Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ An die Teilzeitler: Wie organisiert?

11.12.2017
  1. #1
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Hallo liebe Teilzeit-arbeitende Gemeinde...
    da ich ab 1.12. zunächst 50% arbeite und mir eine Stelle mit einer Kollegin "teile", frage ich mich jetzt wie man so was am Besten organisiert. Prinzipiell wollen wir viel nach Absprache machen und auch mal tauschen wenn nötig usw. Bisher hatten die da auch - glaube ich - keinen so richtigen Dienstplan, weil sie zu zweit und beide Vollzeit waren.

    Unser Basis-Modell für die Arbeitszeit soll so aussehen, dass ich in der einen Woche 3 volle Tage arbeite (Mo-Di-Mi) und in der nächsten Woche 2 volle Tage (Mo-Di). Meine Kollegin dann quasi genau andersherum.
    Jetzt kommt meine Frage/Überlegung: Wie ist das mit Feiertagen oder Brückentagen etc.?
    Fällt mein Arbeitstag auf einen Feiertag habe ich frei, habe ich in der Woche aber an den anderen Werktagen Dienst, ist halt dieser Feiertag ein ganz normaler "arbeitsfreier" Tag für mich, oder?
    So kann es ja u.U. passieren dass die eine Kollegin - je nach Lage der Feiertage - eben weniger Tage in Summe arbeitet als die andere, oder?

    Und so komme ich jetzt zu dem Schluß, dass man doch einen festen, regelmäßigen Dienstplan braucht, aus dem klar ersichtlich ist wer am Feiertag xy regulär hätte arbeiten müssen und wer nicht.

    Hat mich jemand verstanden?!?! ?)
    LG und Danke
    Kat


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Mh, ich würde mir Anfang des Jahres nen Kalender schnappen, mich mit der Kollegin zusammesetzen und die Brückentage-Wochen durchsprechen sodass jeder die gleiche Anzahl von Brückentagen hat.

  3. #3
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Ich glaube es muss im Vertrag festgelegt werden wieviele Tage du arbeitest. Dort müsste also stehen in geraden Wochen arbeitst du von Mo-Mi und in ungeraden Wochen am Mo-Di, dann ist es so wie du geschrieben hast.

    Glück für dich, wenn da ein Feiertag drauffällt an deinen Arbeitstagen. "Pech" wenn der in deinen eh arbeitsfreien Tagen ist.

    Ich würde da nicht groß anfangen rumzugucken, damit ihr nicht ungerecht behandelt seid. Im nächsten Jahr mag Eure Rechnung hinhauen, aber wollt ihr dann nächstes Jahr wieder neu auslosen wer in 2010 welche Wochen übernimmt? Wenn ihr zwischendrin eh tauschen könnt kann man das ja relativ spontan festlegen.

  4. #4
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    Mh, ich würde mir Anfang des Jahres nen Kalender schnappen, mich mit der Kollegin zusammesetzen und die Brückentage-Wochen durchsprechen sodass jeder die gleiche Anzahl von Brückentagen hat.
    Ja, das kann man dann eh noch mal gesondert besprechen und im Zweifelsfall halt Dienste tauschen, damit es einigermaßen ausgeglichen ist!
    Mich interessierte das nur mal prinzipiell.
    Das die Festlegung der Tage im Vertrag stehen muss wusste ich bisher nicht. Die Vorgesetzte wollte es uns überlassen, wie wir uns da organisieren...

  5. #5
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Es geht halt auch konkret darum z.B.: Wir müssen den halben 24.12. und halben Silvestertag "Zwangs"-Urlaub nehmen. Dafür bekommt man normal einen Tag Extra-Urlaub pro Halbjahr, den ich aber für dieses Jahr sicherlich nicht bekomme weil ich erst im Dez. anfange.

    Wenn ich jetzt aber ohnehin an diesem Tag nicht arbeiten müsste, muss ich auch keinen Urlaub nehmen um frei zu haben, richtig?

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Also bei unseren Leuten wird es schriftlich gemacht wie genau sich die x Std. auf die Woche aufteilen. DAs würde ich dir auch empfehlen, weil man dann in einem halben Jahr nicht sagen kann, dass doch was anderes abgesprochen war

    Wie das mit Weihnachten/Silvester dann läuft, kann ich dir allerdings nicht sagen.

  7. #7
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Hallo Kat,

    ich hatte ja bei den Hibblerinnen schonmal kurz erzählt, dass ich mir auch eine Stelle mit einer Kollegin teile. Wir arbeiten beide 60%, also drei volle Tage. Ich von montags bis mittwochs, sie von mittwochs bis freitags. Und ich muss sagen: den einen Tag Überschneidung kann ich sehr empfehlen. Ich finde es schon wichtig, wenn man sich eine Stelle teilt und so gut wie alle Jobs wöchentlich übergibt, dass es hilft, auf diese Weise Kontakt zu halten. Außerdem besprechen wir an diesem Tag grundsätzliche oder kompliziertere Dinge oder versuchen Termine, bei denen es wichtig ist, dass wir beide daran teilnehmen, auf den Mittwoch zu legen. Unsere Ansprechpartner haben sich mittlerweile sehr gut an die Aufteilung gewöhnt.

    Jetzt aber zu Deiner eigentlichen Frage: Bei uns ist vertraglich geregelt, wer an welchen Tagen arbeitet. Bei Feiertagen hat diejenige Glück, auf deren Arbeitstage sie fallen, die andere hat Pech gehabt. Für mich ist Weihnachten diesmal blöd gelaufen, für Sie prima - kann man nichts machen. Im nächsten Jahr siehts vielleicht schonwieder ganz anders aus.

  8. #8
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    ich teile mir eine stelle seit 1.1.

    bei uns gibt es nur eine feste stundenzahl pro woche, aber keine festlegung auf bestimmte tag.

    vom chef bekamen wir die vorgabe, dass unser arbeitsplatz immer besetzt sein muß.
    und wir nicht zusammen urlaub nehmen dürfen.

    bis mitte sept. hatten wir folgende aufteilung
    ich montags voll, dienstags und freitags jeweils 6 h. sie dienstags nachmittags, mittwochs und donnerstags voll.
    wir überschnitten uns dienstags immer 30 - 60 min, was super war. ansonsten sprechen wir nur über mails oder notfalls müssen wir uns mal zu hause anrufen.

    seit ihre tochter ebenfalls in den kindergarten geht, mußten wir etwas umstrukturieren.

    alles bleibt wie bisher, nur dienstag arbeite ich eine woche voll und sie gar nicht, die andere woche sie 4 h morgens und ich den rest.

    also ist dann nach 2 wochen die stundenbilanz wieder okay und wir sehen uns nur noch alle 14 tage.

    bisher hat es gut geklappt. im notfall tauschen wir nach absprache auch mal einen tag.

    ich habe einen kalenderplan gemacht. sonst blickt da keiner mehr durch.


    wir haben übrigens ein stundenkonto und gleitende arbeitszeit. heißt ich bekomme jeden tag eine zahl x h ins soll gesetzt. egal ob ich da bin oder nicht. an meinen anwesenheitstagen arbeite ich also entweder vor oder nach.

    für feiertage bekomme ich auch eine entsprechende gutschrift.

    meine personalabteilung hat mir gesagt, dass sich aufs jahr gesehen, die feiertage ausgleichen.
    das ist natürlich anders, wenn du fest zugeordnete tage hast.

    lg conny

  9. #9
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Also ich arbeite momentan 70%.
    Das entspricht so ca. 26Std/ Woche.
    Bei mir ist das aufgeteilt auf 3 (feste)Tage. Wenn nun ein Tag davon zufällig ein Feiertag ist, hab ich Glück gehabt. Ich muss diesen Tag nicht nachholen oder so.
    Das ist quasi so, wie bei den Vollzeitlern, die müssen einen Feiertag ja auch nicht nacharbeiten.

    Also ja, unter Umständen muss deine Kollegin, die auch 50% arbeitet, insgesamt mehr arbeiten als du, weil den dir zugeteilten Tagen öfter ein Feiertag liegt.

    Ich hoffe das war's was du wissen wolltest.
    LG, Caro!

  10. #10
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Teilzeitler: Wie organisiert?

    Hey, vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte, das ist sehr interessant für mich!
    Ich habe auch keine Bedenken dass ich zu kurz komme oder so, nicht dass es so rüberkommt und ich denke auch, dass es sich insgesamt wahrscheinlich eh irgendwie ausgleicht.

    Jetzt muss ich nur noch schauen, was in meinem Vertrag drinstehen wird.Dort steht meines Wissens nur drin, wieviel Prozent/Stunden ich arbeiten muss, die Aufteilung ist uns überlassen, hauptsache der Laden läuft. Das finde ich auch ganz gut so, dass wir da recht flexibel sind.

    Hach, ich bin gespannt. Neuer Job und so...
    LG
    Kat

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Beikostmahlzeiten einteilen ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  2. Homeoffice - wie organisiert Ihr Euch mit Kind(ern)?
    Von Teamgirl im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 17
  3. Wie organisiert man ein Fußballspiel?
    Von indra im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige