Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Zahnen?? Update 2.2 Zahn ist da

14.12.2017
  1. #1
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ Zahnen?? Update 2.2 Zahn ist da

    Huhu Mamas

    Ich galube mein süßer zahnt er weint immer mal in so schüben,quengelt mehr ist dann aber auch wieder super lieb.Er ißt auch sehr wenig

    Auserdem hat er recht flüssigen Stuhl und öfter als sonst hat ganz heise Backen und Hände und die Zahnleiste ist geschwollen oben sehe ich auch schon eine weiße Spitze.

    Aber eine Freundin meinte das immer erst die unteren Zähne kommen stimmt das??

    Was kann man den machen auser Osanit und Belladonna??Zahnzäpfchen sind ja erst ab einem Jahr!

    Habt ihr Wundermitte? Hatten euer Zwerge dann bei allen Zähnen so Probleme?Oder nur bei den ersten?Und ist es erstmal besser wenn der Zahn durch ist oder tut das wachsen dann auch noch so weh??

    Ah man das ist so blöd weil man nichts machen kann und nicht mal 100% weiß ob es die Zähne sind gibt es da einen Trick wie man es feststellt ob es die Zähen sind??


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    Geheimwaffe in meinem Umfeld ist Osanit und die Fieber- und Zahnungszäpfchen von Weleda. Mit eigener Erfahrung kann ich nicht dienen, wir erwarten noch mit Spannung den ersten Zahn

  3. #3
    becca
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    * Aber eine Freundin meinte das immer erst die unteren Zähne kommen stimmt das??

    das ist meistens so aber der kleine meiner freundin hat als erstes die beiden oberen eckzähne bekommen...ausnahmen bestätigen die regel.

    Was kann man den machen auser Osanit und Belladonna??Zahnzäpfchen sind ja erst ab einem Jahr!

    paracetamolzäpfchen die sind ja nicht nur gegen fieber sondern auch gegen schmerzen. ausserdem kann ich dir dentinox-zahngel empfehlen.


    * Habt ihr Wundermitte? Hatten euer Zwerge dann bei allen Zähnen so Probleme?Oder nur bei den ersten?Und ist es erstmal besser wenn der Zahn durch ist oder tut das wachsen dann auch noch so weh??

    ob die mit allen zähnen so probleme haben ist von kind zu kind anders flori hatte gar keine probleme mit schmerzen oder so, da waren die zähne irgendwann einfach da...wärend gwendolin bei jedem zahn quengelt und weint. im regelfall ist das aber vorbei wenn die zähne einmal komplett durch sind.

    ob jetzt wirklich die zähne sind? keine ahnung kann schon sein bei dem was du beschreibst. kaut dein spatz denn auf seinen händen rum oder auf dem schnuller...das sind auch noch so zeichen für`s zahnen.

    achso beißring wäre auch noch ne idee oder n kalter waschlappen zum drauf rum beißen.

  4. #4
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    Danke Sabsi die Zäpfchen habe ich auch da aber leider steht dadrin das man die erst ab dem ersten Lebensjahr.

    Merkst du bei Theresa Marleen schon was oder ist sie wie immer?

  5. #5
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    Danke Becca oh ja er beist mit voller Lust auf alles was ihm in die Hände kommt wenn nichts da ist halt die Hände!Und sabbert ganz extrem!

  6. #6
    becca
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    ja genau sabbern ist auch noch so`n anzeichen. also ich würd sagen leg dir das dentinox zu (gibts im schlecker und den meisten drogerieketten) das wirkt bei uns echt wunder und wenns ganz schlimm wird wie schon gesagt paracetamol...hat übrigens der kinderarzt gesagt weil gwen auch immer so dolle probleme hat.

  7. #7
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    ich bin mir auch so unsicher, ob lukas zahnt oder nicht... jedenfalls haben wir dentinox gel und osanit zuhause, das hat bei meinem patenkind so halbwegs geholfen.

    ich selber bin übrigens auche eine zahnausnahme... ich habe ebenfalls die oberene schneidezähne zuerst bekommen

    lg, besita

  8. #8
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    Nöö, die ist wie immer. Also draufbeißen tut sie schon auf alles, klar, aber sie ist nicht quengeliger als sonst oder so. Ich sag ja, sie lässt sich dann Zähne wachsen, wenn sie sie braucht. Und da sie eben von Gläschen und Co nur homöopathische Mengen futtert und sich nach wie vor hauptsächlich von Muttermilch ernährt, braucht sie die definitiv noch nicht

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    wie wär es mit einem kühlem möhrchen ?!
    mochte carolin gerne.

    auch eine veilchenwurzel (apotheke) tut gute dienste.

    was die zahnungszäpfchen angeht, früher stand etwas anderes in der beilage. mir wurde vom ki-arzt bestätigt, dass man eines am tag geben könnte.

    bei den ersten zähnen war bei uns immer osanit das mittel der wahl.
    dentinox habe ich nur ganz selten verwandt, wegen des alkoholgehalts.
    also wirklich wenn es nicht mehr ging.
    genauso würde ich mit paracetamol verfahren. nur im notfall.

    sabbern, lockerer stuhlgang und rote bäckchen gab es bei uns immer.

    gute besserung

    lg conny

  10. #10
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnen?? *hilfe*

    Ich glaube Sarah zahnt auch, sie ist so quenglig, hat rote Bäckchen und rumkauen tut sie sowieso auf allem.

    Spitzen kann ich noch nicht sehen, aber es ist superhart und von vorn sieht man so Beulen und hell durchschimmern.

    Habe heute Dentinox geholt und ihr vorhin was draufgeschmiert.

    Obs jetzt direkt was geholfen hat kann ich nicht sagen, wir haben kurz danach gestillt.

    Mit der rohen Möhre soll man nicht machen, die können auch mit dem Kiefer Stücke abbrechen und daran ersticken!

    LG Melli

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr frühes zahnen?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Zahn-Zusatzversicherung
    Von Schnauzerfrauchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  3. Zahnen
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige