Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Zermürbende Nächte...

13.12.2017
  1. #1
    Cosima
    Gast

    Daumen runter ⫸ Zermürbende Nächte...

    Hallo...

    ...suche "Mitklagende" und Lösungen...

    Annika - meine liebe Schnecke - macht mich nachts fertig. Ich will nicht jammern, aber diese Phase dauert nun schon mal wieder seit Mitte September.
    Meistens möchte sie abends nicht alleine einschlafen: sie kuschelt lange bei mir auf dem Arm, meist muß ich dann trotzdem mehrmals hoch gehen, bis sie irgendwann gegen 21:00 Uhr endlich schläft. Dann wird sie meist schon vor Mitternacht wieder wach. (Schnuller verloren oder Durst auf Milch) Wenn ich Pech habe wieder gegen 1 Uhr oder 2 Uhr. Je nach dem, dann wieder zwisch 4 Uhr und 5 Uhr. Wenn ich nur kurz aufstehen müßte, wäre es nicht so schlimm, aber zu mindestens einer dieser Zeiten, braucht sie wieder 1h und länger, bis sie weiter schläft.
    3 Backenzähne stehen vor dem Durchbruch. Wir kämpfen mit den Resten eines hartnäckigen Hustens. In der Krippe gefällt es ihr prima, daran liegt es keinesfalls. Nach den Ursachen muß also nicht unbedingt geforscht werden...

    Aber es strengt an und es zermürbt. So langsam glaube ich, dass Annika nie wieder normal schlafen wird.
    Aber in ihrer Teeniezeit werde ich mich rächen!!! *hahahahaaa*

    ...wann ist die Phase nur vorbei...?

    Ablösung durch meinen Mann wird schwierig: er hat den besseren Schlaf. Ich höre Annika trotz 2 (!) geschlossener Türen beim kleinsten Ningeln. Das geht erst, wenn unser Gästezimmerbüro im Keller fertig ist.

    Müde Grüße - Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    huhu Cosima,

    wir hatten die Phase bis vor ca. 3 Wochen glaub ich.

    die dauerte auch ewig und wir dachten es geht nie vorbei.
    es war auch der Zahndurchbruch ( 2 Eckzähne und 4 Backenzähne, volles Programm) und eine dicke Erkältung. dazu noch weitere Zahnungsbeschwerden... ich erinnere nur an den super wunden Po.

    Es ging tatsächlich irgendwann vorbei, bzw. wurde besser. Ganz vorbei ist es immer noch nicht.
    Er hat heute immer noch Ausreisser, wo er nachts einfach völlig durch den Wind ist und wirklich nichts zur Beruhigung hilft. So wie heute morgen um halb sechs.

    Wirkliche Lösung habe ich nicht, ausser nur dir Mut zuzusprechen, dass es wieder vorbei geht.

    Spätestens wenn sie mit 18 ausgezogen sind.

    lg Dany

  3. #3
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Danke

  4. #4
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Oh je das hört sich wirklich zermürbend an.

    Am Besten ist da wohl wirklich abwarten und immer wieder dran denken das es irgendwann auch wieder aufhört.

    Ich wünsch Dir gutes durchhaltevermögen und dass die Nächte bald wieder ruhiger werden.


    Alles liebe,Jessi

  5. #5
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Habe mit meinem Mann beschlossen, dass das Büro bis Januar fertig sein muß, damit ich in der Frühschwangerschaft auch mal unten schlafen könnte...

    LG Cosima

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Hallo, vielleicht liegt es daran, das Annika Nachts viel verarbeitet und somit viel traeumt. Wenn sie tagsueber viel aufnimmt und ein sehr aufmerksames Kind ist, wird das eventuell der Grund sein koennen.
    Eine Muetze Schlaf und viel Durchhaltvermoegen..!
    LG

  7. #7
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Danke auch Dir Nikita Was auch immer es ist: da müssen wir durch!

    LG Cosima

  8. #8
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Meine Gedanken gingen auch in die Richtung wie Nikitas. Auch wenn es Annika in der Krippe so gut gefällt, erlebt sie da eine Menge und muss das verarbeiten. Und vielleicht muss sie die Trennung von Dir (="der sichere Hafen" Mama) eben dadurch kompensieren, dass sie nachts mehr Nähe braucht? Vom Familienbett haltet ihr nichts?

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    hallo cosima

    lass dich drücken. wir haben diese phasen ja auch immer wieder. nie so lange, aber sie sind da.

    vielleicht könnt ihr es doch mal mit avena sativa globuli versuchen?
    oder versuchen, ganz konsequent zu sein............ das hilft bei uns nach so einer phase meistens.

    hilft es nicht, kommt carolin zu uns ins bett.

    ansonsten schließe ich mich den anderen an.

    lg conny

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zermürbende Nächte...

    Ich kenne diese Phasen auch nur zu gut!! Bei uns gehen sie so schnell, wie sie gekommen sind, sprich von einer auf die andere Nacht ist dann wieder Ruhe. Aber die Nächte dazwischen(und letztes Mal waren es auch fast 4!!! Wochen) ich sag nur 25 Mal aufstehen ist da garnichts... Mir hilfts, dass Marc und ich da den gleichen konsequenten Stil fahren und uns gegenseitig unterstützen. Immerhin sind wir beide berufstätig. Also teilen wir uns das aufstehen und gucken des Nächtesns gemeinsam den letzten Mist im TV....

    Jule

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 97

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige