Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Zahnzusatzversicherung für Kinder

15.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Habt Ihr eine? Welche? Was könnt Ihr empfehlen, worauf sollte ich achten?Danke Tanja(edit: der frisst alle meine Umbrüche!)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Öhm ja, damit will ich mich schon seit ein paar Monaten befassen

    Mir ist wichtig, dass auch Behandlungen vom Kieferorthopäden inbegriffen sind. Vor kurzem hatten wir Werbung zu einer Zahnzusatzversicherung von der Ergo im Briefkasten, da wollte ich mich mal auf der Seite einlesen. Über unsere KK könnten wir (angeblich) günstigere Verträge bei der ARAG abschließen, da ist der Kieferorthopäde mit drin.

    Allerdings steht bei der ARAG zum Kieferorthopäden: "Medizinisch notwendige Behandlungen bei Kindern und Erwachsenen, wenn die KK keine Leistungen erbringt" - je nach Tarif 50 % oder 80 %. ICH dachte ja bisher, dass die KK medizinisch notwenige Behandlungen (zumindest) zum Teil übernimmt.
    Welche Behandlungen würden denn nicht übernommen werden
    Und dann noch: "Medizinisch notwendige Behandlungen bei Kindern, wenn die KK Vorleistungen erbringt" - je nach Tarif keine Zahlung der Zusatzversicherung oder 80 % der Mehrleistungen (insgesamt max. 1.000 € während der Vertragslaufzeit).
    Was bringt mir eine Zusatzversicherung, die dann doch nicht zahlt?

    Und mal zum Vergleich für die höheren Übernahmen müssten wir für Ella 15,73 im Monat zahlen - ob das lohnt Die geringeren bzw. keine Übernahmen kosten 2,83 €/Monat.

    Öhm und auch meine Zeilenumbrüche werden gerade gefressen. Edit: HA, mit Tapatalk konnte ich die einfügen

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Ich hab keine Erfahrung mit Zusatzversicherungen, kann aber zum Kieferorthopäden was sagen, da mein Mittlerer gerade eine Spange bekommen hat.
    Die KK zahlt 80% der Leistung sofort, wir müssen erstmal 20% bezahlen. Bei erfolgreich abgeschlossener Behandlung zahlt die KK dann auch die 20% zurück. D.h. die Behandlung wird uns gar nichts kosten, wenn sie erfolgreich ist.
    Seine Behandlung-Spange kostet nun ca. 1000€ insgesamt, d.h. wir zahlen über die 1 1/2 Jahre ca. 200€ selbst die wir dann rückerstattet bekommen. Für mich würde da eine Zusatzversicherung (zumal wenn sie 15€ pro Monat kostet) gar keinen Sinn ergeben.

    Was ist denn da noch versichert außer der Kieferorthopädie? Wir mussten beim Zahnarzt noch nie was zuzahlen für die Kinder?

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Also wir haben für Bella auch eine Zusatzversicherung seit dem sie 1 Jahr alt ist. Wir bekommen aber was zurück, wenn wir sie nicht nutzen. Ganz genau habe ich es noch nich so verstanden. Wir zahlen monatlich 14,11 €
    Zusammengesetzt aus drei unterschiedlichen Dingen.

    Teil 1: der größte Poste mit ca. 8,56 € pro Monat
    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...,d.d24&cad=rja

    Teil 2: 5,35 €
    http://www.versicherung-vergleiche.d...rsicherung.php

    Teil 3: 0,20 €
    http://www.zahnversicherung-online.d...#formBerechnen

    wir hatten uns von unserem Berater infomieren lassen. Der letzte ist laut Seite auch mit 0,20 € ausgewiesen in ihrem Geburtsjahr. Wir haben zum Teil manches abgewählt, in dem ersten Tarif. Bei Fragen oder wenn wir etwas nich wissen, rufen wir immer direkt beim Berater an. Das ist einfacher

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Mein Mann kommt ja aus der Versicherungsbranche und er sagt, dass eine Zahnzusatzversicherung oder überhaupt eine Zusatzversicherung für Kinder defintiv Quatsch ist.Viel wichtiger wäre eine Unfallversicherung.Genauso haben wir es dann auch gemacht.

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Jumi, das klingt ja ganz so, als wenn man eine Zahnzusatzversicherung für Kinder nicht braucht. Aber wie ist das wenn man eine bestimmte Spange möchte? Wobei da die Frage ist ob sowas dann überhaupt von der Zusatzversicherung getragen wird.Ich meine damit jetzt zB eine feste Spange, die ist ja von außen sichtbar. Es gibt aber mittlerweile auch ein Modell, dass an den Innenzähnen befestigt wird (http://www.kfo-schroeder.de/Leistungen/Jugendliche) - von außen also schöner aussieht.

    Wenn da die Zusatzversicherungen einen Teil evtl. Mehrkosten tragen würde, fände ich das gut - mal davon ab, ob Ella als Jugendliche eine Zahnspange braucht. Vorher definitiv dank Daumennuckeln

    Zu dem was da versichert ist am Bsp von ARAG: http://www.arag.de/versicherungen/ge...zversicherung/

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Ob die Zusatzversicherungen "Sondermodelle" zahlen, müsste man sicher recherchieren.
    Bei der "Kinderzahnspange" jetzt ist es aber völlig egal ...er durfte sich aber eine Farbe aussuchen.

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Wie Jumi sagt ist es bei der Spange. Unsere Tochter hat nun auch eine und uns wurde es genau so erklärt. Dafür ist keine Versicherung nötig. Ich würde vor dem 18 Lebensjahr wohl keine Zahnversicherung abschliessen. Das Geld kann man ja anderswo ansparen. Also die Summe, die man monatlich zahlen würde. Ich bin mal optimistisch, dass erst viel später sowas wie Zahnersatz notwendig wird.

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnzusatzversicherung für Kinder

    Ah, super! Auch genau mein Thema... Habe ich seit Monaten auf dem Plan und komme nicht dazu. Jumi, das ist ja schon mal sehr interessant, was Du da schreibst. Unser Zahnarzt riet uns nämlich zu einer Zusatzversicherung für kieferorthopädische Behandlung - da muss ich ihn direkt noch mal fragen, warum eigentlich? Mein ersten Recherchen hatten nämlich auch nur ergeben, dass man doch unheimlich viel Geld für sehr wenig Leistung zu zahlen scheint und man das Geld dann im Zweifel doch woanders sinnvoller anlegen kann. Irgendwie kann so eine kieferorthopädische Zusatzversicherung ja eigenltich auch kaum funktionieren, da doch die meisten Leute sie nur dann abschließen würden, wenn sich abzeichnet, dass man eine kieferorthopädische Behandlung braucht, oder? Also, z.B. bei familiärer Vorbelastung wie bei uns zum Beispiel.

Ähnliche Themen

  1. Zahnzusatzversicherung für Kinder bzw. Babys
    Von Eli im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  2. Wartezeit Zahnzusatzversicherung
    Von Kat im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 1
  3. zahnzusatzversicherung
    Von softcake im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige