Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: ⫸ Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

12.12.2017
  1. #21
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    *aufzeig und hier schrei*

    Wir sind auch im Club... Vor allem bei Isi kann ich komplett unterschreiben.
    Bei uns treten die "Anfälle" vor allem im Zusammenhang mit Müdigkeit auf, und davon gibts bei uns momentan mehr als genug, da Madame den Mittagsschlaf ersatzlos gestrichen hat. Also immer gegen Abend gehts hier so richtig schön rund, rechtzeitig zu unserer einzigen gemeinsamen Familienmahlzeit des Tages *seufz*.
    Heute hab ich mich einfach aufs Sofa gesetzt und mir richtig fest die Ohren zugehalten (war die einzige Alternative zu "komplett auch ausrasten und sehr sehr laut werden", was ja eh nichts bringt). Das hat sie relativ schnell irritiert muss ich sagen und sie kam nachgucken was das soll . Aber an den Anblick hat sie sich sicher auch bald gewöhnt...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    Jill, bei uns ist es auch oft Abends - gerade eben zum Essen. Und ich finde gerade das gemeinsame Abendessen sehr wichtig aber mit nem Wüterich am Tisch macht es mir keinen Spaß. Leider greift die Unruhe recht schnell auf Hannah über. Mira ist davon noch unbeeindruckt bzw. liegt dann schon oft im Bett.

  3. #23
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    Heute hab ich mich einfach aufs Sofa gesetzt und mir richtig fest die Ohren zugehalten (war die einzige Alternative zu "komplett auch ausrasten und sehr sehr laut werden", was ja eh nichts bringt). Das hat sie relativ schnell irritiert muss ich sagen und sie kam nachgucken was das soll . Aber an den Anblick hat sie sich sicher auch bald gewöhnt...
    Na, wenigstens hast Du mich jetzt zum Lachen gebracht. Muss ich mal probieren. Fürchte allerdings, dass Linus schreiend versuchen wird, mir die Hände von den Ohren zu ziehen "Aaaaaber Maaaaaaaaamaaaaaaa! Ich wiiiiiiill Diiiiiir was saaaaaaaaaagen! Ich wiiiiiiiiiiill..."

  4. #24
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    @annelie
    hey mach Dir da mal jetzt keine Vorwürfe
    Irgendwo hast Du sicherich recht, wir sind da um Ihnen Halt zu geben und Ihnen durch schwierige Lebenslagen zu helfen, aber wir sind auch nur Menschen/Mütter


    so bestes Beispiel gerade
    Jonathan weinte gerade und ich ging hin
    er scheint geträumt zu haben und schlägt um sich... dieses Mal hat er sich allerdings schnell beruhigt
    gott sei dank

  5. #25
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    @Jill

    klasse , das probier ich auch mal aus mit dem Ohren zu halten

    @Nachbarn
    ich schliess nun auch immer die Fenster und hab auch die Nachbarn schon informiert das sie nicht das Jugendamt rufen brauchen
    Jonathan brüllt nämlich auch gerne lauthals :" Nein Mama"

  6. #26
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    Nur kurz: ich finde es zum viel verlangt, dass sich Kinder alleine in einem zimmer beruhigen sollen. Wenn ich mir vorstellenich bin gerade sauer und mein Mann wurde mich in ein zimmer stellen und sagen, komm wieder wenn du ruhig bist, Jh wurde platzen und sicher auch randalieren ;-)

    Meist glaube ich aber das solche situationen auftreten wenn Kinder müde oder hungrig oder so sind. Daher würd ich's mit deeskalation versuchen: snack nach dem kiga oder so, ruhepausen mittags.

    Zu vor allem abends denk ich halt es sind ja dann alle müde haben weniger Geduld und Ruhe. Vielleicht früher essen,letzte Kräfte mobilisieren. Wir sind erwachsen, können ruhig bleiben, Gefühle reflektieren. Kinder lernen das von uns.

    soweit meine theoretische Vorstellung ;-)

  7. #27
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    bei uns haben die heftigen trotzanfälle momentan gsd ruhepause - aber vor ein paar monaten wars auch hier extrem, wobei lukas mich dann immer heftig gebissen hat.
    das war genau zu der zeit, als luki von hier auf da seinen mittagsschlaf verweigerte - abends hatten wir dann regelmäßig ein beißendes rumpelstilzchen zuhause.

    wir wusste auch lange nicht, wie wir reagieren sollten. im zimmer blieb er nicht und tobte noch viel mehr und wenn wir ihn beruhigen wollten, schrie er sich noch mehr in rage.
    irgendwann fanden wir für uns folgende lösung: wir blieben bei ihm im raum und passten auf, dass er weder uns noch sich verletzen konnte.
    ansonsten ließen wir ihn brüllen und toben wie er wollte und blieben stoisch ruhig dabei und ignorierten sein schreien. das war sauschwer. meist fing ich gedanklich zu zählen an und versuchte nur, mich auf das zählen zu konzentrieren. ich saß einfach nur da.
    irgendwann beruhigte er sich dann und kuschelte sich wieder an uns ran.

    diese phase dauerte übrigens ca. 2 monate und war schlagartig vorbei, als der kleine herr beschloss, doch wieder mittagsschlaf zu halten.

  8. #28
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Reden ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    wie waere es denn mal mit musik? ipod auf, rockiges lied rein und laut ! singen und dabei tanzen. wenn kinder es zulassen, dann mit ihnen tanzen.

    hilft hier aktuell gegen geschrei ohne ersichtlichen grund, allerdings mit musik ueber lautsprecher, aber so ein baby schreit auch leiser, da klingeln die ohren erst nach 15 Minuten

  9. #29
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    also ich habe ja hier einen kleinen Mann, bei dem die Trotzanfälle erst losgehen Ich habe mir folgendes Buch gekauft und Tipps daraus auch schon umgesetzt. Und siehe da: es funktioniert!

    ISBN/ASIN: 3442171253



    Hauptknackpunkt sieht der Autos darin, dass sich die kleinen in ihre Wut reinsteigern, weil sie sich nicht verstanden fühlen. Man fühlt sich zwar ein wenig lächerlich, wenn man mit seinem Kind während eines Wutanfalls bewusst in der Kleinkindsprache redet, aber es funktioniert.

  10. #30
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wut, Trotz, Geschrei - wir finden so schwer einen Weg da heraus...

    wir sind bei allen 3en bislang von solch heftigen und langen wutanfällen verschont geblieben. natürlich bocken sie auch mal und sind wütend, aber nie so doll.
    was mir zum thema auto/kiga einfällt. ich kläre so etwas gleich morgens. in dem fall würde ich ankündigen, dass ich ohne auto abholen komme, wir dafür aber schön noch eine runde auf den spielplatz gehen/zum bäcker/spazieren. das hilft bei meinen sehr gut. das gleiche, gilt, wenn ich einmal die woche nach dem kiga mit j. zur logo muss. wenn ich das nicht vorher ankündige, hat er auch gar keine lust dazu.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt haben wir einen Trojaner und nichts klappt *grml* - UD: er ist weg
    Von Eli im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 14
  2. Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?
    Von Grisu im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 56
  3. Wir finden keine Nachfolgerin für mich!
    Von schäfi im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 5
  4. Wie und Wo einen guten DJ finden?
    Von Vegas im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige