Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: ⫸ Arbeitsbedingungen Update: 19.07.

15.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    28000 - dh. mehr als 2300 eur im monat..

    ehrlich, wo ist das problem??
    das ist ne menge holz, vor allem bei der situation die wir im gesundheitswesen haben, eben auch in der PKV.

    nicht böse sein, aber DAS ist jammern auf hohem niveau!


    soft


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Rose
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Naddi
    @ laluna

    Versicherungsbranche

    Er ist seit 01.01.06 arbeitslos.

    Sicher ist er flexibel bzgl. Stundenzahl und Finanzen bzw. war auch klar, dass er u.U. das was er hatte so nicht mehr bekommt. Aber so sind´s ja 10.000 weniger im Jahr, ist schon ne Menge Holz finde ich.

    Das Aufgabengebiet wäre sogar fast das gleiche: Sachbearbeitung mit erhöhten Anforderungen im Bereich der privaten Krankenversicherung.

    solange er im Innendienst such: soll er nehmen was er kriegt!

    Ernsthaft,
    seit die Allianz freisetzt und auch andere unternehmen massiv einsparen ist im Innendienst fast nichts mehr zu finden - egal wie qualifiziert er ist...

    Nehmen und weiter suchen - er wird nicht drum rum kommen :-/

  3. #33
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich bin da ja auch der Meinung, den Job auf jedenfall annehmen!
    Weiter Bewerben, wenn es ihm nicht zusagt kann er immer noch und ggf. dann wechseln.

    aber wie auch tara schrieb, es stehen irre viele Entlassungen an, dann ist der Markt mit Versicherungskaufmännern sozusagen überschwemmt.

    Trete deinem Mann in den Hintern das er zusagt. Aber dieses schwer entscheiden ist wohl meistens eine Männerkrankheit. :-o

    Lg Dany

  4. #34
    Nadja
    Gast

    Standard

    Ihr habt ja alle Recht. Irgendein Job ist besser als gar kein Job. Aber leistungsgerechte Bezahlung find ich nun mal einen wichtigen Aspekt, der nicht so einfach unter den Teppich zu kehren ist. Er soll sich da totarbeiten und kriegt "nix" dafür.

    Außerdem sind weder Männe noch ich Freunde von wechselnden Jobs, wenn dann sollte man auch ein paar Jahre dabei bleiben. Und wie sieht das aus, wenn er sich bei einer anderen Firma bewirbt und im Lebenslauf steht, dass er erst seit drei Monaten bei einer Firma arbeitet?!

    Wie dem auch sei: Heute hat er also endlich angerufen. Und plötzlich ist´s gar nicht mehr so eilig, da sowieso gewartet werden muss, bis der Entscheider aus dem Urlaub zurück kommt.
    Hätten die ja am Montag auch gleich sagen können, dass Männe sich also erst nach dem Gespräch nächste Woche entscheiden braucht

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Naddi,

    also meine Devise ist:

    besser EIN Job - als KEIN Job

    Ich würde also zunächst annehmen!!!

    Natürlich soll leistungsgerechte Arbeit bezahlt werden, aber woher soll der neue AG wissen, was dein Mann leistet oder zu leisten im Stande ist???

    Als ich damals in einer neuen Firma anfing, hatte ich wohl auch zu hohe Erwartungen an mein Gehalt und die haben mir einen Betrag vorgeschlagen und nach der Probezeit von 6 Monaten eine Gehaltserhöhung zugesagt. Ich musste das zwar bei denen wieder in Erinnerung rufen, habe sie aber bekommen!!!

    Vielleicht kann er auf der Basis noch was erreichen?!

    Viel Glück, MARION

  6. #36
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    sachbearbeiter mit erhöhten anforderungen?

    ehrlich gesagt weiss ich da nicht wo 28000 eur nicht leistungsgerecht sind..



    soft

  7. #37
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wieso "totarbeiten", ich denk er hätte eine 40 Std. Woche, das ist doch heutzutage normal. Und unbezahlte Überstunden sowieso! Ich kenne keinen in meinem Umfeld, der ÜStd noch bezahlt bekommt. Die dürfen höchstens abgefeiert werden...

  8. #38
    Nadja
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von softcake
    sachbearbeiter mit erhöhten anforderungen?
    ehrlich gesagt weiss ich da nicht wo 28000 eur nicht leistungsgerecht sind..
    Ich muss sagen, ich vergleiche das schon so ein Bisschen mit dem, was es bei uns bzw. bei seiner vorherigen Stelle an Gehalt für die und die Tätigkeit gäbe.

    Und 28 TE, das verdient bei uns einer in der Poststelle und der muss sich wirklich nicht verbiegen und auch nicht groß denken.

    @ Melli
    Bei den 40 Std soll es ja nicht bleiben, Ü-Std. werden weder ausgezahlt noch abgefeiert und sind quasi Bedingung.

    Ich finde, ein Bisschen Mitarbeitermotivation muss schon sein.

  9. #39
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Naddi,

    ich finde nicht, dass Du Dich rechtfertigen mußt und stimme Dir schon zu, dass angemessene Bezahlung sein sollte.

    Ich drück Euch die Daumen, das da noch etwas Verhandlungspielraum sein möge und es dann doch nicht so viel weniger an Gehalt sein wird, wie es derzeit aussieht.

    lg

  10. #40
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    in der poststelle?

    ich halt mich jetzt besser zurück.... und wunder mich über gar nix mehr
    soviel zum thema der öffentliche dienst wird nicht mehr gut bezahlt!


    soft

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige