Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? UPD. 12.8.

13.12.2017
  1. #1
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? UPD. 12.8.

    Hallo!

    Jetzt mach ich doch mal nen Thread auf...

    Jan hat seit Freitag vor einer Woche, also heute genau 13 Tage, "Durchfall".
    Wobei es gar nicht wirklich immer flüssiger Stuhlgang ist, es ist meistens ein Matsch mit viel Schleim drauf. Sorry . Und es stinkt zum Himmel.
    Da es täglich an die 6 Windeln sind, mach ich mir Sorgen.

    NATÜRLICH war ich mittlerweile beim Kinderarzt, das war heute vor einer Woche, da hieß es, es sei eine infektiöse Magen-Darm-Geschichte.
    Ausserdem bekommt er gerade die hintersten Backenzähne, also zumindest 2 davon.

    Allerdings hat Jan einen sehr guten Appetit, isst alles, was er "vorgesetzt" bekommt und davon auch nicht wenig, er trinkt zum Glück gut und auch seine Milchflasche zischt er ab.
    Er hat keine Temperatur, er spielt, schläft und verhält sich wie ein pumperlgesundes Kind.
    Keine Anzeichen für Krankheit oder auch nur Unwohlsein.
    Nur eben diese vielen, schleimigen Stinkewindeln.

    Er bekommt seit Anfang letzter Woche Schonkost mit Haferschleim, Zwieback, trockenen Brötchen, gematschter Banane, Kartoffen und Mohrrüben/Brokkoli/Zucchini. Also wirklich "sanftes" Essen. Aber ewig kanns das ja nun auch nicht geben, er muss ja sowieso schian duaerhaft diese allergenarme Diät halten, nun bekommt er noch weniger als normal...

    Am Freitag will ich wieder beim Kinderarzt auf der Matte stehen, die hatte letzte Woche gesagt, da bräuchte man Geduld, also warte ich das Ende der Woche noch ab.

    Kennt ihr sowas auch? Kann das so lange von den Zähnen sein? Ein Infekt, der sich nur mit Durchfall so lange äussert, kommt mir allmählich genauso seltsam vor!

    Was meint ihr?

    LG,
    Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Mh gute Frage! Finja hatte das auch schon ein paar Mal für ca. ne Woche. Ihr gings bestens, hat gegessen wie sonst auch nur diese Stinkewindeln mit genau dem gleichen Inhalt den du beschreibst. Ich habs in der Tat einige Male auf die Zähne geschoben aber beim letzten Mal gabs keinen Zahngrund. Der Kia meinte, dass sowas vorkommt aber 13 Tage wie bei euch find ich schon ziemlich lange....

    Hat er Antibiotikum bekommen oder ist sein Darm aus irgendwelchen anderen Gründen angegriffen? Perenterol hilft doch meines Wissens auch bei so Kleinen. Sprech doch mal deinen Kia drauf an.

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    der text könnte exakt so von mir sein ;-)
    maja hatte das jetzt genau 11 tage, da sie sonst auch nichts hatte und fit wie ein turmschuh war hab ich ihr einfach ausschliesslich schonkost (breze, banane, kartoffel, karotten, salzstangen, geriebenen apfel und blaubeeren) gegeben und bin erst mal nicht zum arzt
    getrunken hat sie die ganze zeit fencheltee

    von einem tag auf den anderen tag wars vorbei, einen neuen zahn sehe ich allerdings nicht

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    marika hatte sowas im alter von 6 monaten. ich glaub sie hatte ca 3 wochenlang diesen durchfall. viel konnte ich ja nicht machen ausser stillen. von daher kann ich dir nix raten. würde aber so wie du es ja schon vorhast nochmal zum doc gehen. alles gute für jan.

  5. #5
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Danke euch schon mal!

    Anika, nein, kein Antibiotikum in diesem Jahr bisher und auch sonst ist er schon lange total gesund. Aber danke für den Perenterol-Tip, da les ich mal nach...

    Anni, krass, genauso wie bei uns. Aber wenn es nun weg ist, hab ich ja die Hoffnung, dass wir es hier auch loswerden.
    Ich denk halt: wenn das echt so ein infektiöser Kram ist, wieso sind wir Eltern noch so gesund nach so langer Zeit?

    Maike, danke. Da er ja prima mit der Schonkost leben kann, ist es für ihn überhaupt nicht schlimm. Wie gesagt, er macht einen quietschfidelen Eindruck. Aber vor dem Wochenende wil ich mich da schon noch mal rückversichern.

    LG
    Katrin

  6. #6
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Unsere Tochter hatte das um den 2. Geburtstag. Der Kinderarzt hat von Anfang an gesagt, dass das seine Zeit brauchen kann bis sich der Magen-Darm-Trakt wieder erholt hat.

    Gruß Sahra

  7. #7
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Ja Sahra, das hat man mir ja auch gesagt: Schonkost und Geduld.
    Mich wundert da einfach nur seine super Verfassung.
    Wenn ich einen Infekt hab, hab ich keinen Appetit, bin schlapp und mies gelaunt...

    Grüße

  8. #8
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    katrin, das hat mich auch gewundert, wir waren alle gesund - und maja ist rumgewuselt wie immer ;-)
    zu schlimmsten zeiten hatten wir 10 vollgesch.... zum himmel stinkende windeln am tag
    ich hab bis heute keine ahnung was das war, ich hab ja auch fast an den ominösen zahnungsdurchfall geglaubt, aber seit märz sinds nur 5 zähne und keiner mehr ;-)

  9. #9
    Mitglied Avatar von ☆ joy ☆
    Ort
    Koblenz / Leer
    Alter
    39
    Beiträge
    893
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Ja Sahra, das hat man mir ja auch gesagt: Schonkost und Geduld.
    Mich wundert da einfach nur seine super Verfassung.
    Wenn ich einen Infekt hab, hab ich keinen Appetit, bin schlapp und mies gelaunt...

    Grüße
    Meine Kinder hatte vor vor ca. 3 Wochen Magen-Darm, wobei es bei uns mehr oben raus kam *örgs* sie waren super fit... Leon fragte z.b. nachdem er erbrochen hatte, Grillen wir jetzt

    Als wir im April eine fiese Gastroenterities hatten, ging es mir super schlecht und die Kinder waren top fit trotz Durchfall. Meine Kinderärztin sagte, so lange sie nicht abnhemen ist alles im grünen Bereich, ich soll sie bzw. uns auf Schonkst setzten.Es würde manchmal etwas länger dauern.
    Nach 14 Tagen war der Spuck vorbei.

    Es könnte aber auch Zahnungsdurchfall sein

    Gute Besserung

  10. #10
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Zahnungsdurchfall", Gastroenteritis oder was ist hier los? Könnt ihr helfen?

    Ich hab dir ja schon im anderen Thread geschrieben, hier nochmal kurz: Niki hatte das ca. 11 oder 12 Tage lang, nur Durchfall, sonst gar nix, fit wie immer. Und er zahnt definitiv nicht mehr
    Das ist wohl irgendein fieser Virus, der sich eben nur durch den Durchfall äußert. Ich fand`s schon auch sehr komisch und wir waren auch zweimal beim KiA deswegen, weil`s einfach gar nicht besser werden wollte und ich nicht an einen einfachen MDV glauben wollte, da er eben nicht gespuckt hat. Ich hatte erst Panik, dass er am Spielplatz, an dem wir einen Tag vorher waren, irgendwas in den Mund gestopft hat (Zigarettenstummel oder was weiß ich ) ..
    Ich versteh deine Sorgen echt (hatte ich ja auch) , aber ich fürchte, da muss man einfach Geduld haben - aber wundern darf man sich durchaus

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Extreme Makeover: Home Edition" oder auch "Hausbaukommando"
    Von claudi181 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 2
  2. "Glücksmomente" oder "Traumhochzeit mit Sommerregen"
    Von Amplishion im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige