappt mit der abgabe man hört ja dann doch immer mal die schrecklichsten geschichten von Post hats verschlampt bis Praktikant hats falschrum gebunden) erst mal wohnung auf fordermann bringen, auto putzen und dann füße hochlegen :-)

    LG
    Tanja

  6. #16
    Moi
    Moi ist offline
    Inaktiv
    Beiträge
    577
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Meinen Glückwunsch, dass die Arbeit nun endlich fertig ist!!! Nin gespannt auf die Beurteilung. Jetzt kannst du ja wirklich erstmal die Beine hoch legen. Ich glaub, die Wohnung wär mir dann erstmal egal. Die läuft ja nicht weg :-)
    Interesse hätte ich ja schon, mal zu lesen, was du so geschrieben hast. Hört sich ja doch interesant an, auch wenn es nun nicht mein Fachgebiet ist.
    Ich drück dir die Daumen, dass deine Anhörung positiv verläuft. Wann ist die denn?

    LG
    Nina

  7. #17
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Glückwunsch das du endlich fertig bist.

    Und ich würde auch nicht putzen, ich würde Party machen *g*

  8. #18
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Diplomarbeit

    Wow!
    Auch von mir Glückwunsch!Du kannst stolz auf dich sein-du hast da ordentlich Arbeit reingesteckt und zu Recht darfst du jetzt erst mal die Seele baumeln lassen (nix putzen!!!).

    LG
    Ute

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Diplomarbeit
    Von Tanja im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 26
  2. Diplomarbeit - zu Hilfe!!!
    Von Jacky im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 8
  3. Brauche Hilfe bei meiner Diplomarbeit
    Von Billie28 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige