Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Mein Überraschungs-JGA

11.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich in dieser Kategorie auch noch mal was schreiben darf, aber nun ist es tatsächlich so gekommen:

    Es war nix geplant, da meine Mädels alle sehr verstreut leben und ich angenommen habe, dass es zu kompliziert sei, alle unter einen Hut zu bringen (und zum Teil auch die Querverbindungen herzustellen) - ABER:

    Gestern war mein JGA, juche!!!

    Jetzt muss ich erstmal frühstücken und etwas nüchterner werden :rotwerd: , später schreibe ich dann einen Bericht und sobald ich die ersten Bilder bekomme, stelle ich auch welche rein...

    Nur schon mal so viel: Es war echt SUPER und ich war total überrascht und hab es am Anfang gar nicht gepeilt....

    Alles weitere später, ich wollt nur schon mal den Thread eröffnen, jippieh!!!

    LG
    Anja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigender Junior
    Alter
    38
    Beiträge
    542
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ist doch super. Gerade die Überraschungen sind immer am besten. Ich hatte auch nicht mit einem JGA gerechnet aber meine Schwestern und Freundinnen hatten wohl schon lange was zusammen ausgeheckt und mich überrascht. Bin schon gespannt auf deinen Bericht und natürlich FOTOS!

  3. #3
    Newbie
    Beiträge
    120
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    COOOOOOL... da bin ich ja mal auf Deinen Bericht (heute Abend ausführlich??) und die Fotos gespannt!!!

    LG Xena (bis heute Abend, freu mich schon!!!)

  4. #4
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    so, schon ausgenüchtert???

    bin schon sehr auf deinen bericht gespannt!!!!!

    lg, besita

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Mädels,

    hier nun also der versprochene Bericht und ausgewählte Bilder :


    Am Mittwoch bin ich nach Hause gekommen unter der Annahme, dass wir gleich wieder losfahren würden, zur Metro, und noch Prosecco und Knabbersachen für den Empfang kaufen…

    Gerade wollte ich den Einkaufszettel noch mal durchgehen, da klingelt es und Schatzis Schwester steht draußen. Sie sagte, sie hätte am Wochenende vorher (als sie uns mit ihren Eltern besucht hatte) was liegen lassen…

    Hm, komisch, dass sie dafür extra aus Passau herfährt, aber ok. Auch komisch, dass sie vorher nicht angerufen hat, sonst meldet sie sich ja auch oft…aber ok…

    Kaum hatte ich sie gefragt, ob sie über Nacht bleibt, klingelt es schon wieder und meine Trauzeugin steht vor der Tür (wohnt in Stuttgart!!!!!). Hm, seeehhhr seltsam und irgendwie schien nur ich überrascht zu sein…

    Kaum hatte ich das irgendwie halb verdaut, schau ich durch den Spion und sehe schon wieder jemanden kommen: eine gaaaanz alte Bekannte/Freundin, mit der Ulli (meine Trauzeugin) und ich damals in den Kindergarten und die Grundschule gegangen sind und die nun auch in München wohnt….

    Mir wurde also mitgeteilt, dass dies ein Mädelsabend würde und wir erstmal eine Flasche Prosecco leeren und dann in die Stadt zum essen gehen würden und was danach käme, würde ich schon sehen…..

    In der U-Bahn bekam ich einen weißen Haarreif mit Blümchen und ein Stück Tüll verpasst (die Leute haben ganz schön blöd geschaut) und „durfte“ mich mit den ersten Männer fotografieren lassen (eine von den Mädels notierte die ganzen E-Mail-Adressen, um die Fotos dann tatächlich zu verschicken, oweh!!).

    In der Escobar (die der Münchner Brautstammtisch gut kennt) sollte ich erstmal unseren Tisch suchen, reserviert auf den Nachnamen von Schatzi bzw. Schatzis Schwester und vor lauter angestrengt auf die Reservierungskarten schauen habe ich gar nicht mitgekriegt, dass unser Tisch schon „bewohnt“ war, mit 4 anderen Freundinnen!!!!!

    Ich war so was von geplättet!!!

    Ok, da haben wir dann gegessen und Cocktails getrunken und ich musste die ersten Aufgaben erledigen:

    * mir Glöckchen ans T-Shirt nähen
    * mir Glöckchen ans T-Shirt nähen *lassen*
    * Unterschriften von Männern sammeln, die mich für ehefähig befinden
    * Kaffee von Männern mahlen lassen (die hatten sogar eine Kaffeemühle dabei!!) und dann an die Bar gehen und mir den Kaffee aufbrühen lassen…
    * diverse Sachen verkaufen (Gästeseife, Asiatische Würzmischung, Zwiebel, Gesichtsschwämmchen, 2 Plastikfische …. und natürlich den obligatorischen Stringtanga ;-)))

    Das war zum großen Teil ganz lustig, bis auf die Sache mit dem String, wir gerieten da an so einen Tisch mit 3, 4 Pärchen, die einfach nur „mallorcamäßig“ draufwaren und unbedingt wollten, dass ich mir das Teil anziehe und ich so durch die Kneipe laufe (selbstverständlich _ohne_ Hose). Naja, die Stimmung kippte bald und wir sind dann gegangen, weil die Typen uns echt genervt haben…

    In der S-Bahn zur nächsten Station musste ich dann einem „Anzugträger“ die Schuhe putzen.

    Auf der Suche nach der nächsten Kneipe sind wir in einer richtigen, alten, urigen Münchner Wirtschaft gelandet, wo nur noch sehr wenige Leute waren (wohl alles Stammgäste) und die alle Spässe mitgemacht haben, ohne unangenehm zu werden.

    Dort musste ich:
    * ein Liebeslied für meinen Schatz singen (die Armen…)
    * einem Mann mit Halbglatze ein Tatoo auf dem Arm verpassen (dem Wirt….)
    * mir Herzen aus dem T-Shirt schneiden lassen (fürstlich entlohnt selbstverfreilich…)

    Für die Rechnung hats guut gereicht…;-)

    Danach sind wir noch in eine etwas edlere Kellerbar in der Nähe der Maximilianstraße gelandet, wo wir uns alle noch recht nett mit drei Typen unterhalten haben; einem davon musste ich noch eine Haarsträhne abschneiden.

    Einer von ihnen – ein Kanadier - hat mir doch tatsächlich noch den Tanga abgekauft, für 30 €, er wollte nur noch zusätzlich auch ein T-Shirt-Herz ausschneiden, allerdings nicht bei mir, sondern bei meiner Schwägerin, da sie mehr „real estate“ hat…

    Zum Schluss haben wir unser übriges Geld für die Taxis geteilt, alles paletti, um viertel vor drei lag ich todmüde und recht alkoholisiert in meinem Bett.

    Die Stimmung war echt super, und ich hab mich sooooo gefreut, dass meine Mädels noch was auf die Beine gestellt haben….!!! Echt toll!!

    Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, was alles für die Hochzeit heute in einer Woche geplant ist, bin sooooo neugierig…

    So, wer bis zum Ende gelesen hat, dem wünsche ich jetzt noch eine Gute Nacht!!!

    LG
    Anja

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Bild 1: Eine alte Freundin, meine Trauzeugin, ich, die Schwester von Schatzi
    Bild 2: Ich muss mir Glöckchen ans T-Shirt nähen
    Bild 3: Jede hatte ihren aktuellen "Status" hinten auf dem T-Shirt drauf
    Bild 4: Ich mit Glöckchen
    Bild 5: Der Barkeeper soll mir Kaffee brauen....
    Bild 6: Als Dank erhält er ein Gummibärchenherzen

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Bild 7: Sie freuen sich wie Schneekönige, dass ihre Überraschung geglückt ist
    Bild 8: So war ich in der S-Bahn (hoffentlich hat mich keiner erkannt.... :rotwerd: )
    Bild 9: Ein einmaliger Schuhputzservice...
    Bild 10: Ausschneiden wollten sie fast alle...
    Bild 11: Ich beim Singen eines Liedes für Schatzi (Marmor, Stein und Eisen bricht...)

Ähnliche Themen

  1. Mein superschöner JGA
    Von Melli78 im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 18
  2. Mein JGA
    Von Belly79 im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 6
  3. Mein wundervoller JGA
    Von Nadja im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 13
  4. Mein JGA am Samstag
    Von Tanja_FFM im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 2
  5. Mein JGA
    Von Streichelmaus im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige