Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ⫸ Bildet jemand von euch Azubis aus?

15.12.2017
  1. #1
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ Bildet jemand von euch Azubis aus?

    Guten morgen,

    ich möchte meinem Chef aus verschiedenen Gründen vorschlagen, dass wir Azubis im Bürobereich ausbilden.
    Momentan gibt es sowas bei uns überhaupt nicht und ich denke eben, dass wir so unseren eigenen, qualifizierten Nachwuchs "ziehen" könnten.

    Ich hätte jetzt aber gerne mal ein paar Erfahrungsberichte. Im Netz findet sich leider nicht so richtig was (oder ich suche falsch ).
    Bildet jemand von euch aus?
    Habt ihr die Ausbildereignungsprüfung gemacht (muss man ja, um auszubilden)?
    Wie läuft die Zusammenarbeit mit der IHK?
    Bekommt man viel Unterstützung?
    Habt ihr euren Ausbildungsplan selbst zusammengestellt oder wurde euch da auch geholfen?
    Wie sieht euer Ausbildungsplan aus?

    Vielleicht kann eine von euch berichten.
    Das wäre total interessant für mich.

    Danke schonmal!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Junior Mitglied Avatar von Hamija
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    39
    Beiträge
    286
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bildet jemand von euch Azubis aus?

    Hallo Miwi,

    wir sind ein recht kleines Unternehmen und haben/hatten eine Auszubildende. (sie lernt am 05.07. aus)

    Man muß keine Ausbilderprüfung machen, wenn man min. 25 Jahre ist und den gleichen Beruf den man ausbilden möchte gelernt hat. So war es zumindest vor 3 Jahren.

    Die Zusammenarbeit mit der IHK lief so lala... Wir hatten uns ja wegen dem Lohn bei der IHK erkundigt und die haben meiner Meinung nach keine realen Vorstellungen für Kleinunternehmen. Wir hatten uns dann mit denen geeinigt, wenn die Azubi und ihre Eltern einverstanden sind können wir mit das Gehalt selbst bestimmen. Sie war froh einen Ausbildungsplatz zu haben und wohnte sowieso noch Zuhause.

    Den groben Ausbildungsplan bekommt man von der IHK zugeschickt den arbeitet man dann auf seinen Betrieb aus.

    LG Steffi

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bildet jemand von euch Azubis aus?

    Also ich war auch einige monate damals in der ausbildungsabteilung. und ich hatte 30 azubis betreut. frag doch einfach mal direkt bei der ihk an was genau man dazu braucht.

    ich bin auch der meinung das man wenn man ausbildet auch vom staat unterstützt wird. aber so genau weiss ich das nicht.

    ausbilden darf man, so jedenfalls in meinem beruf (kaufmännisch) auch nur wenn man eine qualifikation zum ausbilden hat. von der variante die Steffi nennt hab ich noch nie was gehört.

    miwi, schau doch mal auf wickipedia unter azubi oder ausbilder etc. evtl findest du ja was.

    lg
    maike

  4. #4
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bildet jemand von euch Azubis aus?

    Hallo Miwi,

    momentan bin ich ja in Elternzeit, aber ich war bis vor kurzen für 25 Azubis die Ausbilderin in unserer Firma. Ich habe Kaufleute für Bürokommunikation ausgebildet.

    Gerne beantworte ich Dir die Fragen. Ich finde die Ausbildung im eigenen Unternehmen übrigens extrem wichtig und sinnvoll!

    Habt ihr die Ausbildereignungsprüfung gemacht (muss man ja, um auszubilden)? Ja, ich habe die Prüfung AdA vor ein paar Jahren gemacht. Sie ist m. E. einfach aber ehrlich gesagt auch nicht unbedingt praxisnah. Bei Fragen wie "Was tun Sie, wenn Ihr Azubi auf dem Schulhof erstochen wird?" macht man sich schon seine Gedanken und ich denke, alleine das Zertifikat über die bestandene Prüfung befähigt einen nicht zum guten Ausbilder!

    Wie läuft die Zusammenarbeit mit der IHK? Das ist standortabhängig. Wir gehören zur IHK Nürnberg. Da ich im Prüfungsausschuss bin, läuft die Zusammenarbeit sehr gut. Man kennt sich schließlich. Ansonsten geht es bei unserer IHK doch eher wie im Amt zu und es kommt wirklich darauf an wen man am Telefon hat.

    Bekommt man viel Unterstützung? Das kann ich ganz schlecht sagen, da unsere Firma seit Jahrzehnten Azubis ausbildet und der Prozess schon sehr eingefahren ist. Wir haben auch keine Problemazubis und mußten bisher eher selten auf die Hilfe und Unterstützung der IHK bauen.

    Habt ihr euren Ausbildungsplan selbst zusammengestellt oder wurde euch da auch geholfen? Für jeden Ausbildungsberuf gibt es eine sachliche und zeitliche Gliederung, an die man sich im Ablauf der Ausbildung (größtenteils) halten soll/muß. In den kleinen Firmen ist das aber oft gar nicht möglich, da sie die versch. Abteilungen (Buchhaltung, Versand etc.) oft gar nicht haben. Wir haben unseren Ausbildungsplan von der sachlichen und zeitlichen Gliederung selbst abgeleitet und auf unser Unternehmen abgestimmt. Das ist allerdings auch ein ständiger Prozess, da sich so viele Dinge ändern, daß es nicht reicht, diesen einmal zu erstellen und dann in die Schublade zu legen. Bei uns ist es so, daß wir einen sog. Lernzielkatalog für die Azubis haben. Darin steht, was sie in der Abteilung lernen müssen und welche Aufgaben z. B. daran geknüpft(natürlich nicht detailliert) sind. So können die Azubis genau abhaken was sie gelernt haben und was ihnen noch fehlt. Außerdem haben wir in jeder Abteilung einen Infoplan mit Ansprechpartnern zu verschiedenen Themen, der ebenfalls abgearbeitet werden muß. Wir sagen immer: Infogespräche sind Holschulden, d. h. die Azubis sind selbst verantwortlich für das Ausmachen der Termine!

    So, jetzt habe ich aber viel geschrieben. Ich hoffe es war was interessantes für Dich dabei. Wenn Du Fragen hast, gerne...

    LG, Mel

Ähnliche Themen

  1. Jemand von euch Tchibo-Scout?
    Von blugirl im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 84
  2. Kennt jemand von euch DLan?
    Von ElaT im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 9
  3. Macht jemand von Euch einen Sprachkurs?
    Von Sunny im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 24
  4. War jemand von euch....
    Von -Vera- im Forum Location
    Antworten: 8
  5. Hat jemand von euch....
    Von smileygirlie im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 7

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige