Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Recht am eigenen Bild

16.12.2017
  1. #1
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ Recht am eigenen Bild

    Hi Mädels,

    um nicht Schneckles Thread zu missbrauchen. Wie ist das wenn man bei einem politischen Besuch fotografiert wird. Als Bsp.: Meine Tante wurde im letzten Jahr auf ihrer Arbeitsstelle von einem Landesminister besucht. Dort wurden Fotos für die Lokalpresse geschossen. Nun findet sich eins der Bilder in den Flyern zur Landtagswahl der SPD für M-V wieder.

    Sie wusste nichts davon, dass das Foto genutzt wird, hat damit auch kein Problem (kann eh nicht in M-V wählen weil sie BB wohnt), ABER dürfen die das Foto einfach dafür nutzen, ohne sie zu fragen?

    In der Zeitung könnte ich es ja nachvollziehen, weil es für die Presse gemacht wurde, aber für Wahlwerbung? Was wenn sie aber eigentlich mit einer anderen Partei sympatisiert? So wird doch vorausgesetzt, dass sie SPD wählen würde.

    Also meine Mutter und ich wären alles andere als begeistert gewesen. Was hättet ihr dem Moment gemacht und könnte man sich rein theorethisch sich dagegen wehren?

    Danke Euch
    Eli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ellen hat die Frage gerade in Schneckles Thread beantwortet:
    Zitat Zitat von Ellen
    Nein, das Recht am eigenen Bild ist etwas anderes!
    Ich zitiere mal einfach aus Wikipedia:
    "Das Recht am eigenen Bild oder Bildnisrecht ist eine besondere Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Es besagt, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber bestimmen darf, ob überhaupt und in welchem Zusammenhang Bilder von ihm veröffentlicht werden (§ 22 Satz 1 Kunsturheberrechtsgesetz (KUG))."
    Der Fotograf ist ja wohl nicht mit auf den Hochzeitsbildern drauf? Beim Recht am eigenen Bild gehts darum, dass man bei Bildern, die einen selbst ZEIGEN, Mitsprache hat!
    Danke dafür

    Demnach hätte meine Tante wenn sie was dagegen haben würde, darauf bestehen können, dass die die Wahlwerbung einstampfen, wenn ich es richtig verstehe.

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Das kann ich mir nicht recht vorstellen. Ich denke, wenn man zu so einer Veranstaltung geht, bei der man WEISS, dass die Politiker fotografiert werden, muss man damit rechnen, dass man mit aufs Bild kommt.

    Aber ich weiß das nicht sicher! Ich fände es nur logisch... wenn jetzt gerade in dem Moment ein WIndstoß gekommen wäre und deiner Tante den ROck hochgeweht hätte, sähe das vielleicht anders aus... ?)

  4. #4
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Also dass sie in die Lokalpresse kommt, dass wusste sie, war ja auch im letzten Jahr und ein Gruppenbild mit den Herren Politikern. Aber das Foto wurde halt nun wieder für die Wahlwerbung hervorgekramt und davon war halt keine Rede.

  5. #5
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    also sie konnte ja fast nicht anders, als auf dem foto mit drauf sein, schließlich ist nicht sie zum politiker, sonder der politiker zu ihr gekommen. naja, sie hätte sich verstecken können. aber wer macht das schon ... *lach*

    so was finde ich ziemlich fies. und zumindest hätten die nachfragen müssen.

    boah, also wenn mich einer hier am schreibtisch mit nem politiker fotografiert und das auch noch als wahlwerbung einsetzt ... hm, da könnte ich wohl ein wenig wuschig werden ... :evil:

    gut, dass es deiner tante nix ausmacht ... sonst wäre das sicher ein riesenaufwand geworden ...

    lg, virgin

  6. #6
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Da fällt mir ein: Ich war neulich bei einer (privaten) Veranstaltung, über die eine Dokumentation fürs Fernsehen gedreht wurde. Da hieß es vorher: Wer nicht gefilmt werden will, der soll das bitte sofort, wenn die Kamera kommt, laut und deutlich sagen.

    Aber da wussten wir ja vorher, für welchen Zweck und so weiter... und die Bilder wurden (bisher...) auch nur dafür genutzt. Im Fall deiner Tante... keine Ahnung. Doof ist es ja irgendwie schon.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    ja, sie dürfen sie nutzen..
    es ist usus das man wenn man öffentliche veranstaltungen besucht das recht am eigenen bild aufgibt.
    deshalb steht das auch bei konzerten immer hinten auf der karte oder den agbs drauf.

    man darf dann fotografiert werden und die bilder dürfen auch ohne zustimmung des fotografierten verwendet werden.
    ausnahmen sind glaube ich deutlich rechtswidrige sachen..


    soft

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von softcake
    ja, sie dürfen sie nutzen..
    es ist usus das man wenn man öffentliche veranstaltungen besucht das recht am eigenen bild aufgibt.
    Also 1. mal: Es war ja keine "öffentliche Veranstaltung", sondern ihr Arbeitsplatz.

    und 2. (und jetzt musst du auch mal nen flapsigen Spruch einstecken): Für jemanden, der grade mal seit 5 Minuten weiß, was das "Recht am eigenen Bild" ist, weißt du ja ziemlich genau drüber Bescheid, was so "Usus" ist .

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich habe auch bauchschmerzen dabei.

    womit hat man denn zu rechnen, wenn man so wie unser obiges "modell" fotografiert wird? eben dass ein bericht in der zeitung über genau dieses meeting, über genau diese veranstaltung veröffentlicht wird. so a la "politiker besucht betrieb x". und mehr nicht.

    eine wahlwerbung reißt das bild doch sehr aus diesem zusammenhang heraus, es bekommt einen völlig neuen sinn und zweck. das ist mit dem konkreten einverständnis der person, am arbeitsplatz fotografiert zu werden, wohl nicht mehr zu verbinden.

    gerade, wenn der fokus auf einer einzelperson oder einer kleinen gruppe liegt, würde ich hier für das "recht am eigenen bild" plädieren. anders sähe es vielleicht aus, wenn eine person in einer riesigen gruppe "untergeht".

    lg
    chiara

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    schau mal hier, eine interessante diskussion:

    http://www.gatago.com/de/rec/fotografie/10959463.html

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankenkasse: Zu viel gezahlt. Recht auf Rückzahlung?
    Von Brianna im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 10
  2. wie kommt das bild ins bild?
    Von becca im Forum Fragen zu Bildbearbeitungprogrammen
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige