Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Thema: ⫸ Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

18.12.2017
  1. #41
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    meine freundin hat bei ihren jungs 10monate abstand und findet es immer noch toll. anfangs fand sie nur die schlepperei anstrengend (wie bei zwillingen: zwei babyschalen tragen, größere wickeltasche, zwillingswagen ins auto oder ins haus wuchten usw.) sie hatte dazu eine 3jährige.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Heute morgen mußte ich beim Anblick meiner miteinander lachenden Töchter an diesen Thread denken. Und wie "traurig" ich damals war, dass bei uns nicht alles so hinhaute wie ich wollte...
    Jetzt kann ich richtig mitreden und auch wenn Tilda noch so klein ist: es ist perfekter wie es perfekter nicht sein könnte!
    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es mal so richtig schwierig bei den Beiden zugehen wird. Klar, miteinander spielen wird anders ausfallen und natürlich werden sie sich auch mal zoffen - aber die beiden lieben sich so sehr jetzt schon, dass ich nicht glaube, dass sich das nochmal grundlegend ändert.
    Tilda vergöttert ihre große Schwester, die sie jedes mal zum lachen bringt, die sich um sie kümmert wenn sie weint und Mama nicht greifbar ist, die sie morgens weckt und mit ihr sofort Späßchen macht, die mit ihr "Guckuck"-Spielchen spielt oder mit ihr kuschelt.

    Und Marika war bisher nicht ein einziges mal eifersüchtig oder verstimmt wegen Tilda. Sie hat schon immer in der Schwangerschaft so gut verstanden wenn ich mal nicht so konnte (gerade am Anfang), hat und nimmt immer Rücksicht, ohne das ich irgendwas sagen muß, ist superstolz eine große Schwester zu sein und würde die Kleine bis aufs Blut verteidigen.
    Und dennoch ist sie ab und an wieder mein kleines Mädchen, das zu recht ihre Mama- und Papazeit einfordert (die sie auch bekommt!), um zu kuscheln, Bücher zu lesen, Spiele zu spielen o.ä.

    Und auch ich kann sagen, dass ich für mich bisher nur Vorteile bei diesem Altersunterschied sehe. Wie Jill und sunrise am Anfang schon schrieben: die Schwangerschaft läuft einfach nicht so nebenher. Und auch das Baby nicht. Dadurch, dass die Große so verständig und zum Teil auch schon so "selbstständig" ist, kann ich in vollem Umfang die Kleine genießen. Ich hatte bisher so gut wie nie das Gefühl, dass ich einer von beiden nicht gerecht werde.

    ich weiß, dass das wirklich Glück ist. Aber irgendwie bin ich gerade so rührselig, dass ich euch das mitteilen mußte!

  3. #43
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    rocca, so ist es bei uns auch. Meine beiden Jungs sind einfach füreinander geschaffen. Ich finde diesen (größeren) Abstand auch mehr als perfekt.

  4. #44
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Wenn wir nochmal das Glück genießen dürfen das wir erneut ohne Hilfe schwanger werden (naja, eher ich ) dann hoffe ich einfach das wir nicht wieder 4 Jahre dafür brauchen.

    Wenn ich es mir aussuchen dürfte dann hätte ich gerne einen Altersabstand von 2,5 - 3 Jahren, aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert. *lach*

    Und bei uns ist es sowieso dann wieder ein riiiieeesen Glück, von daher ist mir bzw uns dann der Altersabstand auch egal!!!

    Naja, vielleicht bitte keine 10 Jahre!

  5. #45
    Senior Mitglied Avatar von Kolibri
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.697
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Hey, meine Schwester und ich sind zehn Jahre auseinander und das ist auch ok. Bei meinem Mann und seinem Bruder sind sind es lustigerweise auch zehn Jahre.
    Bei Jannik und Hannah sind es fast 3 Jahre und es ist perfekt so.

  6. #46
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen
    Heute morgen mußte ich beim Anblick meiner miteinander lachenden Töchter an diesen Thread denken. Und wie "traurig" ich damals war, dass bei uns nicht alles so hinhaute wie ich wollte...
    Jetzt kann ich richtig mitreden und auch wenn Tilda noch so klein ist: es ist perfekter wie es perfekter nicht sein könnte!
    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es mal so richtig schwierig bei den Beiden zugehen wird. Klar, miteinander spielen wird anders ausfallen und natürlich werden sie sich auch mal zoffen - aber die beiden lieben sich so sehr jetzt schon, dass ich nicht glaube, dass sich das nochmal grundlegend ändert.
    Tilda vergöttert ihre große Schwester, die sie jedes mal zum lachen bringt, die sich um sie kümmert wenn sie weint und Mama nicht greifbar ist, die sie morgens weckt und mit ihr sofort Späßchen macht, die mit ihr "Guckuck"-Spielchen spielt oder mit ihr kuschelt.

    Und Marika war bisher nicht ein einziges mal eifersüchtig oder verstimmt wegen Tilda. Sie hat schon immer in der Schwangerschaft so gut verstanden wenn ich mal nicht so konnte (gerade am Anfang), hat und nimmt immer Rücksicht, ohne das ich irgendwas sagen muß, ist superstolz eine große Schwester zu sein und würde die Kleine bis aufs Blut verteidigen.
    Und dennoch ist sie ab und an wieder mein kleines Mädchen, das zu recht ihre Mama- und Papazeit einfordert (die sie auch bekommt!), um zu kuscheln, Bücher zu lesen, Spiele zu spielen o.ä.

    Und auch ich kann sagen, dass ich für mich bisher nur Vorteile bei diesem Altersunterschied sehe. Wie Jill und sunrise am Anfang schon schrieben: die Schwangerschaft läuft einfach nicht so nebenher. Und auch das Baby nicht. Dadurch, dass die Große so verständig und zum Teil auch schon so "selbstständig" ist, kann ich in vollem Umfang die Kleine genießen. Ich hatte bisher so gut wie nie das Gefühl, dass ich einer von beiden nicht gerecht werde.

    ich weiß, dass das wirklich Glück ist. Aber irgendwie bin ich gerade so rührselig, dass ich euch das mitteilen mußte!
    das hast du echt schön geschrieben!!!! ich freu mich für dich, dass es so wie es ist, sich als perfekt herausgestellt hat.

  7. #47
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Rocca, das hast du so schön geschrieben und ich kann da nur unterschreiben .

    Ich habe das Gefühl, dass es so gut wie gar keine Konkurrenz zwischen meinen beiden Kindern gibt und sie lieben sich abgöttisch.
    Und ich bin sehr froh, dass ich Micha das erste Jahr "Rundum-Mama-Service" ebenso bieten kann, wie es Janna auch bekommen hat. Er ist ein totales Mamatierchen zur Zeit und es würde mir echt im Herzen weh tun, wenn er jetzt schon dauernd zurückstecken müsste, weil ich hinter nem Kleinkind her muss o.ä. Janna hat ihr Programm mit KiGa und Nachmittagsaktivitäten bzw selbst wenn wir alle zu Hause sind, ist sie schon dermaßen selbstständig und verständig, dass es überhaupt kein Problem ist, mich mit dem Baby zu befassen wann immer es sein muss, ohne dass sie sich vernachlässig fühlen würde.

  8. #48
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Auch ich kann bei Rocca voll und ganz unterschreiben!

    Für uns ist es auch genauso perfekt wie es ist. Ich bin sogar recht froh dass die beiden fast 5 Jahre auseinander sind. Aus den schon genannten Gründen: Mehr Exklusivzeit fürs Baby, mehr Verständniss von der Großen, die Schwangerschaft lief nicht so sehr nebenher, die Große war so gut wie gar nicht eifersüchtig, usw.

    Nun ist meine Kleine fast 1 Jahr und natürlich gibt es mal gezanke um Spielsachen. Aber Emily ist da eigentlich recht großzügig und die Kleine darf auch mit vielen ihrer Sachen spielen und macht das mittlerweile auch schon recht vorsichtig und umsichtig.
    Das das geht hätte ich früher nicht geacht.

    Aurélie muss zwar noch lernen dass sie nicht immer alles nehmen und machen kann wie sie möchte und schlägt und kreischt dann auch mal gerne ausgiebig wenn sie nicht ihren Willen bekommt, aber Emily ist so geduldig mit ihrer Schwester und versteht dass sie noch klein ist und das erst lernen muss und erklärt es ihr immer wieder ganz süß. ;-)

    Die beiden sind wirklich ein Herz und eine Seele und das ist so wunderschön mit anzusehen und ich bin SO dankbar dass alles genauso gekommen ist!

  9. #49
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    ..werden die meisten Mütter sagen, dass der Altersabstand der beste ist und für sie passend ist.
    ..aus dem Grund heraus, da sie es nicht anders kennen. Daher ist für jede Einzelne, es so perfekt wie sie es haben.

    Lg

  10. #50
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Ich finde den Abstand zwischen Lana und Felix auch immernoch richtig gut, da ist mir der Abstand zwischen Felix und dem Baby nun doch viel zu gering (2,5Jahre) Felix ist eben doch noch ´klein´und braucht mich deutlich mehr, als Lana damals. Auch das Verständnis selber ist natürlich viel geringer, als bei Lana damals.

    Der Abstand zwischen dem Baby und Lana wird 6 Jahre betragen. Wäre es das 1. Geschwisterchen , wäre es mit Sicherheit kein Problem. Aber nun weiss sie, was es bedeutet einen kleinen Bruder zu haben der auch Dinge kaputt macht und beim Spielen stört. Ist diesesmal nicht ganz so einfach

    VG, Miriam

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr eurer Brautkleid im nachhinein wieder wählen?
    Von Wuermelchen1976 im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 178
  2. Antworten: 113
  3. ...
    Von Pastapronta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Kleid für "Blumenkind" - was würdet ihr wählen
    Von Stefanie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24
  5. Alterabstand zwischen Geschwistern
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige