Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Berechnung des Urlaubs??

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Berechnung des Urlaubs??

    Huhu,

    seit Januar arbeite ich nur noch 20 Std. pro Woche, 5 Std. täglich. Als Vollzeit hatte ich 30 Tage Urlaub. Meiner Meinung nach hätte ich jetzt auch 30 Tage (à 5 Std.) Urlaub. Allerdings ist Chef der Meinung, der Urlaub wird nach den tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden berechnet. Wird bei den anderen TZs auch so gemacht. Meine Kollegin und ich grübeln hier grad, ob wir dabei besser oder schlechter wegkommen...

    Weiß eine von euch, wie sich das dann berechnet? Ist das überhaupt rechtens so?

    LG
    Sandra


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Hi Sandra,

    der Urlaubsanspruch berechnet sich nach den Tagen, die du arbeiten gehst. Also 5 Tage die Woche, auch den Anspruch für 5 Tage die Woche.

    Arbeitsrecht Arbeitszeugnis Kündigung Arbeitsvertrag Abfindung Urlaub Zeugnis
    http://www.ulmato.de/urlaubsanspruch.asp

    LG Eli

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Danke Eli. Damit ist es für mich geklärt.

    Aber wie ist es, wenn man verschiedene Stundenzahlen arbeitet? Z.B. ist meine Kollegin 2 volle Tage da und alle 2 Wochen 2,5 Tage. Das muss doch dann anders sein, oder? Oder wenn man ganz unterschiedlich arbeitet, mal 20 Std., mal 30 Std. die Woche, halt immer nach Bedarf?

    Das hat google mir nicht verraten...

  4. #4
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    was steht denn in eurem vertrag?

    ich würde vermuten, das die wochenarbeitszeit entkoppelt zu sehen ist von den arbeitstagen in der woche.
    in meiner firma haben alle, die eine x-tage woche haben, einen gleichen urlaubsanspruch. egal, ob sie 10, 20 oder 40h die woche arbeiten.

  5. #5
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Zitat Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
    Danke Eli. Damit ist es für mich geklärt.

    Aber wie ist es, wenn man verschiedene Stundenzahlen arbeitet? Z.B. ist meine Kollegin 2 volle Tage da und alle 2 Wochen 2,5 Tage. Das muss doch dann anders sein, oder? Oder wenn man ganz unterschiedlich arbeitet, mal 20 Std., mal 30 Std. die Woche, halt immer nach Bedarf?

    Das hat google mir nicht verraten...
    Das mit deiner Kollegin wird komplizierter. Das würde man entsprechend runterrechnen.

    Als jeden Monat stehen dir bei 5 Tagen die Woche 2,5 Tage Urlaub zu (30 Tage Urlaub geteilt durch 12 Monate).

    Pi mal Daumen dürfte sie dann etwas weniger als die Hälfte von dir Anspruch haben.

    Ich grübel mal wie man das am besten rechnet.

    Aber sag mal hat Euer Chef keinen Steuerberater, der das für ihn macht? Mein Stiefvater gibt solche Sachen immer an den Steuerberater und der berechnet alles für ihn.

    EDIT:
    Ich habe mal gerechnet. Ich hoffe es ist nachvollziehbar.

    5 Tage/Woche = 30 Tage Urlaubsanspruch
    2,5 Tage/Woche = 15 Tage Urlaubsanspruch
    2 Tage/Woche = 12 Tage Urlaubsanspruch

    Da sie ja nun abwechselnd 2 und 2,5 Tage da ist müsste man diese 15 und 12 Tage noch mal halbieren, da sie ja 2 Wochen für je 2 Tage da ist, ebenso bei den 2,5 Tagen.

    Damit hat sie einen Anspruch von 13,5 Tagen für das gesamte Jahr. Ich hoffe, ich habe da jetzt nirgends einen Denkfehler drinnen.

  6. #6
    Ela
    Ela ist offline
    alles auf Anfang!!! Avatar von Ela
    Beiträge
    1.195
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Bei uns haben alle 30 Urlaubstag und einige noch 4 Zusatztage, so wie ich.
    Egal ob 400€ Job, Teil- oder Vollzeit.
    Ich glaube bei uns ist das irgendwie Tariflich oder so geregelt, aber ich bin auch im Einzelhandel.

    lg, Ela

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Eli, ja, der Steuerberater berechnet den Urlaub eben irgendwie anhand der geleisteten Arbeitsstunden. Daher weiß man erst am Ende des Jahres, wieviel Urlaub man hat. Da das bei uns teils so unterschiedlich ist mit den Stunden, kann man das vorher so schlecht hochrechnen. Wir würden diese Rechnung aber gerne mal nachvollziehen. Na ja, bei mir ist es ja klar.

    Danke euch!

  8. #8
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Ich kann doch aber nicht am Ende des Jahres erfahren, ob ich zuviel Urlaub genommen habe

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ich kann doch aber nicht am Ende des Jahres erfahren, ob ich zuviel Urlaub genommen habe
    Ja, blöd,oder?

    Ist hier aber tatsächlich so.

  10. #10
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berechnung des Urlaubs??

    Und was ist wenn ich zuviel genommen habe? Wird mir dann Gehalt abgezogen? Soetwas gehört in den Arbeitsvertrag und da muss dann halt pauschal festgelegt werden, dass es bei x Tagen im Monat arbeiten entsprechend x Tage Urlaub gibt, wenn es keinen Tarifvertrag gibt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Größe des Antwortfensters
    Von showtime im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 16
  2. Arbeitszeit- Berechnung....
    Von Julia im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 7
  3. Infos zu Handy - Aufgabe des Verkäufers oder des Kunden?
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige