Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Spring ist auch verabschiedet

11.12.2017
  1. #1
    Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    898
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Spring ist auch verabschiedet

    Guten Morgen,

    ich wurde am Samstag dann auch von meinen Mädels standesgemäß verabschiedet. Aber nun mal von Anfang an:

    Vor zwei Wochen habe ich einen Brief bekommen, in dem stand, dass ich mich am 07.06.2008 ab 10:00 Uhr bereithalten sollte mit folgenden Dingen:
    - altes T-Shirt
    - Bikini
    - Minirock
    - Ausgeh-Schuhe
    - Gummistiefel
    - Einweghandschuhe
    - Handtuch
    - Haribo - Gummibärchen (in kleinen Tütchen)
    - Ghettoblaster (mit Batterien für 6 - 8 Stunden)
    - Musik der 90er
    - unzerbrechliches Sparschwein
    Deine Pimp-Crew

    Da habe ich ja erstmal einen Schlag bekommen, weil ich direkt die Vorstellung hatte, wie ich in Bikini, Gummistiefeln und Einweghandschuhen irgendwas gaaaaaaaanz ekliges machen müsste.

    Ich hatte wirklich viel Arbeit und Stress damit diese ganzen Sachen zusammen zu bekommen, weil ich überhaupt keinen Ghettoblaster habe und auch keine Gummistiefel. Mein Zukünftiger hat nur gefragt, ob die Mädels überhaupt selber was besorgen würden.
    Am Samstag Morgen ahtte ich mir den Wecker dann auf 09:00 Uhr gestellt, weil ich mich ja auch noch vorher rasieren musste
    Das hätte ich mir auch sparen können, weil ich um 08:00 Uhr eine SMS von einer Freundin bekommen habe mit der Frage, ob ich auch wirklich alles zusammen hätte, damit wir ohne Verzögerungen starten können. Da hatte sich das Weiterschlafen dann auch erledigt.
    Um 09:35 Uhr habe ich dann bemerkt, dass ich die falschen Batterien für den Ghettoblaster meines Arbeitskollegen gekauft hatte und musste nochmal los düsen um die richtigen zu holen. Es war natürlich der erste Samstag im Monat, jeder hatte Geld drauf und dem entsprechend voll waren die Geschäfte. Um 09:58 Uhr war ich dann völlig abgehetzt wieder zu Hause. Ich habe mich dann in Ruhe auf den Balkon gesetzt, weil ich von da aus direkt sehen kann, wenn die um die Ecke kommen und habe versucht mich noch ein bisschen zu entspannen. Mein Zukünftiger war arbeiten und kam dann um 11:00 Uhr nach Hause. Ja, ich saß immernoch auf dem Balkon!!! Um 12:00 Uhr wurde mir das ganze schon etwas blöd und ich war ein wenig verärgert. Ihr müsst euch folgendes vorstellen: es ist das tollste Wetter und ihr seid richtige Sonnenanbeter, könnt euch aber nicht richtig in die Sonne legen, weil ich ja keine Trägerabdrücke wegen meinem Kleid mehr bekommen darf. Ausziehen ging aber auch nicht, weil die Mädels ja jeden Moment kommen könnten. Es wurde 13:00 Uhr und ich bekam echt richtig hunger, aber Essen machen ging ja auch nicht, weil die Mädels jeden Moment hätten kommen können. Weg fahren ging nicht, weil die Mädels jeden Moment hätten kommen können und dann wollte ich mir ein Fußbad machen, weil ich mir die Woche zuvor die Ferse geprellt hatte. Ging aber auch nicht, weil die Mädels ja jeden Moment hätten kommen können. Um 13:15 Uhr war ich echt so richtig stinksauer! Man hatte das allergeilste Wetter und man konnte nichts machen und war an die Wohnung gefesselt. Für mich Sonnenanbeter echt mal gar nichts!
    Um 13:30 Uhr habe ich dann Stimmen gehört, von denen ich erst dachte, dass es unsere Nachbarskinder seien, aber dafür haben die zu viel gequaselt! Als dann noch Trillerpfeifen und Rasseln dazu kamen, wusste ich, dass es nun losgeht. Die Mädels haben auch so viel Krach gemacht, dass wirklich ALLE Nachbarn rauskamen um zu gucken und unsere Vermieterin (wohnt mit uns im Haus) hatte sogar einen Fotoapparat geholt Na, das war ja schonmal ein klasse Start! Zu dem Zeitpunkt waren es noch sechs Mädels, die dann rein gekommen sind, um mich in mein Kostüm zu stecken. Die Mädels hatten rosa T-Shirts an mit der Aufschrift C....s Pimp Crew und dem jeweiligen Namen der Trägerin. Ich sage schonmal vorab, das rosa überhaupt nicht meine Farbe ist und alles, was in diese Richtung geht (pink, rosa,etc.). Mein Kostüm war dann ein Biker Babe. Die hatte Mördertitten und voll die Fettschürze am Bauch mit einer Lederweste drüber und untenrum haben die mich in ein rosa Röckchen gezwungen, mir einen Schleier aufgesetzt und eine Lederkappe. Dazu gab es natürlich auch ein rosa Handtäschchen, weil ich auch so ein totaler Handtaschentyp bin So musste ich dann auf die Straße und ich will nicht wissen, wieviele bescheuerte Fotos meine Vermieterin in dem Moment gemacht hat. Ach, die Sachen, die ich zusammen sammeln musste waren alle nur, um mir Angst zu amchen. Ich habe bis auf den Ghettoblaster und die Musik, das Sparschwein und die Gummibärchen nichts gebraucht! Das war echt fies! Vor allem haben die mir immer gesagt, dass ich nicht extra Gummistiefel kaufen müsste, man könnte das auch in FlipFlops machen, aber das wäre schon wirklich sehhhhhhr eklig! Naja, wir sind dann mit dem Bus (damit mich auch ja viele sehen) in die nächstgelegene Stadt gefahren, in der ich aufgewachsen bin. Meine erste Aufgabe war es auch direkt, dass ich den Busfahrer dazu kriegen musste, dass zwei Mädels umsonst fahren durften. Das war aber sehr einfach. Ich ahbe gefragt, ob zwei umsonst fahren dürfen, er hat "ja" gesagt und ich "danke". Das war's!! Ein bisschen Glück gehört auch schonmal dazu! Wir sind dann mitten in der Stadt ausgestiegen, wo schon vier andere Mädels auf uns gewartet haben, unter anderem meine 16-jährige Schwester. Mir war es schon wichtig, dass sie mit einbezogen wird, auch wenn sie noch keine 18 ist und das hat meine Trauzeugin auch echt super mitbedacht Ach, einen Bauchladen habe ich natürlich auch umgebunden bekommen und dann musste ich immer schön verkaufen. Bei uns in der kleinen Provinzstadt ist das aber sehr schwierig - alle gaffen, aber wenn man dann auf einen zugeht, hat natürlich keiner einen gesehen. Ich habe dann noch so einige Aufgaben bekommen, die ich auch alle gemeistert habe:
    - einen Mann finden, der mit mir Walzer tanzt
    - drei Handynummern sammeln
    - einem Mann einen Antrag machen
    - sechs Männer finden, die dafür bezahlen ein Foto mit mir machen zu
    dürfen
    - essen ohne Bezahlung ergattern (ich habe von einer Bäckerei tatsächlich
    elf frische Brötchen bekommen, sehr nett)
    - ein Lied gurgeln, das ein Passant erraten muss
    - ein Lied von Pur singen und dafür Spenden sammeln (diese Aufgabe
    durfte ich auf den Abend verschieben)
    und dann kam das schlimmste:
    ich musste mitten in unserem Einkaufscenter zu "Sex Bomb" strippen. Das war meine einzige Chance dieses Kostüm los zu werden. Die Mädels haben sich in einem riesen Kreis aufgestellt und natürlich dazu gepfiffen und gekltscht, so dass auch andere Passanten interessiert stehen blieben. Natürlich sieht man dann auf dem Lande auch Gesichter, die man kennt! Das war echt peinlich! Meine Mädels haben mir aber gesagt, dass sie echt begeistert sind, wie gut ich dabei mitmache! Danach ahbe ich dann die nächsten Klamotten von den Mädels anbekommen: eine pinke knielange Leggins mit meinem Kakifarbenen Minirock drüber und ein rosa T-Shirt mit einem ganz schrecklichen Foto von mir drauf! Die Handtasche musste ich natürlich umbehalten und einen rosa Cowboyhut habe ich noch aufbekommen. Die ganze Zeit musste ich natürlich auch weiter verkaufen. Um 17:00 Uhr sind wir dann zum Bahnhof gegangen. Dort stand der Mann einer Freundin und hat meine Schwester eingesammelt, weil wir die ja nicht bis nachts mitnehmen konnten. Außerdem hat er uns die ganzen Klamotten abgenommen, die wir nicht mehr brauchten.
    Mit dem Zug sind wir dann nach Dortmund gefahren, wo wir noch auf eine andere Freundin gestoßen sind. In Dortmund bekam ich dann die so genannten Pimp-Aufgaben von meiner Pimp Crew:
    - einen Mann finden, der mir Rouge auflegt
    - einen Mann finden, der mir Lidschatten macht
    - einen Mann finden, der mir die Unterlippe schminkt
    - einen Mann finden, der mir die Oberlippe schminkt
    - einen Mann finden, der mir Zöpfe macht
    - einen Mann finden, der mir die Fingernägel der rechten Hand lackiert
    - einen Mann finden, der mir die Fingernägel der linken Hand lackiert
    Die Mädels hatten wohl gehofft, dass ich danach aussehe, wie ein Papagei, aber die Männer haben sich total die Mühe gegeben und waren sehr zärtlich. Und beim Lidschatten hatte ich einen Bauingenieur erwischt, der das wirklich richtig schick gemacht hat. Es waren alle sehr besorgt, sie könnten mir weh tun. Das war richtig süß!
    Um 20:00 Uhr haben wir uns dann endlich mal was gegessen, das wurde auch Zeit.
    Danach sind auf einmal 7!!!!!!!! andere Jungesellen/-innenabschiede auf dem Platz aufgetaucht und wir waren froh, dass wir schon nachmittags da waren, weil man danach wirklich keinen Passanten mehr ansprechen brauchte, weil 8 wirklich viel zu viel sind. Wir sind dann noch richtig schön abtanzen gegangen, was so richtig nach meinem Geschmack ist. Ich habe auch nicht ein Lied mal Pause gemacht
    Um 02:00 Uhr mussten wir dann aber leider wieder fahren, weil da der letzte Zug nach Hagen gefahren ist. Eigentlich wollten mir die Mädels in der Kneipe hinterher noch ein T-Shirt anziehen mit Herzen drauf, die man gegen bestimmte Beträge dann ausschneiden durfte. Die Idee fand ich echt süß, aber sie haben es gelassen, weil die Männer da alle viel zu voll waren und man dann zum einen nicht weiß, ob die einen mit der Schere nicht schneiden und zum anderen wollten die Mädels eventuelles Angrabschen vermeiden. Das fand ich doch sehr nett und rücksichtsvoll. In Hagen hatten sich dann drei Männer bereit erklärt uns abzuholen, weil in unser Dorf nachts keine Züge fahren. Um 03:00 Uhr war ich dann zu Hause und muss sagen, dass der Abend schöner war, als ich befürchtet hatte! Haben die Mädels wirklich super organisiert

    Jetzt habe ich euch aber einen echt langen und ausführlichen Bericht geliefert Hoffentlich langweilt euch das nicht. Fotos habe ich noch keine, folgen aber, wenn ich welche habe.

    Liebe Grüße
    Spring


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Das ist wirklich ein langer Bericht. Hört sich so an, als hättest Du viiiiieeeel Spass gehabt (ausser beim Warten -> finde ich voll ätzend von Deinen Mädels und wäre auch echt stinkig gewesen!).
    Schön, jetzt hast Du das auch hinter Dir!!!

  3. #3
    Nadja
    Gast

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    OMG Also ich muss sagen, das wäre ja echt mein persönlicher Horror-Tag gewesen. Da musstest du ja einiges durchmachen.

    Aber schön, dass es dir trotzdem gefallen hat

  4. #4
    aufsteigender Junior Avatar von tani1977
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    40
    Beiträge
    501
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    biiilder..wir wollen biiilder sehen..klingt uaf jeden fall nach viel aufregung, spannung und spass;-)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Das klingt soweit ganz nett, auch wenn das ein oder andere schon recht peinlich klingt.
    Bin auf Bilder gespannt.

    LG Jule

  6. #6
    Mitglied Avatar von Stefanie_81
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    36
    Beiträge
    781
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Da scheinst du ja echt viel spaß gehabt zu haben, aber für mich wäre das auch ein Albtraum pur . bin schon auf Bilder gespannt.

    vg

  7. #7
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    also gesehen hätt ich deine outfits wahnsinnig gern!
    cool das du dich so tapfer geschlagen hast un die ideen mit dem schminken find ich sehr originell.

    gu, das es dir gefallen hat!

    lg

  8. #8
    aufsteigender Junior Avatar von elli
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Oh Gott.. da wäre ich aber im boden versunken... klingt sehr lustig und respekt, dass du das alles mitgemacht hast !! klingt nach einer lustigen Tour.
    elli

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Respekt, das Du das alles mit gemacht hast.

    Bin auf Bilder gespannt

  10. #10
    Angel-Angie
    Gast

    Standard ⫸ AW: Spring ist auch verabschiedet

    Spring ich bin begeistert von den Ideen deiner Freundinnen und du hast dich tapfer geschlagen klasse

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spring packt's an - unser Eigenheim
    Von Spring im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 125
  2. Jackie verabschiedet sich in die Flitterwochen...
    Von Jackie im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 1
  3. Ninchen verabschiedet sich auch in den Urlaub
    Von Nina im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 8
  4. Spring's Traumstunden
    Von Spring im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 30
  5. Spring fängt auch endlich an
    Von Spring im Forum "Meine Sachen" für die Hochzeit
    Antworten: 146

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige