Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

11.12.2017
  1. #1
    Newbie Avatar von Schnauzerfrauchen
    Ort
    Im Schwabenländle
    Alter
    39
    Beiträge
    142
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Heute wende ich mich an euch, weil ich dringend eure Hilfe benötige. Es geht um meinen Mann, seit letztem Jahr Mai ist er von der Kurzarbeit betroffen. Es hagelten einmal Kündigungen und der Rest der Mannschaft hat man laut Sozialplan behalten oder in Kurzarbeit geschickt. Da wir aber im Mai noch nicht verheiratet waren, gab es da keine Punkte dafür und wir auch keine Kinder haben, gabs dafür auch keine Punkte. Somit hatte er nur Betriebszugehörigkeitpunkte und war dann bei dem Rest (ihr geht in Kurzarbeit) mit dabei. Sollte sich die Lage bis Ende des Jahres nicht verbessern, werden nochmal Kündigungen ausgesprochen und jetzt kam das:

    Es wurden 6 Stellen ausgeschrieben, die wieder fest besetzt werden sollen. Mein Mann hat sich darauf beworben und hat am Donnerstag ein Bewerbungsgespräch und jetzt kommen auch meine Fragen. Er wird auf jeden Fall sagen, wie wichtig ihm die Arbeit ist, die Arbeit ihm auch (tatsächlich!) Spaß macht und er auf jeden Fall wieder "fest " drinnen sein möchte. Ich habe mir überlegt, ob man auch sagen sollte, dass er ja auch demnächst eine Familie gründen möchte und es auch ihm deshalb wichitg wäre, wieder eine feste Anstellung zu bekommen? Ist das zu persönlich? Ist das Argument fehl am Platz ? Oder habt ihr noch eine ganz andere Idee??

    Über eure Meinungen wäre ich echt froh, da es bei uns beiden schon eine halbe Ewigkeit her ist, als wir unser Bewerbungsgespräch hatten...

    Vielen vielen Dank!
    Gruss Michaela


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    ich habe von solchen dingen eigentlich keine ahnung, aber spontan fiel mir nur ein, dass ich das NICHT sagen würde, weil kinder = krankheitstage bedeutet. ich hätte das früher selber nicht gedacht, aber es gibt auch bei uns inzwischen immer wieder situationen, wo mein mann früher kommen muss oder gar daheim bleibt und überstunden ausgleicht, weil ich auf har keinen fall zeit habe oder lina nicht pünktlich aus der krippe abholen kann. vorher dachte ich immer, dass ich als lehrerin doch sehr flexibel bin, aber so ist es eben doch nicht. im gegenteil, ich bin diejenige, die immer super pünktlich sein muss und ja nicht zu spät kommen darf oder früher gehen kann.

  3. #3
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    bei einem mann würde nicht automatisch davon ausgehen, das kinder = krank/kinderbetreuung gewährleistet wird, diesen gedankengang habe ich eher bei frauen. sorry, für dieses politisch unkorrekte statement.!

    gibt es einen betriebsrat?
    wenn, dann würde ich das argument nach dem spaß an der arbeit, etc bringen. außerdem sollte die formulierung schon so sein, das es nicht ausgelegt werden kann als: "nur weil familie".

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Er kennt das Unternehmen, hat immer Einsatz gezeigt, möchte mit seinen Wissen, Können und Spaß das Unternehmnen wieder auf Kurs bringen...etc. Bloss das Thema Familienplanung weglassen und vorallem das er wieder "fest drin" sein will. Das wollen alle.
    Sich abheben im Gespräch, positiv auffallen durch Ideen wie es besser werden kann, gerade weil er das Unternehmen kennt. So würde ich es angehen?

    LG und viel Glück
    Anke

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Schwer zu sagen:
    Auf der einen Seite ist da die Sache mit den Krankheitstagen und mal eher gehen, weil du das Kind gerade an dem Tag nicht aus der Kita abholen kannst. Aber im Endeffekt werden diese Aufgaben hauptsächlich von der Mutter erledigt - da muss ich indra Recht geben.
    Auf der anderes Seite: man steht mit beiden Beinen im Leben und weiß, was man will. Hat einen gewissen Ausgleich zur Arbeit.... Geht alles auch ohne Kinder - ich weiß. Ob die höhere finanzielle Abhängigkeit vom Job ein Argument für den Arbeitgeber ist? Ich weiß ja nicht.

    Grundsätzlich würde ich es nicht erwähnen - außer vielleicht es ist ein seeeeehhhhhhhr familienfreundliches Unternehmen.

    LG, Claudia ... die auch schon Ewigkeiten kein Bewerbungsgespräch mehr hatte.

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Ich würde die Familienplanung IMMER außen vor lassen. Das hat da für mich einfach nichts zu suchen.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Ich würde den Punkt mit der Familienplanung auf jeden Fall weglassen.
    Er sollte lieber mehr auf den positiven Nutzen für das Unternehmen eingehen. Die wollen schließlich Gewinn daraus ziehen, dass dein Mann dort arbeitet und nicht umgekehrt.

    Also lieber sagen, dass er hochmotiviert ist, aufgrund seiner Erfahrungen, persönlichen Stärken und der Qualifikation sehr gut zum Unternehmen passt. Und er sich gern gemeinsam mit dem Unternehmen weiterentwickeln möchte und zu dessen Erfolg seinen Beitrag leisten will.

    Viel Erfolg!

  8. #8
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Ob die höhere finanzielle Abhängigkeit vom Job ein Argument für den Arbeitgeber ist? Ich weiß ja nicht.

    Noe, einem Arbeitgeber geht es doch hauptsaechlich darum, dass er die bestmoeglichen Angestellten in seiner Firma vorweisen kann, mit denen er die besten Erfolge erzielen kann. Um nichts anderes geht es.

    Wenn er jedesmal mit einbeziehen muesste, wer welchen Job dringender braucht, kaeme er ja nie zu einer Entscheidung.

    Dein Mann muss der Firma so gut wie moeglich klar machen, dass ER es ist, den sie (weiterhin) brauchen. Da gehoeren private Anglegenheiten nicht mit rein.
    Das wirkt verzweifelt und wird sicherlich als nervig empfunden, wenn jemand versucht Mitleid zu erregen.

  9. #9
    Newbie Avatar von Schnauzerfrauchen
    Ort
    Im Schwabenländle
    Alter
    39
    Beiträge
    142
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Danke schonmal für eure Antworten - bin echt froh, euch gefragt zu haben. Nach euren Argumenten denke ich fast auch, dass er das Thema Familienplanung lieber weg lassen sollte.

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brauch dringend eure Hilfe-Bewerbungsgespräch

    Liebes Schnauzerfrauchen,

    welche Leistung hat Dein Mann für die Firma gemacht -- z.B. effizientre Arbeitsabläufe und dadurch die Kosten um 10% reduziert, Papier doppelt bedruckt und so Geld gespart .
    Welchen Nutzen hat die Firma, wenn sie das Gehalt Deines Mannes weiterhin zahlen soll?

    LG

    Sandra

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauch dringend hilfe/tipps
    Von always im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 2
  2. Einkommensteuer, Brauch dringend Hilfe!!!!
    Von Melinchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  3. Brauch mal eure Hilfe ...
    Von Butzemaus im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 28
  4. dringend eure hilfe brauch...
    Von linchen im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige