Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ⫸ 4 Wochen gearbeitet und nun habe ich gekündigt

16.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ 4 Wochen gearbeitet und nun habe ich gekündigt

    Habe die letzten vier Woche in einem Glaswerk als Springerin gearbeitet und seit genau dieser Zeit nehme ich täglich bis zu 5 Iboprufen 600 zu mir, weil ich sonst vor lauter Rückenschmerzen nicht wirklich laufen und arbeiten kann. Anscheinend bin ich nicht für täglich 8 Stunden stehen gebaut. Nun habe ich eben schweren Herzens meinen Job wieder gekündigt. Ach, das ist ja alles so scheiße.
    Ich wollte da doch wirklich erst mal so 6 Monate arbeiten. Dann hätte ich wengsten wieder Arbeitslosengeld bekommen. Aber nur wegen dem Geld mir ein chronisches Rückenleiden aneigenen, das sehe ich nicht ein.
    Bin sehr traurig und weiß nun gar nicht was ich machen soll. Aber da noch 5 Monate weiter arbeiten mit Sicherheit nicht....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 4 Wochen gearbeitet und nun habe ich gekündigt

    Hallo,

    ach das ist ja sehr schade! Hast du die Kündigung denn schon abgegeben? Vielleicht wäre es ja noch ein Idee, vorher mal zum Orthopäden und zur Krankengymnastik zu gehen. Vielleicht sind einfach nur "Fehlhaltungen" die Ursache für deine Rückenschmerzen.

    Was genau musst du denn da machen?

    LG
    Ulla

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: 4 Wochen gearbeitet und nun habe ich gekündigt

    Ja, was sagt denn Dein Arzt dazu?

  4. #4
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 4 Wochen gearbeitet und nun habe ich gekündigt

    Ui, 8 Stunden stehen ist echt anstrengend. Ich habe mal eine Weile im Labor gearbeitet und dort fast nur gestanden - die erste Woche war echt hart, ich war abends immer total fertig. Danach gings bei mir aber. Vielleicht ist bei dir wirklich irgendwas nicht in Ordnung? Ich würde auch mal zum Arzt gehen!

    Aber vielleicht ist der Rücken auch einfach nur schwach weil untrainiert (ist ja typisch, wenn man vor allem sitzt!) und du hältst dich deshalb falsch. Ich kann da nur immer wieder Kieser-Training empfehlen. Nach ein paar Monaten Training konnte ich stundenlang im Museum oder bei einem Konzert rumstehen, ohne dass ich den RÜcken gemerkt habe. Das war früher nie so!

    LG Ellen

Ähnliche Themen

  1. Nur noch 3 Wochen und ich hab noch so vieles im Kopf
    Von Stefanie87 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 3
  2. Antworten: 31
  3. Morgen geht's zum Friseur - und ich habe keinen Plan!
    Von Mella-h im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige