Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Alternativen zu höherem Monatslohn?

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Ich weiß nicht ob sich mit der Übeschrift wer auskennt, aber ich beschreib einfach mal meine Situation.

    Ich bin auch gerade am bewerben und möchte gerne Teilzeit 3 bis 4 Vormittage arbeiten.
    In unserem Raum tut sich leider in meiner Fachrichtung (Grafikerin) sogut wie garnichts, d.h. ich bewerbe mich nur Initiativ. Hatte auch schon Vorstellungsgespräche, zwei haben sich dann doch für eine Vollzeitbewerberin entschieden und die Agenturen zahlen echt unverschämt wenig.

    Jetzt ist mein Problem, bei einem geringen Stundenlohn, wenig Stunden und der 5er Steuerklasse bleibt nicht wirklich viel.
    Mir gehts auch darum, wieviel mir im Monat bleibt, deshalb interessiert mich der Lohnsteuerausgleich am Jahresende erstmal nicht.
    Ein 400-Euro-Job wär hier die Steueralternative, aber erstens möchte ich in meiner Fachrichtung bleiben und dafür hätte ich doch wieder zuviele Stunden und dann Bruttolohn.

    Ich hab mal gelesen, dass Firmen z.B. die Kinderbetreung (sprich Kindergarten) vom Bruttolohn zahlen würden.


    Jetzt meine eigentliche Frage:
    Wird sowas wirklich gemacht?
    Welche Möglichkeiten gibt es sonst noch, dass mir mehr bleibt?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Ganz kurz, bin auf dem Sprung. Ja, die Möglichkeit gibt es. Schau mal hier: http://www.mittelstand-und-familie.d...ng-ueberblick/

    Ansonsten könntest du noch einen Steuerfreibetrag beantragen. Werde ich wahrscheinlich machen, denn bei uns ist die andere Möglichkeit aus tariflichen Gründen leider nicht möglich.

    LG, Doro

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Wir bekommen die kompletten Betreuungskosten unserer Kinder zusätzlich zum Bruttolohn meines Mannes von seinem AG. Und das ist bei zwei Kindern nicht wenig.

    Dann hast du ja noch die Möglichkeit,eben nicht nur 3 sondern halt 5 Vormittage zu arbeiten. Ansonsten kenne ich mich in deiner Branche leider gar nicht aus, sorry.

    Andrea

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    @ Blackdoro: Danke für den Link!
    Bei der Beispielrechnung dazu hätte ich eine Frage: den Kinderbetreuungszuschuss muß ich nicht versteuuern oder?
    Meinst du einen Steuerfreibetrag wegen der 5er Lohnsteuerklasse?

    @ Andrea: eigentlich will ich 4 Vormittag arbeiten und den 5. auch mal Zeit für mich haben.
    Allerdings hab ich nächste Woche ein Vorstellungsgespräch und der bietet mit 3 Tage an.
    Da sich der Job (beim ansässigen Radiosender) sonst sehr interessant anhört, soll es nicht daran scheitern

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Nein, das ganze wäre dann erstmal steuerfrei- und beitragsfrei. für den arbeitgeber und dich. weiß aber nicht ob du den dann bei der steurerklärung angeben musst und wie sich das dann auswirkt.
    setzt du dagegen die kinderbetreuungskosten steuerlich ab, weil du sie selbst zahlst, sind nur noch 2/3 davon steuerlich absetzbar.

    den steuerfreibetrag kannst du beim finanzamt beantragen. zum bsp. wegen der kinderbetreuungskosten. da wird dann ein mtl. betrag ausgerechnet und festgesetzt, der nicht mit versteuert wird.

    so, das ist aber mein selbst angelesenes Laienwissen, gell? ;-)

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Trotzdem mehr als ich weiß , danke dir!

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Naja, ich hatte ja gerade ähnliche Fragezeichen über dem Kopf ;-) Fange ja im April wieder an zu arbeiten und muss rechnen wie wir am besten über die Runden kommen.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    du kannst auch nach reisekosten fragen zb für den arbeitsweg wo du dann evtl eine tankkarte oder so bekommst. oder halt wie schon erwähnt die betreuungskosten von dem AG zahlen lässt. irgendwas lässt sich da immer finden - der AG muss es nur wollen und bei einem neuen AG wird das denke ich schwieriger werden aber fragen kostet ja nichts.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    hallo

    ich bekomme jeden monat eine tankkarte
    zuschüsse für die betreuungskosten für meine 3
    mehr urlaubstage als üblich (statt kleiner gehaltserhöhung)

    nicki

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternativen zu höherem Monatslohn?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    hallo

    ich bekomme jeden monat eine tankkarte
    zuschüsse für die betreuungskosten für meine 3
    mehr urlaubstage als üblich (statt kleiner gehaltserhöhung)

    nicki
    dito ebenso immer wieder mal gutscheine

    lg

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend!!! Suche Musik für alternativen Eröffnungstanz
    Von Lunabelle im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige