Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Brauche euren Rat!

16.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ Brauche euren Rat!

    Brauche mal eure Meinung. Muß aber etwas ausholen:

    Also - ich arbeite in einer Tourist-Information als angestellte im öffentlichen Dienst. Voraussichtlich wird eine Kollegin so im August oder September weggehen. Sie macht bei uns u.a. die Buchhaltung. Jetzt hat sie gemeint ob ich nicht Interesse habe die Buchhaltung zu übernehem. Denn das würde mir so etwa 2 Stufen mehr Gehalt einbringen.

    Ich bin mir aber nicht so 100% sicher:

    Pro:
    - es gibt mehr Geld
    - mehr Geld heißt auch dann mehr Elterngeld (wollen nächstes Jahr ab Frühjahr anfangen zu hibbeln)
    - ich hätte etwas mehr zu tun als jetzt

    Kontra:
    - ich bin eigentlich nicht so der Fan von Zahlen und so
    - dadurch das wir nächstes Jahr anfangen wollen zu hibbeln falle ich - natürlich nur wenn alles klappt (und das weiß man ja nie) - nach einem Jahr wieder aus

    Meine Kolleginn und ich haben schon überlegt ob es evtl. möglich wäre während dem ersten Jahr Erziehungsurlaub so ein - oder zweimal die Woche für die Rechnungen und so ins Brüo zu gehen. (Denn Schatz und ich haben schon überlegt das ich nach einem Jahr wieder arbeiten gehe wenn wir finanziell nicht hin kommen). Aber dann ist da wieder die Sache das ich mehr als ein Kind will.

    Ach menno - warum ist immer als so kompliziert? Was meint ihr? Soll ich das machen oder nicht?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    hast du die möglichkeit ihr mal bei der arbeit genauer über die schultern zu gucken? oder hast du schon ein genaues bild davon? die arbeit soll ja schon auch "spass" machen und nman nicht täglich mit unwillen da hin gehen.

    skrupel von wegen,wenn ich das mache bin ich bei schwangerschaft kurz danach auch weg würde ich nicht haben. dazu muss man heute doch zu egoistisch sein.

    mehr rat weiß ich auch nicht.

    lg, doro

  3. #3
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Was sagt denn Dein Bauchgefühl?
    So liest es sich als eine schöne, neue Aufgabe an die Du Dich ruhig herantrauen kannst.

  4. #4
    Senior Newbie Avatar von Anninchen
    Beiträge
    195
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Mella

    schaue Dir den Job doch mal etwas genauer an. Und entscheide dann. Ich würde das auch unabhängig vom Kinderthema sehen. Wenn Du schwanger bist, dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du in den Job zurückkehrst oder nicht und erst mal mehr Geld zu verdienen ist ja nicht verkehrt, das schafft euch auch ein besseres Polster.

    P.S: Ich würde das Thema Kinder am Arbeitsplatz gar nicht diskutieren, das schafft Dir nur Nachteile, sonst heißt es noch, ach nee, der Frau X können wir keine neue Aufgabe geben, die ist bald weg wg. Kindern (ist nur ein gut gemeinter Rat und keinesfalls ein Angriff).

    LG Anninchen

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich stimme Anninchen und blackdoro zu, schau Dir das Aufgabengebiet erstmal genau an und entscheide dann und wenn sich eine Schwangerschaft einstellt, kommt der Rest von allein. Zu planen mit Kindern ist schlecht, die machen schon zur Schwangerschaftsbeginn was sie wollen ;-)

    lg

  6. #6
    Nuki
    Gast

    Standard

    Hallo Mella!

    Ich würde das auch nicht abhängig vom Kinderwunsch machen. Ganz einfach deshalb, weil Du doch nicht weißt ob Du überhaupt gleich schwanger wirst. So viele probieren es und es klappt nicht. Natürlich wünsche ich es Dir, das ist ja auch keine Frage.

    Ich würde allerdings auch gar nichts zu meinem Kinderwunsch auf der Arbeit sagen. Das geht die gar nichts an und wie Anninchen schon sagt, Du handelst Dir damit wahrscheinlich eher Nachteile ein.

    Lg Nuki

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Anninchen
    P.S: Ich würde das Thema Kinder am Arbeitsplatz gar nicht diskutieren, das schafft Dir nur Nachteile, sonst heißt es noch, ach nee, der Frau X können wir keine neue Aufgabe geben, die ist bald weg wg. Kindern (ist nur ein gut gemeinter Rat und keinesfalls ein Angriff).

    LG Anninchen
    Davon weiß auch nur meine eine Kollegin und ich weiß das die das nicht erzählt.

    Es wäre ja auch keine komplett neue Stelle. Ich bekäme halt nur den Bereich der Buchhaltung dazu. Bißchen kenne ich das Programm schon. Und abgeneigt bin ich nicht. War halt nur in Mathe nie so die Leuchte. Allerdings macht ja vieles das Programm.

  8. #8
    emily
    Gast

    Standard

    Warum nicht - du bekommst mehr Geld und über die Tatsache, dass du bald wieder ausfallen könntest, würde ich mir jetzt noch keine Gedanken machen!

  9. #9
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ich würde sagen, eine zusätzliche Qualifikation ist immer gut - gerade wenn man Kinder plant!

    Wenn deine begrenzten Mathekenntnisse neben dem Kinderthema der einzige Grund ist, der dich abhält, dann würde ich sagen: Probiere es aus! Anscheinend traut man dir die Aufgabe zu.

  10. #10
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo Mella,

    ich würde die Herausforderung annehmen, du kannst dich damit weiterqualifizieren und wie du schon sagtest, mehr Geld gibts auch.
    Wie Ellen schon sagte, man traut es dir zu und ich bin zwar kein Buchhaltungsexperte, aber viel Mathe brauchst du meines Erachtens dafür nicht. Und wenn gibts ja auch nen Taschenrechner

    Auch um die Kindersache würd ich mir keine Gedanken machen. Wenn es so ist und ihr gleich im Frühjahr schwanger werdet, dann dauert es doch immer noch 9 Monate bis das Baby kommt.

    Suki

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche mal euren Rat: Mücke oder Zecke??
    Von *Caro* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 30
  2. Hilfe brauche euren Rat!Update wie wäre die Frisur?
    Von Katja im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 37
  3. Haarglätter - Brauche euren Rat!
    Von Krümelchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 20
  4. Brauchen euren Rat
    Von Vegas im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige