Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ Bewerbung - wie Angabe eines Gehaltswunsches schreiben?

16.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Ähm kurze Zwischenfrage.... habt ihr euch vorher im Internet schlau gemacht oder jemanden gefragt, der in solch einem Beruf arbeitet und gefragt, wieviel derjenige verdient?

    Wonach legt ihr die Summe fest?

    LG
    Daniela


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Also ich hab mir div. Gehaltsauflistungen ausm Netz gezogen und mal geschaut was so das Einstiegsgehalt für Ingenieure ist.
    Daran hab ich mich orientiert.

    LG*Fee

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    hab noch nie gesehen das man das jahresbrutto angibt. ich geb immer pro monat an. jahr kann ja auch 12-14 monatsgehälter sein.

  4. #14
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    ich kenne auch nur Jahresbrutto

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Cheyni
    hab noch nie gesehen das man das jahresbrutto angibt. ich geb immer pro monat an. jahr kann ja auch 12-14 monatsgehälter sein.
    Nein, du gibst ja an, was du PRO Jahr von denen haben möchtest. Dabei ist es erstmal egal, ob sich diese Summe auf 12 oder 14 Portionen verteilt.

    Wenn du eine Monatsvorstellung angibst, is es ja möglich, dass du die Summe x nur 12 mal, oder eben 14 mal kriegst... Was in der Summe einen Unterschied macht.

  6. #16
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Also ich bin ganz sicher dass das Jahresgehalt angegeben wird, eben aus von Judith genannten Gründen.

    Ich hab mir einfach mein letztes Gehalt +10% und noch ein Schlückchen drauf genommen, damit ich mich etwas runterhandeln lassen konnte. Das ist dann abhängig von Sonderleistungen (z.B. Mittagessenzuschuss, Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge etc.).

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    also, ich lese ja häufiger Bewerbungen und natürlich schreibt man als Unternehmen die Frage rein welches Gehalt der Bewerber sich vorstellt, mir sind jedoch die Bewerber am liebsten die eine Spanne angeben, sprich zwischen XXX und XXX Euro, bzw. die die ihre Bewerbung noch interessant halten.

    Jemand der mit allem schon bei der Bewerbung herausplatz, brauch ich nicht mehr sprechen.

    Ich würde daher vorschlagen wenn überhaupt, eine Spanne als Gehaltswunsch aufzuschreiben bzw. einfach abschließend mit einem Satz enden alla

    "Meine Gehaltsvorstellung würde ich gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen ansprechen."

    oder

    In einem persönlichen Gespräch lassen sich alle weiteren Details wie Arbeitsbeginn, Gehalt und Urlaub, sowie Fragen zu meinem Lebenslauf, sicherlich zügig besprechen.

    Ausserdem eine kleine Anmerkung:

    Möchte, könnte mir vorstellen, sind immer so Sätze wo man den Eindruck gewinnen kann, der Bewerber ist von sich selbst nicht so überzeugt in dieser Position. Wenn Du eine Vision hast, Dich selbst in dieser Stelle siehst und Dir vorstellst wie Du Dich dort einbringen kannst, dann schreibe feste Sätze die den Eindruck hinterlassen, DU SIEHST DICH SCHON DORT arbeiten.

    Nichts ist langweiliger als eine Standardbewerbung von einem Bewerber, der rumdruckst und dann gleich alle Infos präsentiert.

    lg
    laluna -alsvielleserinsolcherunterlagen

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt Ihr schreiben?
    Von Lena im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 30
  2. Wie kann ich Kommentare zu Fotos schreiben?
    Von Jules im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 5
  3. Aufnahme eines Studiums....wie vorgehen?
    Von ich im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 7
  4. Wie Genesungs-Karte für Chef schreiben?! EILT
    Von singa im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige