Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: ⫸ zuwenig Milch????

17.12.2017
  1. #11
    sabrini
    Gast

    Standard

    echt ?? Oh ich dachte nur Pfefferminze ... da muss ich was verwechselt haben!!!

    Sorry!!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi

    also um die Milchproduktion zu steigern ganz wichtig dass das Baby immer wieder angelegt wird, auch wenn nicht so viel Milch kommt, das Baby steigert damit die Milchmenge selbst. Wenn du zufütterst wird sich deine Milchmenge nie dem Baby anpassen können, also lieber nicht.
    Abpumpen würde ich auch nur wenn es sein muss tun, die Pumpe bekommt nie soviel Milch raus wie das Baby es kann.

    Also um die Milchmenge zu steigern das Baby ganz oft anlegen!

    Es kann auch sein dass du die Brüste immer wieder hin und her wechseln musst weil das Baby weiter trinken will, das ist aber auch wichtig damit die Milchmenge steigt, auch wenn du das Gefühl hast es kommt nichts mehr. Die Milch wird normalerweise auch während des Stillen neu nachproduziert.

  3. #13
    Summersun
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gänseblümchen
    Hi

    also um die Milchproduktion zu steigern ganz wichtig dass das Baby immer wieder angelegt wird, auch wenn nicht so viel Milch kommt, das Baby steigert damit die Milchmenge selbst. Wenn du zufütterst wird sich deine Milchmenge nie dem Baby anpassen können, also lieber nicht.
    Abpumpen würde ich auch nur wenn es sein muss tun, die Pumpe bekommt nie soviel Milch raus wie das Baby es kann.

    Also um die Milchmenge zu steigern das Baby ganz oft anlegen!

    Es kann auch sein dass du die Brüste immer wieder hin und her wechseln musst weil das Baby weiter trinken will, das ist aber auch wichtig damit die Milchmenge steigt, auch wenn du das Gefühl hast es kommt nichts mehr. Die Milch wird normalerweise auch während des Stillen neu nachproduziert.
    Huhu
    kann mich nur anschließen,Ich hatte das Problem nämlich auch und meine Hebi riet mir dazu ich solle Leon so oft anlegen wie es geht!

    Malzbier soll auch die Milchproduktion anregen der nachteil man bekommt ne dicken Po scherz bei seite Leider ist es eine Kalorienbombe aber mir hat es geholfen!!!


    Lies mal hier,sind gute Tips: www.babywelt.de/beratung/76.html


    lg
    katrin

  4. #14
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    kann mich nur anschließen

    wärme vor dem stillen, oft anlegen, malzbier hilft bei mir auch

    wenig stress

    warum mußt du abpumpen? eine pumpe schafft oft nie das, was das baby rausbekommt.

    lg conny

  5. #15
    Junior Mitglied Avatar von Gaia
    Beiträge
    390
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Anstatt Malzbier kannst Du auch den Caro-Malzkaffe nehmen, der hat dann nicht den ganzen Zucker vom Malzbier, denn Zucker bläht bei den Kleinen.
    Am besten hilft immer anlegen, sooft du kannst.
    Ich hatte am Anfang auch das Problem, aber das gibt sich...nicht aufgeben!

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Sehr gut hilft auch Gerstenwasser! Oder ein Sekt..., aber das letztere ist ja nu keine Dauerlösung! Kennst du die Milchbildungskugeln von Stadelmann aus der Hebammenpraxis? Die helfen auch sehr sehr gut. Alles Gute - du schaffst das ganz bestimmt!

    @Marina: Den Trick deiner Mutter muss ich unbedingt mal ausprobieren!

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Leider ist Stillen eine totale Katastrophe gewesen mit riesen Schmerzen, trotz Stillhütchen und richtiger Anleitung.
    Deswegen pump ich ja ab. Hab eine Elektrische Pumpe.
    Das problem ist ja ghrad auf der einen Seite das dann gar keine Milch kommt.
    Malzbier hab ich auch getrunken, Hat nix gebracht.
    Und jede Stunde kann ich gar nicht abpumpen ,da ist meine Maus dagegen weil der sehr wenig schläft und dann bespasst werden will. und dann fehlt mir auch die Ruhe dafür.
    Aber danke schon mal.
    Bin zwar leicht depri weil das alles nicht so klappt aber da mus ich wohl durch
    Lg
    Danny

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Liebe Danny,

    das tut mir leid!! Auch wenn ich nerve: Willst du es mit dem Anlegen nicht doch noch mal probieren? Woran genau hat es denn gelegen? Sorry, wenn ich so insistiere, aber ich gebe den anderen recht, dass nur Abpumpen auf Dauer für dich nicht gut ist: 1. körperlich, weil der Körper eben doch ab und zu das "Baby an der Brust" braucht und 2. seelisch.

    Hier schreibt eine, die ab Woche 1 ebenfalls abgepumpt hat (allerdings mit der Avent-Handpumpe, hast du die schon mal probiert? Fand ich WESENTLICH besser und angenehmer als alles elektrische) und auch noch zig Monate im Büro abgepumpt und damit vollgestillt hat. Aber ohne das direkte Stillen morgens, abends, nachts und am WE hätte ich das wohl kaum durchgestanden.

    Ich wünsche euch SEHR, dass ihr das mit dem Stillen evtl. doch noch hinbekommt. Vielleicht kannst du dich ja auch mal an eine örtliche Stillgruppe, z. B. von La Leche Liga, wenden?

    LG
    Vihki

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Da ich Schlupfwarzen habe, hatte ich immer sehr starke Schmerzen. Auserdem waren sie schon während der ganzen SS sehr schmerzhaft. Habe es mit Stillhütchen probiert. und hab trotzdem vor Schmerzen fast geheult. Zudem Jan erst total hektisch ist und wenn er an der Brust getrunken hat dann dabei eingeschlafen ist und ich ihn immer aniemieren mußte zu trinken und hinter war er so hungrig und aufgedreht das er gar nicht mehr geschlafen hat.
    Und ich saß dann teilweise bis zu 3Stunden damit er satt wurde. Und das ist für mich seelisch nicht so toll gewesen wenn ich schon an die Zeit gedacht und die Schmerzen hatte . Abpumpen ist nicht schmerzhaft für mich und ich bin wesentlich entspannter .
    Lg
    Danny

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Liebe Danny,

    okay, dann ist es etwas anderes. Aber vielleicht könnt ihr irgendwann nochmal einen Versuch starten? Sind deine Brustwarzen denn entzündet? Wenn ja, bei mir hat Honig mit Teebaumöl supergut geholfen.

    Zum Abpumpen: Probier vielleicht wirklich mal eine andere Pumpe. Meine Brust hat sich ans Abpumpen sehr gut gewöhnt. Allerdings wurde die Milch, wenn ich lang am Stück gepumpt und nicht gestillt habe, schon weniger (ist wohl normal).

    Hast du denn eine gute Hebamme, die dich unterstützt?

    Alles Gute
    Vihki

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pre Milch oder 1-er Milch?
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  2. Welche Milch?
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  3. pre Milch, 1er oder 2er Milch, Menge???
    Von tilly im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  4. Schatz meint, zuwenig Getränke - Wirklich?
    Von Isabel im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige