Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Wunde Brustwarzen - was hilft?

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Frage ⫸ Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Hallo liebe Mamis,

    leider habe ich nicht genug Milch, so dass unser kleiner Mann hauptsächlich aus der Flasche trinkt. Was ich aber habe, soll er auch bekommen, und so lege ich ihn vor der Flaschenmahlzeit immer erst an. Obwohl er dann nur rund 5 Minuten pro Seite zufrieden ist, macht diese kurze Zeit meinen Brustwarzen schon zu schaffen. Vielleicht liegt es auch daran, dass Tim häufig Pausen macht und dann neu ansaugen muss. Jedenfalls: Aua. Gestern war es nur links, heute tun schon beide Warzen weh, sie sind wund. Ich habe hier Wollfett "zur Brustwarzenpflege", noch aus dem Krankenhaus, aber das hilft nicht so wirklich.
    Womit kann ich meinen Brustwarzen noch etwas Gutes tun?

    LG
    maja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Maja, lass dich Milch und den Speichel von Tim nach dem Stillen an der Luft antrocknen. Mir hatte das geholfen, aber ich hatte nur ein mal das Problem bei Kilian, weil er nicht richtig angelegt war... Ein mal falsch und es reichte aus um die BW ziemlich *autsch* zu machen...

  3. #3
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Hallo,

    ich finde den Link recht gut, einfach zum Thema runterscrollen, da stehen so ziemlich alles Hilfsmittel und Tipps, die es gibt: http://www.kinder-nuernberg.de/index...2Fstillen.html

    LG und Gute Besserung

    Amelie

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Evelyn
    Ort
    Rheine
    Alter
    38
    Beiträge
    2.835
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Mir hat Beinwellsalbe von Stadelmann super geholfen. Etwas dicker aufgetragen, brauchst du vorm Stillen nicht abwaschen und Luft hilft super.
    ich habe nur zwei Tage wunde Warzen gehabt, dank der Salbe.

    LG

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Ich hatte die ersten beiden Wochen auch extrem mit wunden BW zu kämpfen. Im KH haben sie mir empfohlen, die BW an der Luft (u. ev. in der Sonne) trocknen zu lassen und nach dem Stillen immer ein wenig Mumi drüber streichen. Anschließend hab ich mit Wollfett (Multimam Niple Balsam) eingecremt.
    Im Endeffekt wurde es aber erst wirklich besser, als mir die Hebi nochmal einen Trick zeigte, wie ich Lukas richtig anlegen kann - dann wurde es eigentlich vom einen Tag zum anderen besser. Vielleicht kann dir nochmal jemand helfen, Tim richtig anzulegen - meistens kommen wunde B echt nur vom falschen Anlegen.

    Lg, Besita

  6. #6
    Neuling
    Alter
    39
    Beiträge
    35
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Hallo,
    bei mir hat letztendlich nur Johanniskrautöl geholfen. Nach jedem Stillen etwas Öl mit der Pipette (hab ich mir extra in der Apo geben lassen) auf die Brustwarze geben. Härtet wirklich ab. Wollfett hab ich auch ausprobiert. Hat bei mir nix gebracht.

  7. #7
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    War bei uns dasselbe Problem: Niki hat die BW sehr oft losgelassen und ist deshalb mit seiner Kauleiste immer so "drübergeschrappt" *aua* Bei mir hat nicht viel geholfen, außer durchhalten... + Sonne draufscheinen zu lassen! Nur doof, dass Sonne jetzt eher Mangelware ist.. Vielleicht Solarium?

    Gute Besserung! Halte durch! Es lohnt sich!

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Bei mir hat Luft, Sonne, Salben etc. nicht geholfen und es war anfangs echt schmerzhaft.
    Ich hab dann die Stillposition gewechselt (von "normal" auf "Football") und das hat die wunden Stellen geschont und sie konnten langsam abheilen.

  9. #9
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Huhu,

    lieben Dank für eure Tipps und den Link.
    Heute Nacht habe ich erstmal nur abgepumpt - ziemlich deprimierend, weil ich da dann so genau sehen kann, dass wirklich fast nix kommt Daher ist leider auch der Tipp mit MuMi auf der BW trocken lassen nicht umsetzbar - da kommt halt fast nichts. Nach 2x 10 Minuten pumpen habe ich mit Glück 10ml zusammen. Aber jeder Milliliter zählt, und ich habe das Gefühl, dass mehr kommt, wenn Tim es sich selbst holt. Und wer weiß, vielleicht hat die Nacht Schonung schon geholfen *wünsch*.

    LG
    maja

  10. #10
    Senior Newbie
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    41
    Beiträge
    153
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wunde Brustwarzen - was hilft?

    Ich hatte auch arg damit zu kämpfen - meine Tipps: Wollfett, aber nur ganz ganz dünn, weil es sonst die BW aufweicht, viel Luft - also auch mal ohne BH da sitzen und den Speichel abtrocknen lassen, nach dem Stillen ein bisschen Muttermilch darauf verteilen und trocknen lassen, Teebeutel mit schwarzem Tee mit heißem Wasser übergießen, abkühlen lassen und auf die Brustwarzen legen und Rotlicht. Mir half es echt, aber wie meine Vorgänger schon sagten: Am wichtigsten ist die richtige Position!!!!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wunde Brustwarzen - aua
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  2. Weiß jemand wann eine genähte (kleine) Wunde einigermaßen verheilt ist?
    Von marigold im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 12
  3. wunde Mundwinkel - AUA!
    Von Sille im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 49
  4. Wunde Stellen unterm Arm-Hilfe!
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige